Path:

Full text: Amtsblatt für den Landespolizeibezirk Berlin (Public Domain) Issue 1932 (Public Domain)

34 
stüd: a) I Vorderwohnhaus mit linkem Seiten- - Der auf den 29. Januar 1932 bestimmte Termin 
flügel, Hof und Garten, b) Il. Vorderwohnhaus mit fällt weg. -- 14. K. 289. 31 -- 
Hof, €) Fabrikgebäude rechts mit rechtem Vorflügel Charlottenburg, den 24. Dezember 1931. 
und Querfabrikgebäude mit Kessel- und Maschinen- Das Amtsgericht, Abt. 14. 
haus, Gemarkung Berlin, Kartenblatt 44, Parzellen 199 Das Verfahren zum Zwe>e der Zwangsver- 
2153/245, 2405/245 und 2406/245, zusammen 26 a steigerung des in Berlin-Dahlem, Selchowstraße 11, 
80 qm groß, Grundsteuermutterrolle Art. 12 076, 13 u. 15, E>e Hammersteinstraße 1 u. 3, belegenen, 
NRußungsöwert 46060 X, Gebäudesteuerrolle im Gxrundbuche von Berlin-Dahlem, Band 35, 
Nx. 700. -- 86. K. 208. 31 -- Blatt 1002 auf den Namen der Dahlemer 
Berlin, den 22. Dezember 1931. Grundstüdsgesellschaftm.b.H. in Berlin 
Das Amtögericht Berlin-Mitte, Abt. 86. eingetragenen Grundstücks ist einstweilen eingestellt. 
195 Am 11. Mai 1932, 9,30 Uhr, an der Gerichts- ., Der auf den 26. Januar 1932 bestimmte Termin 
stelle, Neue Friedrichstraße 13/15, I]. Sto>, Quer- fällt weg. -- 14. K. 287. 31 -- 
gang 9, Zimmer Nr. 116/118, das in Berlin, Gör- Charlottenburg, den 24. Dezember 1931. 
liver Straße 36, belegene, im Grundbuche vom Das Amtsgericht, Abt. 14. 
Kottbusser Torbezirk, Band 9, Blatt Nr. 265 (ein- 
getragener Eigentümer am 10. Dezember 1931, dem zi 21. Aufgebote. 
Tage der Eintragung des Versteigerungsvermerks: 200 Sammelaufgebot. - 
Bäcermeister Kurt Schmaler in Berlin), ein- a) Frau Elfriede Loch maier, geb. Müseler, 
getragene Grundstück: a) Vorderwohnhaus mit Berlin-Schöneberg, Berchte8sgadener Str. 15; | 
erstem unterkellerten Hof, b) Seitenwohngebäude b) Frau Martha Ke m pf , geb. Sommer, Geeste- 
links, e€) Doppelquerwohngebäude mit linkem Voxr- münde, vertreten durch die Rechtsanwälte, Just.- 
flügel und zweitem Hof, d) Querwohngebäude, Rat Dr. h. e. Albert Pinner, Dr. Walter Schmidt 1, 
Gemarkung Berlin, Kartenblatt 1, Parzelle Dr. W. Beutner, Dr. Fr. Kempner, Dr. Heinz 
1877/90, 11 a groß, Grundsteuermutterrolle Pinner, Dr. Joachim Beutner, Berlin, Markgrafen- 
Art. 333, Nußungswert 15 050,-- X, Gebäude- straße 46; " 
steuerrolle Nr. 333. -- 86. K. 275. 31 -- c) Kaufmann Max Schulze, Charlottenburg, 
Berlin, den 23. Dezember 1931. Ansnher St 37 h älte Just.-Rat Placzek 
Da8 Amts8qericht Berlin-Mi Abteil 6. vertreten durch die Rechtsanwalte Fujt.="%a acze 
Was Amntögericht „Bern M Abteiking 8 0. und Dr. Fr. Wolff, Berlin, Joachimsthaler Str. 13; 
7 Einrich M => = )*2* haben als Aufgebot der angeblich verlorengegangenen 
jtelle, Neue Friedrichstraße 12/15, I]. Sto>, Quer- Grundschuld- bzw. Hypothekenbriefe über die auf den 
Eun 9. Ziemer Nr. 146/118, des in Berlin, 0020 030 Pope nee nber s 
Wiener Straße 57, belegene, im Grundbuche vom Grundbuchblättern der Grundstücke: ' 
Ed dpn .. Dan.) MT. : zu a Berlin-Tempelhofer Vorstadt, Blatt 2327 
Kottbusser Torbezirk, Band 35, Blatt Nr. 1038 in Abt. II unter Nr. 45 für die Antragstellerin ein- 
(eingetragene Eigentümerin am 15. Dezember 1931, - UI unter Nr. 45 für die Antpagite! 
dem Tage der Eintragung des Versteigerungsver- getragene Grundschuld von 15 000 FGM.; . 
2. Ritmo 9 nm "50405 u b Berlin-Tempelhofer Vorstadt, Blatt 304 in 
mert8s: Witwe Anna -Vogler, geb. Krüger, in „5? eie : 
Rorlt . . UNA E» - Abt. I unter Nr. 2 b--e für die Antragstellerin 
Berlin), eingetragene Grundstü>: a) Vorderwohn- *“ c x 1998 74 GM.: 
haus mit linfem Rückflügel und 1. unterkellertem eingetragene Hypothek von ' 5 ; 
50f Seitenwo 3 i Dotywel- u ec Berlin-Tempelhofer Vorstadt, Blatt 243 in 
Sofe, b) Seitenwohngebäude links, ec) Doppel 3 : A ü in 
querwohngebäude mit linkem Vorflügel und Il. Hofe, Abt. I unter Nr. 19 für den Antragsteller ei" 
: Zerli | : getragene Hypothek von 996,96 GM. beantragt. Dt 
Gemarkung Berlin, Kartenblatt 1, Parzelle M7: I eder! 
3107/109, 8 a 98 qm groß, Grundsteuermutterrolle Inhaber der Urkunden werden aufgeforder!, 
g 2 OED „ 4 12,>o. spätestens in dem auf den 14. April 1932, 12 Uhr, 
Art. 1323, Nutungswert 15 560,-- X, Gebäude . : . u. 
steuerroll 2 2 5 .. Zimmer 178, des unterzeichneten Gerichts, Mödern- 
steuerrolle Nr. 1323. 86. K. 254. 31 Ü ' Siu 
Berlin. den 30. Dezember 1931 straße 128/180, anberaumten Aufgebotstermin ihre 
EL: Dem: SRE DEE IDE? : Rechte anzumelden und die Urkunden vorzulegen, 
Das Amtsgericht Berlin-Mitte, Abteilung 86. widrigenfalls deren Kraftloserklärung erfolge" 
197 In der Zwangsversteigerungssache Meilchen, wird. 15.22.31 -- 
Schwarzburgallee 4-5, wird die Terminsbestim- Berlin, den 21. Dezember 1931. 
mung zum 23. Februar 1932 dahin berichtigt, daß - Amtsgericht Berlin-Tempelhof, Abt. 1. 
der Gebäudesteuernußungswert nicht 95 300,-- HW, 201 Aufgebot. 
sondern 35 300,-- M beträgt. -- 14.K.91.31 = Die offene Handelsgesellshaft Ulrich & 
Berlin-Charlottenburg, den 21. Dezember 1931. Bricenstein, Berlin W8, Wilhelmstr. 46/47, 
Das Amtsgericht, Abt. 14. geschäftsführende Gesellschafter die Kaufleute Ulri) 
198 Das Verfahren zum Zwecke der Zwangsver- und Bricenstein, vertreten durch Rechtszanwalt Han? 
steigerung des in Berlin-Dahlem, Selchowstraße 8. J. Levy, Charlottenburg, Lietenseeufer 14, 99! 
belegenen, im Grundbuche von Berlin-Dahlem, das Aufgebot des am 6. Oktober 1931 von A. Gil- 
Band 35, Blatt 1094 auf den Namen der Dah- ginas ausgestellten und am 5. November 1931 fällig 
lemer Grundstüdsgesellschaft m. b. H. gewesenen Wechsels über 350 RM., der von dem! 
in Berlin eingetragenen Grundstücks ist einstweilen Kaufmann Kurt Schulz in Berlin, Utrechter Str. b- 
eingestellt. gezogen und von diesem angenommen worden ist,
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.