Path:

Full text: Amtsblatt für den Landespolizeibezirk Berlin (Public Domain) Issue 1932 (Public Domain)

557 
Rußungswert 30 690,-- H. Der Einheitswert ' si : | 
(1928) beträgt 343 100 RH. =- 14 K. Einhei -- ! fonermihiecrölte M 1568 Ruhiger 1010: 
Charlottenburg, den 18. Februar 1932 Berli Jet 1568 a = 
Das Amtsgericht, Abt. 14. - mige he Bern 
1765 Am 6. Juni 1932, 10 Uhr, an der Gerichts- 1769 “. 9 naten Berlin" Tempethuf, 
stelle, Amtsgerichtsplaß, Zimmer 251 U, das im stelle, B m, 1. April 1932, 11 uhr; an der Gerichts: 
Grundbuch von Berlin-Charlottenburg, Band 109 N 8 erin-Pantow, Kisfingensiraße 567 Zimmer 
Blatt 4085 (eingetragener Eigentümer am 26. Ja- Blat T, das zm Grundbuch von Bertin-Karow, 
nuar 1932, dem Tage der Eintragung des Versteige- a t Rr. 120, eingetragene „Grundstück: Haus- 
rungsvermerks: Antiquitätenhändler Hermann gen jr Bahnhofitraße (eingetragene ECigen- 
Voigt in Berlin-Charlottenburg), eingetragene (inen ans 15. Februar 1932, dem Tage der Ein: 
Grundstük: Charlottenburg, Nettelbestraße 6, Ge- ragung des Versseigerungsvermerts- die Kürschner- 
marfkung Charlottenburg, Kartenblatt 7, Parzelle ehefrau Marie Jeoke, geb. Schwarz, in Berlin: 
Nr. 1980/65, 12 a -- qm groß, I undsenermuer: s arow), Gemarkung: Karow, Kartenblatt 1, Par- 
rolle Art. 2986, Gebäudesteuerrolle Nr. 2297, Vorder- jeile Nr 4821125, Grundsienermutierrolle 111,66 
wohnhaus mit 2? Steitenflügeln, Gartenbaus ie auderstenerrolle Nr. 64, 7 a 10 qm groß, Nutßungs- 
Hofraum, Nutungswert 21 140 H. Die monatliche wer SE TR 132 
Fiedensmiete beträgt nach Angabe des Katasteramts erlin-Punkomw. "den 24. Fohruar 1932. 
2210,66 RH. Der Einheitswert ist auf 286 000,-- 4== Das Amtsyericht: 
Reichsmark festgestellt am 1. 1. 28. 1770 Am 27. April 1932, 12 Uhr, an der Gerichts- 
| 14.K.18/32 =- stelle, Neue Friedrichstr. 13/14, Il. Sto>, Quexr- 
Charlottenburg, den 19. Februar 1932. gang 9, Zimmer Nr. 113/115, das in Berlin 
Das Amtsaoeri<t Abt. 14 Goldaper Straße 15, belegene, i1 n 1 
p gericht, 14. won 1 E gene, im Grundbuch vom 
1766 Am 7. Juni 1932, 10,30 Uhr, an der Gerichts- Königstor-Bezirk, Band 34, Blatt Nr. 998, am 
stelle Bln.-Lichtenberg, Wagnerplat 1, Zimmer 39 13. Februar 1932, dem Tage der Cintragung des 
I1. Stockwerk, das im Grundbuch von Berlin-Lich ion: Versteigerungsvermerks, eingetragene herrenlose 
verg, Band 102, Blatt 2196, eingetragene, nachstehend Grundstück: Vorderwohngebäude mit linkem Seiten- 
beschriebene Grundstück: Eingetragener Eigentümer: flügel, Quergebäude und Hof, Gemarkung Berlin 
„Berbag“ Grundstüksgesellschaft m. b. H., Ge- Kartenblatt 129, Parzelle 139, 6 a 31 qm groß, 
marfung Boxhagen, Kartenblatt 1, Parzelle Grundsteuermutterrolle Art. 1761, Nutzungswert 
Nr. 1462/49 usw., Grundsteuermutterrolle Art. 3875 11 700 M, Gebäudesteuerrolle Nr. 1761. 
Sebäudesteuerrolle Nr. 4739, bebauter Hofraum, IT es -- 85. K. 37. 32 =- 
Liebigstraße 1, E>e Stadthausstraße 5, Größe 6 a Berlin, den 23. Februar 1932. 
3 qm, Gebäudestenerunhungswert W0.2- : Das Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt. 85. 
4122007200 --2.K. 227. 31 -- 771 Am: i 
Sertin-Lihtenbexg, den 11: Februar 1932. ite u April 1938 9/30 um. OE 
.- mtsgericht, Abteilung 2. Quergang 9, Zimme "das in Bartl 
1767 Am 8. Juni 1932, 9,30 Uhr, an der Gerichts- Sn Eirate 111 Ne I Grandb Beri 
stelle, Amts8gerichtsplaß, Zimmer Nr. 244 Il, das im der Luisenstadt Band 6, Blatt N Ne 
Grundbuch von Berlin-Dahlem, Band 37 Blatt tragener Eigentümer am 5 ee IE 
tr. 1045 (eingetragener Eigentümer am 15. Februar Tage der Eintragung des Verstei Eme! 
1932, dem Tage der Eintragung des Versteigerungs- Ingenieur Wilh im J in rung berne is 
bermerfs: die verw. Frau Emmy Fluten . Grrnbstüid: a) ESER z Berlin), 2ingetragene 
ig . n ; „€ tüd: a) Borderwohnhaus mit Zwischenbau, 
tit En zoerän Dayton), Mienen Grund. isn Seitenflügel, Hof und abgesondertem Klosett, 
Berlin-Dahlem, Kartenblatt 19 Parzelle Nr. 318 Barzelle 2135140, eien Berlin, Koartensiatt 46 
| a 14 qm groß, Grundsteuermutterrolle Art. 1045, muttevrolle Art 24 886 N a no, Grandiieue: 
ebäudesteuerrolle Nr. 898, Hofraum mit Stall, Gebäudest le N H ZN 
[nhungswert 150,-- X. Der Einheitswert ist am ne NE 86,87 b K&. 121. 1930 
-1.28 auf 70 500,-- Rll festgestellt. Berlin, den 24. Februar 1932. Nun 
Charlottenburg, den 22. UMR . 82 -- 5 Das Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt. 86. 
| Das Amtsgericht, Abt, 14 . 1772 Am 29. April 1932, 11 Uhr, an der Gerichts- 
1768 A 2: ' .- IH | stelle, Neue Friedrichstraße 13/14, I. Sto>, Quer- 
6 „Am 19. April 1932, 10 Uhr, an Gerichts- gang 9, Zi N 3 in Berlin, Baul 
fell, Berlin, Möckernstr. 128/130, Zimmer Nr. 1811 Rrake 7 ne | . 9448, da ie Serkin, Box i 
> im Grundbuche von Berlin-T lhofer 8 ; ; undo vn 5008 
stadt, Bau t-Tempe hofer Vor- Band 26, Blatt Nr. 1346 (eingetragener Ei > 
tümer „and 4 Blatt 3575, (eingetragener Cigen- tümer am 6. Oktober 1931, an 5 der Ein- 
Tagung des Versteigerungsvermerks: mn Benbel ves Sersteigerungsuermerts: Architett 
Offar SII gm; | : rthold Zöllner in Berlin), eingetragene 
stück: Frou 19 n in Straßburg), eingetragene Grund- Grundstü>: a) Vorderwohnhaus mit Seitenflä el 
blatt 6, Par erg a“ Gemarkung Berlin, Karten- und Hof, b) Stall und Remisengebäude, tn 
„7 a 89 qm groß, Grund- : Berlin, Kartenblatt 11, Parzelle 911/88, 7 a 49 qm
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.