Path:

Full text: Amtsblatt für den Landespolizeibezirk Berlin (Public Domain) Issue 1932 (Public Domain)

386 
das aim Grundbuch von Berlin-Brit, Band 41, | Nutungswert 32 300,-- 4, SGebäudesteuerroll 
Blatt 1217, eingetragene Grundstüf: an der Nr. 733. == 86. K. 53. 32 -> 
Chausseestraße (eingetragener Eigentümer am | Berlin, den 26. März 1932. 
0: Januar 1932, dem Tage der Eintragung des !' Das Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt. 86. 
ersteigerungsvermerk8s: der Bankdirektor Paul ' 2754 Am 16. Juli 1932, 12 Uhr, an der Gerichts- 
Lederhausen in Neukölln Gemarkung Berlin- stelle, Neue Friedrichstraße 13/14, III. Sto>, Quer 
Britz, Kartenblatt 31, Parzellen Nr. 111/32, 112/33, gang 9, Zimmer Nr. 116/118, das in Berlin, Tho- 
Grandseurrumterrolle Art. 1090 Fansgarten, 10a mosiussiraße EE EINE IE EN von 
qm groß. - 21. K. 4. 32 - oabit, Band 120, Blatt Nr. 4578 (eingetragen 
Berlin-Neukölln, den 9. März 1932. Eigentümerin an 12 Ruvemher 1931, den Tagt 
Amtsgevicht, Abt. 21. er Eintragung des Versteigerungsvermerks: Die 
Ee ; . uv. Sausbau- und Wohnungskunst Ak- 
2751 Am 21. Juni 1932, 10 Uhr, an der Ge- tiengesellsc<haft in Berlin), eingetragen 
richtsstelle, Neue Friedrichstraße 13/14, Il. Stok, > id: Es hb Ne 
Zi Nr. 191/193, Haupt B vas in Berl rundstück: Vorderwohnhaus mit Vorbau links, 
mmer Nr - Yaupigang B, das in Dern, Rücflügel rechts, Seitenflügel links mit Quer 
Prenzlauer Allee 30, belegene, im Grundbuche vom bäude und Hof, Gemarkung Berlin, Kartenblatt 12 
Königstorbezirk, Band 27, Blatt Nr. 788 (eingetra- Barzellen 1557/22 usw. und 1558/22 usw., zu 
gener Eigentümer am 14. März 1932, dem Tage der 70 mmen 9a 87 qm groß, Grundsteuermutterrolle 
Gintragung des Versteigerungsvermerks: Maurer- 356,4 1792 Nutßungswert 93 500 H Gebäudesteuer 
meister Otto Ca rl in Berlin), eingetragene Grund- rolle Nr 172. 86. K 250. 31 -- 
stück: Vorderwohngebäude mit rechtem Seitenflügel Berlin. den 26 März 1932 un : 
und Hof, Gemarkung Berlin, Kartenblatt 128, Par- Das Amtögericht Berlin-Mitte, Abt. 86 
8 - ; 1 = , . . 
zelle 24, 3a =-qm groß, Grundstouermutterrolle | „7 9 59 Jui 1932, 10 Uhr, an der Gerichts 
rt. 1305, Nutungswert 6200 X, Gebäudesteuer- le N . ori zr 13/15 DI. Stod, Quer 
rolle Nr. 1305. -- 150/87. K. 76. 32 == stelle, Neue Friedrichstr. 13/15, U1]. Sto>, Quer 
Berlin, den 24. März 1932. gang 9, Zimmer Nr. 113--115, das in Berlin, Char- 
Das Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt. 150/87. lottenstr. 48, E>e Behrenstr. 29 a, belegene, im 
2752 A Zuni 1932. 12 U der Ge- Grundbuche von der Friedrichstadt, Band 4, Blat! 
752 Am 28. Juni 1932, 12 Uhr, an der Ge- 9- 292 (eingetragene Eigentümer am 27. Februa 
richtsstelle, Neue Friedrichstraße 13/14, 11. Sto>, 1935 dem Tage der Eintragung des Versteigerung? 
Nr. 191/193, Hauptgang B, das in Berli ' 3 gung steige? 
Nunitsirahe 69 ea 29 rande bas der vermerks: Kaufmann Otto Med er and Kaufm 
rs ! ! IR Karl Med ex zu Berlin zu gleichen Anteilen), ein 
Fönigsiodi, Band 1% Sint EE Geingefragener getragene Grundst: Nn M und Wohn- 
igentümer am 1. Dezember 1951, dem Tage der Paus mit linkem Seitenflügel, Quergebäude mit An“ 
Eintragung des Versteigerungsvermerks: Fabrik- jau zweitem Unken enssügel, EE etaehäube und 
besiger Eugen Deiters in Berlin), eingetragene zwei Höfen, Gemarkung Berlin, Kartenblatt 42, Par- 
Grundstück: a) Vorderwohnhaus mit rechtem Seiten- zelle 1843/145, 12 a 31 qm groß, Grundsteuermutter 
flügel und Hof, b) Seitenwohngebäude rechts, c) Sei“ „olle Art. 25 418, Nutungswert 92 800 A, Gebäude- 
tenlagergebäude linfs, d) Querfabrikgebäude mit steuerrolle Nr 133. „85 R. 48.32 - 
linkem Vorflügel und vechtem Anbau, Gemarkung Berlin, den 7. März 1932. | 
Berlin, Kartenblatt 152, Parzelle 99, 7a 25 qm Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt. 85. 
groß, Grundsiwermuerzolle rt. 371, NuhungS- 275g am 18, Juli 1982, 40 Uhr, an der Gerihs 
. H, -- 150/87. R. M7. 31 -- stelle, Berlin Lichterfelde, Ringste: 9, Zim 55 
Ee . | as im Grundbuche von Bln.-Zehlendorf, Band 19% 
Berlin, den 31. März 1932. " Blatt 4040, eingetragene Grundstü>: Gemarkung 
Das Amtsgevicht Berlin-Mitte, Abt. 150. Bln.-Zehlendorf, Kartenblatt 9, Parzelle 370/15, 
2753 Am 16. Juli 1932, 11 Uhr, an der Gerichts- Wohnhaus Loßestr. 9 mit Hofraum und Hausgarte! 
stelle, Neue Friedrichstraße 12/15, 1. Sto>, Quer- 12 a 1 qm groß, Nutungswert 1300 M, Gram 
gang 9, Zimmer Nr. 116/118, das in Berlin, Greifs- steuerrolle Art. 4240, Gebäudesiouerrölle Nr. 322% 
walder Straße 224, belegene, im Grundbuche vom Einheitswert (1928): 46 000 2. Der Versteigt! 
Königstorbezirk, Band 15, Blatt Nr. 447 (eingetra- rungsvermerk ist am 16. Februar 1932 in da] 
gene Eigentümer am 12. März 1932, dem Tage der Grundbuch eingetragen. Als Eigentümer waren 7" 
Eintragung des Versteigerungsvermerks: 1. Kauf- mals der Werkmeister Hermann A delt und Ehe 
mann Walter Janßen, 2. Kaufmann Willi frau Johanna, geb. Knopf, eingetragen. 
Janten, 3. Kaufmann Kurt Janten, sämt- im -- 7. K. 225. 31 -- 
lich in Berlin, zu je %), eingetragene Grundstück: Berlin-Lichterfelde, den 1. März 1932. 
a) Vorderwohngebäude mit 1. linkem Seitenflügel Das Amtsgericht. bg 
und 1. Hof, b) Doppelquerfabrikgebäude mit 2757 Am 18. Juli 1932, 11 Uhr, an der Gerichts 
2. linfem Seitenflügel, Quergebäude, Lichthof, stelle, Berlin-Lichterfelde, Ringstr. 9, Zimm: | 
2. Hof und Hofunterkellerung unter dem 1. und die im Grundbuche von Bln.-Lankwiß, and 11, ein“ 
2. Hof, c) Kraftwagengebäude im 2. Hofe rechts, Ge<- getragenen Grundstücke: Gemarkung Lankwiß: a; 
markung Berlin, Kartenblatt 128, Parzelle 202, a) Blatt 327, Kartenbl. 1, Parzelle 1146 15 
13 a 34 am aroß, Grundsteuermutterrolle Art. 733, | Schulhaus (rechter Flügel) mit Hofraum und H9
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.