Path:
Volume Nr. 34, 31. Mai 1989

Full text: Amtsblatt für Berlin (Public Domain) Issue39.1989,1 (Public Domain)

Sanatebiblicthekr 
IL Barlin II 
teuer- un Ola 3 
Amtsblatt für Berlin Teil II 
Herausgeber: Senatsverwaltung für Finanzen 
39. Jahrgang Nr. 34 Berlin, den 31. Mai 1989 A 6493 A 
Inhalt 
D. Rechtsprechung 
Entscheidungen des Bundesfinanzhofs 
Einkommensteuer 
14. 7.1988 IV R 78/85 - EStG 1977 8$ 5 Abs. 3 Nr. 2, 6 Abs. 1 Nr. 1 Satz 1; HGB $$ 250 Abs. 2,255 Abs. 1. ... 733 
Auch Fördermittel i. S. des $ 10 Krankenhausfinanzierungsgesetz mindern als Öffentliche Investi- 
tionszuschüsse grundsätzlich die Anschaffungs- oder Herstellungskosten 
10. 8.1988 IX R 220/84 - EStG 88 9 Abs. 1 Satz 1 und Satz 3 Nr. 1, 12 Nrn. 1 und 2; A0 197788 41,42 ....... 736 
Einkommensteuerrechtliche Behandlung von Zinsen bei Darlehensverträgen zwischen Eltern und 
Kindern 
8. 9.1988 IV R 66/87 EStG $8 4 Abs. 3 und 4, 12 Nr. 1 .......... . ne 739 
Zum Schuldzinsenabzug bei gemischten Kontokorrentkonten; hier: Gewinnermittlung nach $ 4 
Abs. 3 EStG. 
28.11.1988 GrS 1/87 EStG 1981 $8 26, 26a, 26 b, 32a Abs. 5, 33a Abs. 1 .......... Sa 743 
Unterhaltsleistungen an den nicht dauernd getrennt lebenden, nicht unbeschränkt steuerpflichtigen 
Ehegatten als außergewöhnliche Belastung abziehbar 
D. Rechtsprechung 
Entscheidungen des Bundesfinanzhofs 
Einkommensteuer EStG 1977 $ 5 Abs. 3 Nr. 2, 8 6 Abs. 1 Nr. 1 Satz 1; 
Urteil des BFH vom 14. Juli 1988 - IV R 78/85 HGB $ 250 Abs. 2, $ 255 Abs. 1. 
Vorinstanz: Niedersächsisches FG (BStBI. 1989 II S. 189) 
(SIZEI. Bin: 19898. 788) Die Klägerin und Revisionsklägerin (Klägerin), eine Ge- 
1. Öffentliche Investitionszuschüsse führen grund- sellschaft bürgerlichen Rechts (GbR), betreibt eine Pri- 
sätzlich zu einer Minderung der Anschaffungs- und vatklinik. Ihre Gesellschafter erzielen hieraus Einkünfte 
Herstellungskosten. aus Gewerbebetrieb. 
2. Dies gilt auch für Fördermittel i. S. von $ 10 des In den Streitjahren 1973 bis 1978 erhielt die Klägerin 
Gesetzes zur wirtschaftlichen Sicherung der Kran- nach Maßgabe des $ 10 des Krankenhausfinanzierungs- 
kenhäuser und zur Regelung der Krankenhauspfle- gesetzes (KHG) vom 29. Juni 1972 (BGBI I, 1009) für die 
gesätze (KHG) vom 29. Juni 1972 (BGBI I, 1009). In Wiederbeschaffung von „kurzfristigen Anlagegütern“ in 
ihrer Gewährung liegt keine Gegenleistung für die ihrer Krankenhausabteilung Fördermittel in der Form von 
Behandlung von Patienten zu Pflegesätzen, in denen Barzuschüssen. Die erhaltenen Fördermittel und die mit 
Abschreibungen für die mit Förderungsmitteln erwor- diesen angeschafften kurzfristigen Anlagegüter bilanzier- 
benen Anlagegüter nicht berücksichtigt werden. te die Klägerin wie folgt: 
733
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.