Path:

Full text: Amtsblatt für den Landespolizeibezirk Berlin (Public Domain) Issue 1932 (Public Domain)

568 
Hofraum 3600,-- X, Nutungswert für Stallgebäude 1 Hohenschönhausen, Band 32, Blatt Nr. 941 ein- 
60,-- H; lfd. Nr. 4, Parzelle Nr. 1450/53, Scheune, getragene Grundstü> (eingetragene Eigentümerin: 
8 a 70 qm groß; Pferdestall, Nugungswert 90,-- %; Deutsche Siedlunge. G. m.b.H. zu Ber- 
Parzelle Nr. 1451/53, Kuhstall, 2 a 89 qm groß, lin N 31, Putbuser Straße 5): Gemarkung 
Nutungswert 300,-- 4; Grundsteuermutterrolle Berlin-Hohenschönhausen, Kartenblatt 1, Parzelle 
Art. 4510, Gebäudesteuerrolle Nr. 541, Größe ins- Nr. 2242/58, Grundsteuermutterrolle Nr. 570, Wirt- 
gesamt 15 a 47 qm, Nußungswert 4050,-- XA. schafts8art und Lage: A>er Werneuchener, E>e 
--- 7. 8. 119.22 --- Küstriner Str., Größe 10 a 38 qm, Grundsteuer- 
Spandau, den 7. Mai 1932. reinertrag --73 Tlrx. Der Versteigerungsvermerk ist 
Das Amtsgericht. am 46. Juli 1931 eingetragen. = 2R.110.31 -- 
4124 Am 6. September 1932, 10 Uhr, an der Ge- Berlin-Lichtenberg, den 18. April 1932. 
richtsstelle, Berlin N 20, Brunnenplatz, Zimmer 87 Il], . Das Amtsögericht, Abt. 2. 
das im Grundbuch von Lübars, Band 8, Blatt 246 4127 Am 13. September 1932, 9,30 Uhr, an der 
und 247 eingetragene Grundstüf (eingetragener Gerichtsstelle, Berlin N 20, Brunnenplag, Zimmer 
Eigentümer am 9. April 1932, dem Tage der Ein- Nr. 87 Ill, das im Grundbuch von Berlin (Wedding), 
tragung des Versteigerungsvermerks: der Fuhr- Band 136, Blatt 3221 eingetragene Grundstück: 
unternehmer Alfred Steppke und Ehefrau Lotte, Willdenowstr. 12, E>e Triftstr. (eingetragener Eigen- 
geb. Buchwald, in Berlin-Reini>endorf, zu gleichen tümer am 30. Juli 1931, dem Tage der Eintragung 
Rechten und Anteilen), Gemarkung Lübars, Karten- des Versteigerungsvermerks: der Kaufmann Josef 
blatt 2, Parzellen Nr. 422/108, 427/108, 428/108, Weiß in Wien, jeht Fräulein Rosa Weiß, 
429/111, 423/111, 426/111, 424/113, 425/113, zulegt wohnhaft in Wien, jezt unbekannten Aufent- 
430/118, Aerland und Wiesenland auf den Buch- halts), Kartenblatt 27, Parzelle Nr. 63, Grund- 
holzenden, 41 a 47 qm groß, Grundsteuerreinertrag steuermutterrolle Art. 6567, Gebäudesteuerrolle 
2,27 Taler, Grundsteuermutterrolle Art. 228, Par- Nr. 6567, E>wohnhaus mit Hof, 6 a 32 qm groß, 
zelle Nr 4444: Wiese R auf den Buthholzenden, Nutungswert 15 400,-- H. = 6. K. 187. 31 -- 
a 51 qm groß, Grundsteuerreinertrag 0,67 Taler, Roxi M 7 - Ma 5 
Parzelle Nr. 432/108, Aer daselbst, 5 a 18 qm ' Deisin N 20 den . in 182 . 
groß, Grundsteuerreinertrag 0,12 Taler, Parzelle mtsgericht Berlin-Wedding, Abt. 6. 
Nr. 434/111, Wiese daselbst, 8 a 06 qm groß, Grund- ' 4128 Am 13. September 1932, 10,30 Uhr, an der 
steuerreinertrag 0,63 Taler, Parzelle Nr. 436/111, Gerichtsstelle, Amtsgerichtsplaß, Zimmer Nr. 251 I], 
Wiese daselbst, 8 a 59 qm groß, Grundsteuerreins das im Grundbuch von Berlin-Heerstraße, Band 18, 
ertrag 0,67 Taler, Parzelle Nr. 1385/108, 4 a 81 qm Blatt 496 (eingetragene Eigentümer am 28. April 
groß, Grundsteuerxeinertrag 0,11 Taler, Parzelle 1932, dem Tage der Eintragung des Versteigerungs- 
Nr. 1386/108, 4 a 23 qm groß, Grundsteuerrein- vermerks: der Architekt Karl Jacobi in Halensee 
ertrag 0,10 Taler, Parzelle Nr. 1384/108, 76 qm und der Diplomingenieur Frits Janssen in 
groß, Grundsteuerreinertrag 0,02 Taler, Parzelle Berlin-Wannsee, zu gleichen Rechten und Anteilen), 
Nr. 1387/108, 76 qm groß, Grundsteuerreinerxtrag eingetragene Grundstück: Charlottenburg, Machandel- 
0,02 Taler, Aker an Straße 16, Grundsteuermutter- weg 12 a, Gemarkung Berlin-Heerstraße, Karten- 
rolle Art. 229. -- 6. K. 84. 85. 32 = blatt 1, Parzellen Nr. 1161/48, 1162/48, 3 a 04 qm, 
Berlin N 20, den 30. April 1932. 4 a 63 qm groß, Grundsteuermutterrolle Art. 7969, 
Amtsgericht Berlin-Wedding, Abt. 6. Sebinde wenereulie Ne 9649, Lnnhhus mit Hof- 
4125 Am 8. September 1932, 10,30 Uhr, an der raum und“Garage, Nuhungswert K.41180,--. Der 
Gerichtsstelle, Berlin-Weißensee, Parkstraße 71, Einheitswert vom 1. 1. 1931 beträgt 38 500,-- 
Zimmer 33 Il, das im Grundbuche von Berlin- Reichsmark. - 14. K. 156. 32 -- 
Heinersdorf, Band 10, Blatt Nr. 290 (eingetragener Charlottenburg, den 10. Mai 1932. 
Eigentümer om, 27. April 1932, dem Tage der Ein Das Amtsgericht, Abt. 14. 
tragung des Versteigerungsvermerks: der frühere ; = 
Landwirt, jeht Rentier Richard Me ye in Berlin- u Ek nean 1932. 70 Uhr, Mm der 
TEN ISE nt +; . gerichtsplaß, Zimmer Nr. 251 Il, 
Heinersdorf, NKaiser-Wilhelm-Straße 15), ein- das im Grundbuch von Charlottenburg, Band 253 
getragene Grundstü>: Hofraum mit Hausgarten mit Blatt Nr. 8373 (eingetragener Ei Mine an: 
Gebäuden Kaiser-Wilhelm-Straße 14/15 und Garten 15. April 1932 dem u . ae Etre des Ver- 
daselbst, Gemarkung Berlin-Heinersdorf, Karten- 29; “Pp ir SCH SIe DL DIEFE : 
1 A aug Di . steigerungsvermerks: Kurfürstendamm 31 
blatt 2, Parzelle Nr. 437/26 etc. und 436/26 etc., G Si ; 
DH. : Ir 3 2 rundstü>sgesells<haft m. b. H. in 
12,09 a groß und 20,73 a groß, Grundsteuermutter- Charlottenburg), eingetragene Grundstü: 
rolle 7, Gebäudesteuerrolle 108, Grundsteuerrein- 9), Zert ] 
RIEDEN . IGT . Charlottenburg, Kurfürstendamm 31, E>e Uhland- 
ertrag 3,25 Taler, Nutungswert EEG straße 177, Gemarkung Charlottenburg, Karten- 
Berlin-Weißensee den 4 Maj 1 -..7 = blatt 5, Parzellen Nr. 6195/156, 3039/156, -- 8 
erlin-Weißensee, den 4. Mai 1932. 08 qm, 9 a 26 qm groß, Grundsteuermutterrolle 
Das Amtsgericht, Abt. 6. Art. 3361, Gebäudesteuerrolle Nr. 2547, E>wohn- 
4126 Am 9. September 1932, 10,30 Uhr, an Ge- haus mit Anbau, Hofraum, Vorgarten und Hoffkeller, 
richtsstelle, Berlin-Lichtenberg, Am Wagnerplag 1, Nutßungswert 4 38 400,--. Die monatliche 
Zimmer 39 Il, das im Grundbuch von Berlin- , Friedensmiete beträgt nach Angabe des Katasteramts
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.