Path:
Volume Oeffentlicher Anzeiger 13. Februar 1932

Full text: Amtsblatt für den Landespolizeibezirk Berlin (Public Domain) Issue 1932 (Public Domain)

188 
1249 Det Berechtigte ant dem im Gründbuche des | anwalts Paul Bredere>, zulebt wohnhaft ge- 
Amtsgerichts Berlin-Mitte von der Königstadt, wesen Berlin - Steglitz, Südendjtr. 60, soll die 
Band 4, Blatt Nr. 283, in Abteilung U unter Nr. 8 Sclußverteilung erfolgen. Der vorhandene Masse- 
für den Kaufmann Friedrich Wilhelm Ernst bestand reicht lediglich zur Deckung der Gerichts- und 
Klingebeil eingetragenen, diesem auf seine Verwaltungskosten aus. Auf die bevorrechtigten und 
LebenSszeit zustehenden Vorkaufsrecht, wird mit seinem nichtbevorrechtigten Forderungen entfallt keine 
Rechte ausgeschlossen. -- 216 F. 184. 31 = Quote. 
Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt. 216. Berlin W 35, Lüßowstr. 69. 
1250 In der Nachlaßsache, Heiresfend Direktor Konkursverwalter Burian. 
Ernst Schülke, 3. Zt. des Todes Charlottenburg, 4557 : 
Solterlinsrraße 11, ist an die Stelle des bisherigen a, EIEEEIUS I „MN 
Nachlaßverwalters, Rechtsanwalts Dr. Werner . „Il NE Nu mwöjae, jiver 7 EUR er 
Salinger, der Rechtsanwalt Dr. Ludwig Firma T. H. Mac enjsen Komm.-Ves, 
0.4.08 ; c ) Berlin SW, Ritterstraße 51, soll die erste und zu 
Königsberger, Berlin W 50, Augsburger GE . „ 593 33 
Straße 46, getreten. == 47.V1L 33.25=« gleich Schlußverteilung erfolgen. Für 10 723,33 Sch 
Berli „Charlottenbur den 80. Januar 1932 bevorrechtigte und 65 266,63 R vorrehtslose For“ 
EIN A erh icht Abt. . : derungen stehen einschließlich der noch ausstehenden 
Das Amtsgericht, 201. Tt. Massekosten und Masseschulden 5341,27 > 4 zut 
1251 Der Musiker Willi Webel, geboren am Verfügung. Von der Ausführung der Verteilung 
14. Mai 1895 in Neuendorf/Anhalt, wohnhaft in erhalten die Beteiligten Nachricht. 
Berlin, Aerstr. 13, ist wegen Srunfsuht, euminbig, Berlin, den 6. Februar 1932. 
Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt. 216, E. 320. 51, . ' 
don 30. 1. 1932. u Es EN; Ra 
1252 Der Steinsetzer Heinz Tor ba, geboren am 3 5 R HrSperra rx en . 
17. Februar if 7 Deu wohnhaft in Berlin, In dem Konkursverfahren Über das Vermögen der 
Brunnenstr. 87 bei Reiß, ist wegen Trunksucht ent- Kauffrau Frieda Parthum, geb. Elsner, 3" 
mündigt Fete NGE Hane H AN Mt 
- » „ , ' I? Oo L ij ;- 
Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt. 216, E. 310. 31, siraßo 2 und Königstr. 66 (abakwaren und Raus 
EU. WED 19. utensilien) =- Aktenzeichen: 152 N. 16/30 --, sol 
1253 Die am 17. 11. 1927 wegen Trunksucht aus- die Schlußverteilung stattfinden. Nach dem auf de! 
gesprochene Entmündigung des Arbeiters Paul Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte, Ab“ 
Gabrisch, geboren am 14. 7. 1869 in Berlin, teilung 152, niedergelegten Verzeichnis sind bei dieser 
wohnhaft in Berlin, Hussitenstr. 41, ist aufgehoben Verteilung festgestellte Vorrechtsforderungen de! 
worden. Klasse Il im Gesamtbetrage von 2054,71 JeN „und 
Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt. 216, E. 217. 31, festgestellte nichtbevorrechtigte Forderungen in Höhe 
den 4. Februar 1932. dw inägelamt 86 630 2, zu Benn 
. . Ee s T - 3 Ser zur erteilung verfügbare estand betrag nas 
1254 Die Entmündigung wegen Jrunfuh des Abzug von Massekosten, Masseschulden und Vorrechi? 
Rr durch Beschluß vom 14. 12. 1931 wieder auf- [owwerungen der Klasse 1 1063,31 Rh. Nach V 
hin "9 GE. 39. 31 =- haltung des Schlußtermins erhalten die Beteiligten 
3 A 18 icht Berlin-Schöneb . 9 1932 weitere Nachricht. 
mt8gericht Berlin-SVönerg, . 4. ; Der Konkursverwalter: Dr. Friz Ma a. 
C. Bekanntmachungen anderer Behörden. 1259 Konkursverfahren. 
1255 Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen 
In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Kurt Parthumin Berlin, Wall 
des Schneidermeisters Sebastian Singvogel, nertheaterstr. 27 und Königstr. 66 =- Aktenzeichen: 
alleinigen Inhabers der Firma Singvogel & 152 N 17/30 --, soll die Schlußverteilung stattfinde" 
Krüger, Berlin-Steglit, Schloßstr. 120, joll die Nach dem auf der Geschäftsstelle des Amtsgerich? 
Schlußverteilung erfolgen. Nach den beim Amts- Berlin-Mitte, Abteilung 452, niedergelegten Ve' 
gericht Berlin-Schöneberg, Abteilung 9, Berlin- zeichnis sind bei dieser Verteilung eine festgestellte Vo!' 
Schöneberg, Grunewaldstr. 66, hinterlegten Verzeich- rechtsforderung der Klasse 1 in Höhe von 30, Rh 
nissen sind hierbei 21 337,55 4 nichtbevorrechtigte festgestellte Vorrechtsforderungen der Klasse 1! M 
Forderungen zu berücsichtigen, wofür ein Bestand Gesamtbetrage von 397,40 ZK und festgestellt 
von 2635,83 X vorhanden ist. nichtbevorrechtigte Forderungen in Höhe von "4 
Berlin W 35, Lüßowstr. 69. gesamt 18 737,16 ZH zu berüdsichtigen. Der zu 
Wöstkursverwalter Burian Verteilung verfügbare Bestand beträgt nach „Abu 
: von Massekosten und Masseschulden 31,77 RH. Nav) 
1256 Konkurs3verfahren. Abhaltung des Schlußtermins erhalten die Beteilig 
Jn dem Konkursverfahren über den Nachlaß des ten weitere Nachricht. 
am 13. April 1931 verstorbenen früheren Rechts- Dex Konkursverwalter: Dr. Fri Maa*
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.