Path:

Full text: Amtsblatt für den Landespolizeibezirk Berlin (Public Domain) Issue 1932 (Public Domain)

473 
-- -. 
Deffentlicher Anzeiger Jr. 1 
zum 26. Stü> de3 Amtsblatts 
sür den Oandöespolizeivezirtk Berlin 
Ausgegeben Berlin, am 30. April 1932 
am : ==08 
A. Gerichtliche Angelegenheiten. hofer Vorstadt, Band 33, Blatt Nr. 1139 (einge- 
1. Zwangsversteigerungssachen tragener Eigentümer am 21. November 1931, dem 
M. We "3 8v 3 tred 3 (en di 4 <- Tage der Eintragung des Versteigerungsvermerks: 
- Im Wege der Zwangsvollstreung sollen die nacy- < Üernann Wilhelm P a l m , Berlin, Wilmsstr. 22) 
tehend unter Nr. 3430 bis Nr. 3505 bezeichneten eingetragene“ "Grundstütt: 'Wilmössiraße 22 Ge 
S rundstiäke zu den dort angegebenen Zeiten, ver: u: Berlin Kartenblatt 2, Parzelle 2101/113 
jeigett werden. Zu jeder dieser Zwangsversteige- 4a 51 qm groß, Grundsteuermutterrolle Art. 2582 
rungesachen ericssen die unterzeichneten Gerichte: Nutzungswert ' 10110 X Gebäudesteuerrolle 
1.die Aufforderung, Rechte, soweit sie zur Zeit der 1. 9589 '" 23.86 154 31 < 
Eintragung des Versteigerungsvermerks aus dem Berlin den 22. März 192/90 : 
Grundbuche nicht ersichtlich waren, spätestens in Das Amtsgericht Berlin-Tempelhof. 
dem Versteigerungstermine vor der Aufforderung 3432 Am 15. Juni 1932, 9 Uhr, an der Gerichts- 
jur Abgabe von Geboten anzumelden und, wenn stelle, Berlin-Pankow Kissingenstr. 5/6, Zimmer 
er Gläubiger widerspricht, glaubhaft zu machen, Nr. 18 1, das im Grundbuch von Berlin-Pankow 
widrigenjalis die Rechte ei der Feststellung des Blatt Nr 1826, eingetragene Grundstück: Haus- 
peringsten Gebots nicht berüsichtigt und bei der grundstü + Be Mae geit ge me AME ndstüc 
ip erte . g "des Bersieigerungöerlöses dem An- Mühlenstr. 65 sowie Garten (eingetragene Eigen- 
ruhe des Din Ubigers und.den. brigen. Rechten tümer am 30. März 1932, dem Tage der Eintragung 
„ji Nie erden; ee . des Versteigerungsvermerks: Die Witwe Martha 
die Aufforderung an diejenigen, welche ein der P1 75 olph, geb. Wolff, in Berlin-Pankow zu % 
Versteigerung entgegenstehendes Recht haben, vor 115 der Maler Dr. jur. Walter Kühn e in Jamlit 
der Erteilung des Zuschlags die Aufhebung oder .] 2,5) Gemarkung: Pankow, Kartenbl. Nr. 3, 
einstweilige Einstellung des Verfahrens herbei- Parzelle Nr. 292 bis 294, Grundsteuermutterrolle 
zuführen, widrigenfalls für das Recht der Ver- 4x 133, Gebäudesteuerrolle Nr. 168 und 1648, 
seigerungöerlus an Stelle des versteigerten Gegen- (37356: 1 ha 74 a 70 qm, Reinertrag: 18,38 Taler, 
fandes tritt; . Nutungswert: 2801. . -- 7. K. 35. 32 -- 
die Aufforderung, schon zwei Wochen vor dem Berlin-Pankow, den 12. April 1932. 
Termin eine genaue Berechnung der Ansprüche an Das Amtsgericht. 
Rapital, Zinsen und Kosten der Kündigung und 3433 Am 16. Juni 1932, 9,30 Uhr, an der Ge- 
der die Befriedigung aus dem Grundstüke be- richtsstelle, Berlin-Pankow, Kissingenstr. 5/6, Zim- 
zwetenden Rechtsverfolgung mit Angabe des be- mer Nr. 181, das im Grundbuch von Berlin-Karow, 
anspruchten Ranges schriftlich einzureichen oder Blatt Nr. 907, eingetragene Grundstü>: Ader 
zum Protokolle des Urkundsbeamten zu erklären. Plan VI am Mühlenbeker Weg (eingetragener 
1430 A Duuturs DILI Eigentümer am 11. April 1932, dem Tage der Ein- 
Zerlin 84: vu 4932, 11 Uhr, au Gerichtssiell e tragung des Versteigerungsvermerks: Der Arbeiter 
EG EEN afe 12 (430; Zimm er Nr 910. Emil Warthexr in Berlin), Gemarkung Karow, 
latt 329 nu von 5 erin nien et Bane Kartenbl. 1, Parzelle Nr. 2120/144, Grundsteuer 
6 1, dem Tage der Eintragung des Versteigerungs- nuerroile 889, Größe 12 a "20m, Reinertrag: 
de aufmann Jakob Cargher, Berlin- Berlin Pankow, ven 20. April 1932. I. 9= 
SE Lichterfelder Str. 13), eingetragene Grund- Das Amtsgericht. 
tegliver wn wende, Lichterfelder Str. 13, Cie 3134 4m 16, Juni 1932, 9 Uhr, an der Gerichts- 
Mariendorf K ei Stra ße, Gemarkung Berlin stelle, Berlin-Pankow, Kissingenstr. 5/6, Zimmer 
p qm groß zneuMag H, Pariet Fe 15 2 Nr. 18 1, das im Grundbuch von Berlin-Rosenthal, 
Uhungswert 20 000 4. Gebäudest lle N 95. Blatt Nr. 1490, eingetragene Grundstü>: Kleinhaus 
" Las eiekerrolle 84. 9. mit Hofraum und Hausgarten, An der Priester- 
Berlin, den 24 März 1932 TAM 129092007 koppel 10 (eingetragene Eigentümer am 8. April 
Das Im ars 4 1932, dem Tage der Eintragung des Versteigerungs- 
31: An mtsgericht Berlin-Tempelhof. vermerks: Der Zugabfertiger Emil Wagner und 
Er VB. 14, Juni 1932, 12,30 Uhr, an Gerichts- seine Ehefrau, Auguste, geb. Simoneit, je zur Hälfte), 
8 Dein: - Möternstr. 128/180, Zimmer Gemarkung Rosenthal, Kartenbl. 1, Parzelle 
, das im Grundbuch von Berlin-Tempel- . Nr. 871/61, Grundsteuermutterrolle: 1459, Gebäude-
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.