Path:

Full text: Amtsblatt für den Landespolizeibezirk Berlin (Public Domain) Issue 1932 (Public Domain)

54 
VI Verschiedene gerichtliche Angelegenheiten. Honorar und die Auslagen des Konkursverwalters 
342 Der frühere Kontrolleur Ernst Thiersam, jowie die noch nicht erhobenen Gerichtskosten. Zu 
zeboren am 17. Mai 1879 in Bischofswerder, Kreis berücksichtigen sind Ll 164,80 bevorrechtigte und 
Rosenberg, Wpr., wohnhaft in Berlin, Ruppiner RH 20 236,08 nicht bevorrechtigte Forderungen. 
Straße 30, zur Zeit in den Wittenauer Heilstätten, Das Verzeichnis der zu berücsichtigenden- Forde- 
ist wegen Trunksucht entmündigt worden. rungen ist auf der Geschäftsstelle des Amtsgerichts 
Amtsgevicht Berlin-Mitte, Abt. 216 E. 287. 31, Berlin-Mitte, Abteilung 152, niedergelegt worden. 
12. Dezember 1931. Berlin-Friedenau, den 5. Jamiar 1552; ü 
C. Bekanntmachungen anderer Behörden. ehrt. . 0 urSperwaiter. 
343 Konkursverfahren 346 Konkursverfahren. 
. ! . & c ; : 18 
In der Konkurssache des Kaufmanns Paul Be e 6, IN Dem Kontursversahren „der Firma ; Louis 
Vl e : ; Fräedländerx & Co., Berlin S14, Wallstr. 76 
Berlin N 54, Lothringer Str. 28/29, foll (die erste bis 79 joll die einzige Und zugleich Schlußverteilung 
und zugleich Schlußverteilung erfolgen. Für Rei<hs- +olgen Nach dein Der Geschäftsstelle des Amts- 
mark 2118,21 bevorrechtigte. und LH 40 455,66 gerichts Berlin-Mitte, Abteilung 81, niedergelegten 
nicht bevorrechtigte Forderungen stehen einschließlich Br. 6ihnis sind hierbei zu berücfichtigen H 3721,11 
der 10h auSstchmidet Massetysten und Mahrscrelten bea wh un HM 940 089,96 nihwbevornehtign 
ja 4,50 3 08 . orderungen. Der zur Verteilung auf die no 
der Verteilung erhalten die Beteiligten Nachricht. ausstehenden Massekosten und die bevorrechtigten und 
Berlin, den 6. Januar 1932. : th nichtbevorrechtigten Forderungen verfügbave Bestand 
Otto Gebler, Konkursverwalter. beträgt H 47.589,11. Von ider Vornahme der 
344 Konkursverfahren. Dorus Schlußverteilung erhalten die Beteiligten nach Ab- 
In dem Konkursverfahren über das erinögen haltung des Schlußtermins und Ablauf der geset- 
RI 02 ex Kiidmnhi 287% Aer PREEE ZME NEE WENG 
- Dd. D., „ 76 . .. "; ahruhi. 
Herrenstoffe, Futterstoffe, Zutaten, soll eine Ab- ' Bln. -Charlottenburg, Bredtschneiderstr. 13. 
sc<lagszahlung von 10 % erfolgen. Nach dem auf Konkursverwalter von Shlebrügge. 
der Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte, 347 Konkursverfahren. 
Abt. 158, niedergelegten Verzeichnis find Haibei In dem Konkursverfahren über das Vermögen 
RM 265 588,07 Förderungen ohne Vorrecht zu ve- des Kaufmanns Erich Engelke, Berlin NO 18, 
rücksichtigen. Der zur Verteilung verfügbare Massen- gpeherstr. 29, Aktenzeichen 153. N. 195. 30, soll die 
bestand beträgt Fo OD Schlußverteilung der Masse erfolgen. Nach dem auf 
Berlin, den 5. Jar 39 Dr. Grü ld der Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte, 
Der Konkursverwalter: Dr. Grümw ad. Abteilung 153, niedergelegten Verzeichnis sind 
345 Konkursverfahren. RM 6891,92 bevorrechtigte Forderungen und 
' In dem Konkursverfahren über das Vermögen FX 66 315,19 nichtbevorrechtigte Forderungen zu 
des Kaufmanns Karl Proc<hno, Jnhabers der er- berücsichtigen. Der zur IR LE EE: der noch aus 
loschenen Firma Paul Prochno, Berlin, Jungstr. 2, stehenden Massekosten, Massesc<hulden, bevorrechtigten 
ia uit enen des Stout die un tbeworrehtgton Forderungen verfügbare Be- 
Schlußverteilung erfolgen. x ügbare Masse- stand beträ „18. 
bestand beträgt ZM 458,07, wozu noch die auf- Berlin, Burgstr. 28, den 4. Januar 1932. 
gelaufenen Zinsen treten. Davon gehen ab: das , Hans Zettelmeyer, Konkursverwalter. 
Preußische Druderei- und Verlags-Aktiengesellschaft Berlin.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.