Path:

Full text: Amtsblatt für den Landespolizeibezirk Berlin (Public Domain) Issue 1932 (Public Domain)

342 
zu b) Berlin-Tempelhofer Vorstadt, Blatt 1952 ' 20 000 AX, Glasow, Blatt 49 in Abt. Ill unter 
in. Abteilung III unter Nr. 9 für die Antragstellerin Nr. 9 bzw. 14 für Frau Liesbeth Schmidt , geb, 
eingetragene Grundschuld von 22 500 GM. be- Senger, eingetragenen Hypotheken von 3000 bzw. 
antragt. Die Inhaber der Urkunden werden auf- 2000 FGM., Berlin-Tempelhof, Blatt 510 in 
gefordert, spätestens in dem auf den 12. Juli 1932, Abt. I1]l unter Nr. 3 für den Rentenempfänger Karl 
9 Uhr, Zimmer 187, des unterzeichneten Gerichts, Müllex eingetragene Hypothek von 1234,55 FGM. 
Mödernstraße 128/130, anberaumten Aufgebots- für kraftlos erklärt worden. 
texmine ihre Rechte anzumelden und die Uxkunden Berlin, den 14. März 1932. 
hrzulegen, widrigenfalls deren Kraftloserklärung ' Amtsgericht Berlin-Tempelhof, Abt. 1. 
erfolgen wird. . IH. Konkurse und Vergleichssachen. 
Berlin, den 16. März 1932. . 2417 Über das Vermögen I Seine Handels- 
. Amtsgericht Berlin-Tempelhof, Abt 1. gesellschaft Noa> u. Gr es<fe (Kartoffelgroß- 
2413 Aufgebot. handel), Berlin O 17, Am Ostbahnhof 20, ist am 
Die Erben der am 22. Dezember 1926 ver- 15 3 32 12 Uhr, von dem Amtsgericht Berlin- 
storbenen, verwitweten Frau Albertine Spitta, M7; "urn ; . . | 
! Se Mitte das Konkursverfahren eröffnet worden. 
geb. Konitzky, vertreten durch Bexnhard Spitta, 5 - "SEE . SG 
ee ( 81. N 590. 32 Verwalter: Kaufmann Theodor 
Brandenburg/Havel, haben das Aufgebot: dex Hypo- Bqauda < , Berlin-Oberschöneweide, Helmbholt- 
thefenbriefe der für Frau Albertine S p itta : geb. straße 18 Frist ur Anmeldung dex "donfursiorde. 
Konitzky, im Grundbuch von Berlin-Lichterfelde, „ungen bis 16 432 Erste Gläubi Renn 
Band 62, Blatt 1850, Abteilung IU, Nx. 14, 15 ein- m 89 4 32 11.30 Uhr Prüfun NoWUin aus 
getragenen Hypotheken von 3750. GM. und 27. 5. 32. 11 Uhr Et Ge ichts hä nn Neue Tried 
1250 GM. beantragt. Die Jnhaber der Urkunden richstr 13/14 IN. Sto Zi 3 .. eee H a 
werden aufgefordert, spätestens in. dem auf: den Offener Arrest ' - t imme, 4 enn 
25. Juni 1932, 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Ge- euer, . : ie m 2 nzeigesrist 12 Borlin-Mit 
richt anberaumten Aufgebot8termine ihre Rechte eschäftsstelle de Akt verihts Ferne, 
anzumelden und die Urkunden vorzulegen, widrigen- HR: ' Über das“ Vermö "1 des "n WD 
falls die Kraftloserklärung der Urkunden erfolgen 5 x er as ei RO 43 Aunfwanns 
wird; 8. Ful 0/8 10mm Xr a nE 19, * erlin : ' Zan wpehrstrah 
Berlin-Lichterfelde, den 5. März 1932. SEREN 35 Beelit 7 Ohmttotientun 
Das Amtsgericht; SEEN 4 fon uhr GE Ain 
2414 Aufgebot. : ! E26 | „Sffnie 
Der Privatmann Albert Rohr in Kindelbrück gericht B eri Mi das jKonkursperiahten en N 4 
(Ihringen), vertreten durch den Rechtsamwalt WBaclin W30, Bayerischer Plag 13-=14. Fritz 
Dietze in Weißensee (Thüringen), hat das Auf- ' SE ane 
gebot des verlorengegangenen Hypothekenbriefes vom Anmeldung der NeninuSsrderungen vi vi R 
6. Mai 1919 über die im Grundbuche von Berlin- 7.“ * | | ELE examen an e 5. 
Weißensee, Band- 12, Blatt 316: in Abteilung 111 dörung er, Mönhiger amn Einstellung Nang 
unter Nr. 11 eingetragene mit 5 % verzinsliche 7 ajje. am 97 Abu 1932 1 80 hr. Bring 
Restkaufgeldhypothek von 15 000 4 beantragt. Der amin m . Mai 1932, 10,30 Uhr, im rn: ue 
Juhaber der Urkunde wird aufgefordert, spätestens M Ga905: eue Friedrichstr. 13-14, M bus 
in: dem; auf: den 5. Juli 1932, 12 Uhr, vor dem Zimmer 102-104, Hauptgang. A am Sauer 
unterzeihneten Gericht, Zimmer Nr. 30, anbe- | Offenex Arxest mit Anzeigefrist bis 16. April 199 
richt anberaumten Aufgebotstermine seine Rechte | Yerlin, 19. März 1932. 
und die Urkunde vorzulegen, widrigenfalls die | „ Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt. 84. 
Kraftloserklärung der Urkunde erfolgen wird. 2 über: das: Bergen. der ein ent u. 
- 8. F. 3. 32 -- DtePP- IÖXt ege - 
Berlin-Weißensee, den 5. März 1932. Rottenberg, Jnhaber Salomon Spiege! 
Das Amtsgericht, Abteilung 8. und R ac<hmir Ro ttenbergin Berlin ND 
2415 Der Hypothekenbrief über die im Grundbuch Neue Schönhauser Straße 1, ist heute, 15 Uhr, vpn 
des Amtsgerichts Berlin-Pankow. von Schönwalde, dem Amtsgericht Berlin-Mitte das Konkurs“ 
Bd. 3, Bl. 7 in Abteilung IU unter Nr. 12 für den verfahren eröffnet --- 84. N 112. 32 ==. Verwaltet, 
Töpfer Hermann Ströhmer (richtig Ströhmann) Kaufmann. Franz Pehni> in Berlin SVG, 
eingetragenen Hypothek von 1500 Mark ist durch Markgrafenstr. 56. Frist zur Anmeldung der Kon“ 
Ausschlußurteil des Amtsgerichts Berlin-Pankow. kursforderungen bis 23. April 1932, Erste Glau 
vom 11. März 1932 -- 4 F. 28/31 -- für kraftlos Hema, 8 ei 02 x 
erklärt worden. ungstermin am, 15. Wiat 1952, IL, IN € 
Berlin-Pankow, den 11. März 1932. richtsgebäude, Neue Friedrichstr. 13-44, I1. Siet, 
Amtsgericht. =- 4 F. 28. 31/5 -- Zimmer- 111--112, Quergang 9. Offener Arrxe] 
2416 Durch Ausschlußurteil vom 14. 3. 1932 sind mit Anzeigefrist bis 10. April 1932. 
die Grundschuld- bzw. Hypothekenbriefe über die in Berlin, 15. März 1932. 
dem Grundbuch von Berlin-Tempelhofer Vorstadt, Amtsögericht Berlin-Mitte, Abteilung 8&-/ 
Blatt 966 in Abt. Il Nr. 3 für den Rentier Meyer 2420 Über das Vermögen dex Firma Winter“ 
Joel Joseph eingetragene Grundschuld von , feld & Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung 1?
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.