Path:

Full text: Amtsblatt für den Landespolizeibezirk Berlin (Public Domain) Issue 1932 (Public Domain)

429 
hülse & Streichevt, Berlin, Dieffenbachstraße 18, ist 1 3097 Der Pflanzerverein Frühauf in 
nach Bestätigung des Zwangsvergleiches aufgehoben. Berlin-Wittenau hat seinen Namen in 
- 8. N. 60/30 -- Berlin, den 7. April 1932. Gartenbau-Verein Frühauf geändert. 
Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Tempelhof. -- V.R. 219 -- 
3092 Das Vergleichsverfahren über das Vermögen Berlin N 20, den 7. April 1932. 
des Landwirts Otto Krüger , Berlin-Marienfelde, Amtsgericht Berlin-Wedding, Abt. 24. 
Berliner Str. 62, ist nach Bestätigung des ange- 3098 Vereinsauflösung 
nommenen Vergleichs aufgehoben worden. -- 8. V. Der Verein der Rohstärkefabri- 
R. 2/32 -- Berlin, 8. April 1932. kanten Deutsc<land e. V. ist durch Beschluß 
Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Tempelhof. der Mitgliederversammlung vom 12. März 1932 
3093 Das gegen die Firma Tischlerei für Bau aufgelöst. Zum Liquidator ist bestellt Kaufmann 
eInnenaus8bauG.m. b.H., Berlin SW 61, Willy Fiedler in Berlin W 10, Sigismundstr. 9/10. 
Belle-Alliance-Str. 79, am 7. 1. 1932 gemäß 8 106 Eintragung der Auflösung und der Bestellung des 
K.-O. erlassene Veräußerungsverbot ist wieder auf- ' Liquidators ist am 21. März 1932 in das Vereins- 
gehoben. =- 8 N. 4/32 --- Berlin, 6. Apvil 1932. register des Amtsgericht3s Berlin-Mitte erfolgt. Hier- 
) Geschäftsstelle des Amt8gerichts Berlin-Tempelhof. wdurch werden die Gläubiger des Vereins aufgefordert, 
2 . ihre etwaigen Ansprüche gegen den Verein zur An- 
V. Bereinsregistersachen. en 9 ip he geg 3 
3094 In unserem VereinSregister ist am 4. April Berlin, den 1. April 1932. 
1932 eingetragen unter: Willy Fiedler, 
Nr. 6782: Arbeitgeberverbandfürdas als Liquidator des Vereins der Rohstärke- 
Berliner Steinseßgewerbe, Siß Berlin; 3 fabrikanten Deutschlands E. V. 
Nr. 6783: Deutscher Bund für freie 3999 Auflösung der Sterbekasse 
'Wirtsc<haftspolitik, Sit Berlin; der Hutmacher-Jnnung zu Berlin. 
Nr. 6784: Deuts<her Verband für Die Hutmacher-Jnnung zu Berlin hat in ihrer 
Hausbesißer - Genossens<haften (Re- ordentlichen Quartalsversammlung vom 4. April 
visionsverband), Siß Berlin; 1932 beschlossen, die Innungösterbekasse aufzulösen 
Nr. 6785: LigafürfreiesChristentum und“ das'noc<h vorhandene Vermögen jakungsgemäß 
Zi Berlin; ! zu verwenden. Alle diejenigen Mitglieder, ebenso 
Nr. 67. ! . auch Hinterbliebene von Mitgliedern und sonstige 
| 7: 786: Reichsverband der Buc<h- CKCläubiger, welche begründete Ansprüche an die Kasse 
erleihe, Siß Berlin; erheben, werden hierdurch aufgefordert, dieselben bei 
Nr. 6787: Union der Fabrikanten dem Rendanten Herrn Leo Kahan , Berlin, Kom- 
großformatiger Ziegel, Siß Berlin; mandantenstr. 16, schriftlich geltend zu machen. Es 
Nr. 6788: Verband Deutscher Patent- wird jedo< darauf hingewiesen, daß die Verteilung 
anwälte, Sit Berlin; a: die Ausallborechtigten erst nach Ablauf des Sperr- 
„Nr. 6789: Vereinigu i- Jahres erfolgt. ENE ie 
finanzierten Hausb Fi 8 2 Sit Berlin, 19 Berlin R5% Neue Schönhauser Straße 15, den 
. . . . Apri R 
3095 „Amtögericht Berlin-Mitte, Abt. 94. ' Der Vorstand der Hutmacher-Jnnung. 
9999 u unserem Vereinsregister ist am 6. April I. A.: Frih Wagner, Obermeister. 
1932 eingetragen unter: as ? ö ' 
Nn 6790: Berliner B. M W.-Klub, Sit VI. Güterrechtsregistersachen. 
M 794 Reihebund deutscher Bau- 5300 Zn unser Güterrechtsregister ist am 24. März 
und u Z i- 19832 eingetragen: 
Bens wedsparkassen-Vertreter, Siß : 1. Die Zeitwaltung und Nukniesung des Mannes 
Nr. 6799- c ; N ist ausgeschlossen durch Ehevertrag vom: 
zig Bee: DeutscherOptiker-Verband, 4 März 1932 bei Aufrichtig, Hans Georg, 
Nr. 6793: Schutbverband deutscher Ab- Kaufmann, und Ise, geb. Ehrenfried, in Char- 
zjahlungskäufer, Sit Berlin; lottenburg; ! . 
Nr. 6794: Deutsch-evangl. Erwerbs- 22. Januar 1932 bei Herwarth von Bit- 
losen-Siedlun gsbund, Siß Berlin i* nied - Hans, Geni a und Jtse, geb. 
A . . u G . on Tiedemann, im Charlo urg; 
3096 EN Bertin Mitte, Abteilung - : 7. Januar 1932 bei Broe, Friedrich Wilhelm, 
Nr. 6. V R. 361 Fei de reiser ist heute unter Ingenieur und Kaufmann, und Helene, geb. 
Verein Der ve em Ge m ein Ru ß 2 en Böttcher, in Charlottenburg; | 
Dahlem ! eingartner Deriin- 29. Februar 1932 bei Eisele, Wilhelm, Gast- 
eingetra folgende Namensänderung - wirt, und Amalie, geb. Horn, in Berlin; 
verein Seien zd n.; „ai Ing artn er 19. Februar 1932 bei Gottsc< alk, Willy, Ver- 
Charlott „SibBerlin-Dahlem“. treter, und Jda Albertine, geb. Welzel, in Berlin 
enburg, den 5. April 1932. N 20, Bornholmer Str. 52; 
Das Amtsgericht, Abteilung 6. , 2. Februar 1932 bei Großmann, Paul,
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.