Path:
Volume Nr. 45, 12. August 1988

Full text: Amtsblatt für Berlin (Public Domain) Issue38.1988,2 (Public Domain)

Steuer- und Zollblatt für Berlin 38. Jahrgang Nr.45 12. August 1988 1691 
Langjährige Erfahrungen und vertiefte Kenntnisse des Haus- Eine Besetzung mit Teilzeitbeschäftigten ist grundsätzlich 
haltsrechts, insbesondere auf dem Gebiet der Personalwirt- möglich. Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung gemäß 
schaft, Kenntnisse des Personalrechts, Erfahrungen in der den dienstlichen Erfordernissen wird vorausgesetzt. 
Benutzung von PC’s (MS DOS). 
Kennziffer: Da 51 Bp 
Sachgebiet: 
Bei der Oberfinanzdirektion Berlin ist sofort die Stelle eines/ Prüfer(in) für Betriebe i.‘S. v. $ 2 Nr. 1 a FGrVO mit erhöh- 
einer Steueroberamtsrats/Steueroberamtsrätin - BesGr. A 13 5 - tem Schwierigkeitsgrad. 
A  eilzeitbeschäf detzlich Anforderungen zu Da45 A bis Da 51 Bp: 
ine Besetzung mit Teilzeitbeschäftigten ist grundsätzlic « a 
möglich. Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung gemäß In ran . N camte/B ann die die laufbahn- 
den dienstlichen Erfordernissen wird vorausgesetzt. Frech ICHEN VOTAUSSCIZUNGEN CINBEN: 
Kennziffer: Da 32 
Sachgebiet: Bei dem Finanzamt für Körperschaften ist sofort die Stelle eines/ 
Herausgehobene(r) Sachbearbeiter(in) im Referat St 12 einer Steueroberamtsrats/Steueroberamtsrätin - BesGr. A 135 - 
— Grundsatzfragen des Arbeitsrechts, zu besetzen. 
. en . z x Eine Besetzung mit Teilzeitbeschäftigten ist grundsätzlich 
a DS Bearbeitung übergreifender tarifrechtlicher Auf- möglich. Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung gemäß 
BADEN; den dienstlichen Erfordernissen wird vorausgesetzt. 
Analyse ‚und Koordination des Arbeitseinsatzes von . 
Arbeitnehmern in der Abt. St, Kennziffer: Da 72 Bp 
Personaleinzelangelegenheiten der Arbeitnehmer in der Sachgebiet: 
BEA UNE ED STUUR SCHWICHEST PN NOO-BESORUE- Prüfer(in) für Betriebe i. S. v. $ 2 Nr. 1 a FGrVO mit erhöh: 
8 tem Schwierigkeitsgrad. 
Ständiges Mitglied der Arbeitsgruppe „Automations- ) 
unterstützung für Verwaltungs- und Personalwesen“, Anforderungen: 
K . « In Betracht kommen Beamte/Beamtinnen, die die laufbahn- 
- Vorbereitung von Arbeitsgerichtsprozessen. rechtlichen Voraussetzungen erfüllen. 
Anforderungen: E N a 4 5 
e ren Bewerber(innen) sollen über gründliche Kenntnisse des Kör- 
In Betracht kommen Beamte/Beamtinnen, die die laufbahn- perschaftsteuerrechts sowie über mehrjährige Erfahrungen 
rechtlichen Voraussetzungen erfüllen. bei der Prüfung von großen Kapitalgesellschaften und Kon- 
Langjährige Erfahrungen auf dem Gebiet der Personälsach- zernen mit internationalen Beziehungen verfügen. 
bearbeitung für Arbeitnehmer. Gründliche und umfassende 
Kenntnisse arbeitsrechtlicher Vorschriften, insbesondere En n ar e . 3 
BGB (8 611 ff), BAT, BMT-G sowie Kündigungsschutzge- Bei dem Finanzamt Wedding ist sofort die Stelle eines/einer 
setz. ? > Steueroberamtsrats/Steueroberamtsrätin - BesGr. A135 - zu 
besetzen. 
: ng ? N Eine Besetzung mit Teilzeitbeschäftigten ist grundsätzlich 
Bei dem Finanzamt Reinickendorf ist ab. 1. Oktober 1988 die möglich. Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung gemäß 
Stelle eines/einer  Steueroberamtsrats/Steueroberamtsrätin den dienstlichen Erfordernissen wird vorausgesetzt. 
- BesGr. A 13’S - zu besetzen. 
Eine Besetzung mit Teilzeitbeschäftigten ist grundsätzlich Kennziffer: Da 102 Bp 
möglich. Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung gemäß Sachgebiet: 
den dienstlichen Erfordernissen wird vorausgesetzt. tz C n . . 
Prüfer(in) für Betriebe i. S. v.$ 2 Nr. 1 a FGrVO mit erhöh- 
Kennziffer: Da 45 A tem Schwierigkeitsgrad. 
Sachgebiet: 
Hauptsachgebietsleiter(in) und Sachgebietsleiter(in) für Bei dem Finanzamt für Körperschaften ist ab 1. Oktober 1988 die 
Lohnsteuer. Stelle (30 Std./Wo.) eines/einer Steueramtsrats/Steueramtsrätin 
- BesGr. A 12 - zu besetzen. 
Kennziffer: ohne 
Bei dem Finanzamt Spandau ist ab 1. September 1988 die Stelle Sach bi {: 
eines/einer Steueroberamtsrats/Steueroberamtsrätin - BesGr. A aehgehiet: 
13 S - zu besetzen. Prüfer(in) für Betriebe i. S. v. $ 2 Nr. 1b FGrVO mit erhöh- 
Eine Besetzung mit Teilzeitbeschäftigten ist grundsätzlich tem Schwierigkeitsgrad. 
möglich. Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung gemäß 
den dienstlichen Erfordernissen wird vorausgesetzt; 
Bei dem Finanzamt für Körperschaften ist ab 1. Oktober 1988 
Kennziffer: Da 31. Bp die Stelle eines/einer Steueramtsrats/Steueramtsrätin - BesGr. 
Sachgebiet: A 12 - zu besetzen. 
AND } x z a Eine Besetzung mit Teilzeitbeschäftigten ist grundsätzlich 
EN EHEN gl S.v.$2 Nr. 1a FGrVO mit erhöh- „glich. Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung gemäß 
1618 gta, den dienstlichen Erfordernissen wird vorausgesetzt. 
Kennziffer: E 29 A 
Bei dem Finanzamt Tiergarten ist sofort die Stelle eines/einer Sacheebiet: 
Steueroberamtsrats/Steueroberamtsrätin - BesGr/ A 13 S - zu be- achgehtet: 
setzen. Sachgebietsleiter(in) in der Lohnsteuerstelle/Arbeitgeber. 
t=-
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.