Path:

Full text: Amtsblatt für den Landespolizeibezirk Berlin (Public Domain) Issue 1932 (Public Domain)

537 
straße 87, 4 a 61 qm, Gr.-St.-R. 0,11 Tir., lfd. | walder Straße 132/137), eingetragenen Grundstücke: 
Nr. 18, Parz. 2719/49, Holzung das. E>e Speestr.- ' Bebauter Hofraum Greiswalder Straße 132/133, 
Markgrafenstr. 85, 5 a 79 qm, Gr.-St.-R. 0,14 Tlr., bebauter Hofraum Greifswalder Straße 134/137, 
Gr.-St.-M.-Rolle 179. Eingetragener Eigentümer Garten an der Greifswalder Str. und Garten hinter 
am 20. April 1931, dem Tage der Eintragung des der Greifswalder Str., Gemarkung Berlin-Nordost, 
Zwangsversteigerungsvermerks: Architekt Heinrih Kartenblatt 32, Parzelle Nr. 105/5, 106/5 etc., 99/5, 
A>ermann in roman. -- 4. K. 46. 31 -- | 100/5, 102/5, 411/5, 462/5, 463/5, 46415, 605/5, 
Amtsgericht Oranienburg, den 30. April 1932. 606/5, 410/5, zujammen 136,77-a groß, Grundsteuer- 
3903 Am 28. Juli 1932, 10 Uhr, an der Gerichts- mutterrolle 134 und 130, "Gebäudesteuerrolle 130 
stelle, Berlin-Lichterfelde, Ringstr. 9, Zimmer 122, und 134, Grundsteuerreinertrag 8,73 Taler, 
das im Grundbuch von Berlin-Lichterfelde, Band 66, Nutungswert 15 896,-- X. -- 6. RK. 11. 32 = 
Blatt 1978, eingetragene Grundstüd: Gemarkung - Berlin-Weißensee, den 21. April 1932. 
Berlin-Lichterfelde, Kartenblatt 6, Parzelle 693/255, 4 Das Amtsgevicht, Abt. 6. 
Landhaus mit Wintergarten, Anbau und Haus- 3907 Am 24. Angust 1932, 10 Uhr, an der Ge- 
garten sowie Waschhaus, Feldstraße 35 und Stein- richtsstelle, Berliner Str. 54, Zimmer Nr. 15, das 
mehstraße, 6 a 74 qm groß, Nußungswert 724 X, m Grundbuch von Frohnau, Bd. 54, Blatt Nr. 
Grundsteuerrolle Art. 1978, Gebäudesteuerrolle 1333, eingetragene Grundstü>: Lfd. Nr. 1, Gem. 
Nr. 1090, Einheitswert (1928) 17 600 LH, Ge- Frohnau, Ktbl. 3, Parz. 3078/49, ' Holzung an 
bäudesteuer 27,80 LK. Der Versteigerungstermin Str. 91, 6 a 35 qm, Gr.-St.-R. 0,15 Tlr., Gr.-St.- 
ist am 25. November 1931 in das Grundbuch ein- M.-Rolle 1337, eingetragener Eigentümer am 
getragen. Als Eigentümer war damals der Jnge- 15- Februar 1932, dem Tage der Cintragung des 
nieur Henry Silbermann eingetragen. Versteigerungsvermerks: Monteur Emil S<hröder, 
Berlin-Lichterfelde, den 27. April 1932. Berlin-Frohnau, Ostweg 2. -- K. 35. 32 -- 
Das Amtsgericht. =- 12. K. 206/31 - ege Stamtenbnig den 2 Mai 1932 
3904 'Ain 12. August 1932, 10,30 Uhr, an Gerichts- DZ 0 UU 132 ny 0 DY 
stelle, Aus 42 Aug E28 Am he an Geh 1. Gerichtsstelle, Berlin-Weißensee, Parkstraße 71, 
Zimmer 39 Il, das im Grundbuch von Berlin- Zimmer 33 11, das im Grundbuch von Berlin- 
Friedrichsfelde, Band 55, Blatt 1751, eingetragene Weißensee, Band 91, Blatt Nr. 2692 (eingetragener 
Grundstück. Eingetragener Eigentümer: Rittmeister Eigentümer am 11. April 1932, dem Tage der Cin- 
a. D. Kurt von Westernhagen in Berlin- kragung des Versteigerungsvermerks: der Ingenieur 
Karlähorst, Fürstenbergallee 17. Der Versteige- Richard Sündermann in Berlin-Weißensee, 
rungsvermer? ist am 18. Januar 1932 in das Feldtmannstraße 119), eingetragene Grundstück: 
Grundbuch eingetragen. Gemarkung Berlin-Fried- Bebauter Hofraum Feldtmannstraße 119, Ge- 
richsfelde, Kartenblatt Nr. 1, Parzelle Nr. 5004/146 markung Berlin-Weißensee, Kartenblatt 1, Parzelle 
isw., Grundsteuermutterrolle Art. 1690, Gebäude- , Nr. 5968/396, 11,40 a groß, Grundsteuermutter- 
jieuerxolle Nr. 1029, bebauter Hofraum Fürsten- ' volle 2697, Gebäudesteuerrolle 2914, Nußungs- 
bergallee Nr. 17 mit Hausgarten. Größe 4 a 62 qm, | wert 350 H. -- 6. K. 21. 32 -- 
Gebäudestenernutungswert 1000 A, Friedensmiete Berlin-Weißensee, den 23. April 1932. 
jährlich 1680 XA. -- 2. K. 242/31 -- Das Amtsgevicht, Abt. 6. 
Berlin-Lichtenberg, den 26. April 1932. 3909 Am 25. August 1932, 10,30 Uhr, an der 
Das Amtsgericht, Abteilung 2. Seni Berlin-Weissenfor,. Partstuahse? iy 
3905 Am 17. August 1932, 10 Uhr, an Gerichts- PMmmer + „das am Srumnddbuch von Derm: 
sielle, Grunewalödstr. |66/67, 30 um 74, das m Weißensee, Band 40, Blatt Nr. 1182 (eingetragener 
Grundbuch Berlin-Steglit, Band 50, Blatt 1524 Eigentümer am 1. März 1932, dem Tage der Cin- 
(eingetragene Eigentümerin am 13. 1. 1932, dem tragung des Versteigerungsvenmerks: dex Handels- 
Tag der Eintragung des Versteigerungsvermerks: kammersekretär Arthur Gollee in Berlin- 
Hausbau- u. Wohnungskunst A.- G. in Weißensee), eingetragene Grundstück: bebauten! Hof- 
Berlin), eingetragene Grundstü: Florastr. 10, Laum Wörthstraße 9, Gemarkung Berlin-Weißensee, 
E>e Schadenrute, Gemarkung Steglit, Karten- Kartenblatt 1, Parzelle Nr. 2669/348, 3,09 a 
blatt 1, Parzelle Nr. 2782/55, 8,68 a groß, Grund- groß, Grundsteuermutterrolle 1031, Gebäudesteuer- 
steuermuttervolle Art. 1506, Gebäudesteuernuzungs- kolle 2199, Nutungswert 1500,-- 7,8 
wert 10 900 X, Gebäudesteuerrolle Nr. 2915, E>- . . -=-=6. K. 5. 32 = 
wohnhaus (Ledigenheim) mit Hofraum. Berlin-Weißensee, den 23. April 1932. 
Berlin-Schöneberg, 20. April 1932. Das Amtsgericht, Abt. 6. 
“u Amtsgericht. =“- 10. K. 260. 31 == 3910 Am 30. August 1932, 9,45 Uhr, an der 
9906 Am 18. August 1932, 10 Uhr, an der Ge- Gerichtsstelle, Berlin N 20, Brunnenplatz, Zimmer 
richtsstelle, Berlin-Weißensee, Parkstraße 71, Zim- Nr. 87111, das im Grundbuch von Wittenau, 
mer Nr. 33 11, die im Grundbuch von Berlin-Novrd- Band 1, Blatt 34, eingetragene Grundstück: Haupt- 
ojt, Band 5, Blatt Nr. 28, und Band 10, Blatt straße 48 (eingetragener Eigentümer am 14. April 
Nr 150 (eingetragener Eigentümer am 4. März 1932, dem Tage der Gintragung des Versteigerungs- 
1932, dem Tage der Eintragung des Versteigerungs- vermerks: der Fuhrherr Hermann Zimmer- 
vermerks: die Grundstü>sgesells<haft mann) Berlin), Gemarkung Wittenau, Karten- 
„Tektum“ m. b. H. in Berlin NO 55, Greifs- - blatt 1, Parzelle Nr. 1449/114, a) Wohnhaus mit
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.