Path:

Full text: Amtsblatt für den Landespolizeibezirk Berlin (Public Domain) Issue 1932 (Public Domain)

Öffentlicher Anzeiger Nr. 3. 
Schiffsregister. ' dem Amtsgericht Berlin - Mitte, Neue Friedrich- 
110 Am 25. Februar 1932, 12 Uhr, an der Ge- straße 13/14, I. Sto, Zimmer Nr. 170/2, Quer- 
richtöstelle, Neue Friedrichstraße 13/14, 111. Sto&, gang 7. Der Antrag auf Eröffnung des Berfahrens 
Zimmer Nr. 119/120, Quergang 9, soll im Wege nebst seinen Anlagen und den Ermittlungsergebnissen 
der Zwangsvollstre>ung versteigert werden der in ist auf der Geschäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten 
Berlin im Osthafen am Laufsteg gelegene, im niedergelegt. ! NE . . 
Binnenschiffsregister des Amtsgerichts Crossen a. O. Geschäftsstelle des Amisgerichts Berlin-Mitte, 
unter Nr. 756 (eingetragener Eigentümer am 7. De- " Abt. 83. 
zember 1931, dem Tage der Eintragung des Ver- 113 Über das Vermögen des Kaufmanns Georg 
[steigerungsvermertks: der Schiffseigner Otto Gelhar S<hwager, in Firma Maschinenfabrik Georg 
in Goskar) eingetragene Stevenkahn Nr. 189 aus Schwager, Berlin, Kaiserin - Augusta - Allee 5, ist 
Kiefern-, Tannen- und Eichenholz mit Mast ohne heute, 16,55 Uhr, von dem Amtsgericht Berlin-Mitte 
festes De>, vermessen auf 232 Tragfähigkeit laut das Konkursverfahren eröffnet. -- 83. N. 301. 31 -- 
Eichshein vom 20. 5. 1931. Erbaut 1905 in Berwalter: Kaufmann Theodor Ba u da < , Berlin- 
Zehdeni> (Mark), Heimatsort Goskar (Kr. Crossen). Oberschöneweide, Helmholtstr. 18. Frist zur Anmel- 
Die Schiffsgläubiger und die sonstigen Be- dung der Konkursforderungen bis 5. Februar 1932. 
rechtigten werden aufgefordert, ihre Rechte, soweit Erste Gläubigerversammlung mit erweiterter Tages- 
sie zur Zeit der Eintragung des Versteigerungs- ordnung: Einzahlung eines Vorschusses zur Ver- 
vermerfes aus dem Schiffsregister nicht ersichtlich | meidung der Einstellung des Verfahrens mangels 
waren, spätestens im Verteilungstermin anzu- Masse 20. Januar 1932, 11,45 Uhr. Prüfungs- 
melden, widrigenfalls die Rechte bei der Verteilung termin am 19. Februar 1932, 10,30 Uhr, im Ge- 
des Versteigerungserlöses nicht berücksichtigt werden. richtSgebäude, Neue Friedrichstr. 13/14, 01]. Stott, 
Es ist zwedmäßig, schon zwei Wochen vor dem Zimmer 179/172, Quergang 7. Offener Arvest mit 
Termin eine genaue Berechnung der Ansprüche an Anzeigefrist bis 18. Januar 1932. Gim 
Kapital, Zinsen und Kosten dex Kündigung und der Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte, 
die Befriedigung aus dem Schiffe bezwe>enden Abt. 83. 
Rechtsverfolgung mit Angabe des beanspruchten 114 Über den Nachlaß der am 9. April 1931 zu 
Ranges schriftlich einzureichen oder zum Protokoll Berlin-Grunewald, Wangenheimstraße 36, ihrem 
der Geschäftsstelle zu erklären. lezten Wohnsitz, verstorbenen Frau Toni Weiß- 
- Diejenigen, welche ein der Versteigerung entgegen - mann, geb. Goldschmidt, ist heute, am 23. De- 
itehendes Recht haben, werden aufgefordert, vor der zember 1931, 13,15 Uhr, vor dem Amtsgericht Char- 
Erteilung des Zuschlags die Aufhebung oder einst- lottenburg das Konkursverfahren eröffnet. Verwal- 
weilige Einstellung des Verfahrens herbeizuführen, ter: Konkursverwalter Hans Bor<ardt in Ber- 
widrigenfalls für das Recht der Versteigerungserlös lin-Charlottenburg, Uhlandstraße 194 a. Frist zur 
an die Stelle des versteigerten Gegenstandes tritt. Anmeldung der Konkursforderungen und offener 
==87.:K. 293. 31 Arrest mit Anzeigepflicht bis 19. Januar 1932. Erste 
Berlin, den 23. Dezember 1931. Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 
Das Amtsgericht Berlin-Mitte, Abteilung 87. 26. Januar 1932, 10,30 Uhr, im Zivilgerichts- 
gebäude des Amtsgerichts Charlottenburg, Amts- 
I. Aufgebot. gerichtsplat, Il. Sto>, Zimmer 244. 
111 Durch Ausschlußurteil vom 21. 12. 1931 sind Berlin-Charlottenburg, den 23. Dezember 1931. 
die Teilhypothekenbriefe über die in dem Grundbuch Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts Charlottenburg, 
von Berlin-Tempelhofer Vorstadt, Blatt 1035, in Abt. 18. =-18N 341. 31 -- 
Abteilung DI unter Nr. 3 für Frau Dr. phil. 115 Über das Vermögen der Hotibag Hoch- 
cTerafine Friedlaender, geb. Feinberg, ein «- und Tiefbau-Gesellsc<aft mit beschränkter 
zetragenen Teilhypotheken von 17750 Goldmark Haftung, Berlin NW 40, Spenerstr. 12, ist am 
23w. 2000 Goldmark für kraftlos erklärt worden. 23. Dezember 1931, 14 Uhr, das Vergleichsverfahren 
- 1. F. 28. 31 -- zur Abwendung des Konkurses eröffnet worden. =- 
Berlin, den 21. Dezember 1931. 154 VN. 70. 31 -- Vertrauensperson: Bücherrevisor 
Amtsgericht Berlin-Tempelhof, Abt. 1. IJ. D. Grade, Berlin NW 40, Calvinstr. 26. 
. Termin zur Verhandlung über den Vergleichs- 
II. Konkurse und Vergleichssachen. vorschlag am 18. Januar 1932, 11,30 Uhr, vor dem 
112 Über das Vermögen des Kaufmanns Meyer Amtsgericht Berlin-Mitte, Neue Friedrichstr. 13/14, 
Steinberg, Inhaber der Firma Fedor Kar- 111. Sto>, Zimmer Nr. 111/112, Quergang 9. Der 
ja nfelstein Nflgr., Patentkarton-Fabrik, Ber- Antrag auf Eröffnung des Verfahrens nebst seinen 
in NO 18, Landsberger Straße 16, ist am 22. De- Anlagen und den Ermittlungsergebnissen ist auf 
jember 1931, 13,45 Uhr, das Vergleichsverfahren der Geschäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten nieder- 
zur Abwendung des Konkurses eröffnet worden. =- gelegt. 
MN V. N. 65. 31 -- Vertrauensperson: Kaufmann Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte, 
. Krönert, Berlin N 4, Chausseestraße 7. Ter- Abt. 154. 
Min zur Verhandlung über iden Vergleichsvorschlag 116 Über das Vermögen der offenen Handelsgesell- 
m Freitag, den 22. Jamutar 1932, 12,30 Uhr, vor schaft Gustav Kießling, Berlin-Neukölln, Berg- 
17
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.