Path:

Full text: Amtsblatt für den Landespolizeibezirk Berlin (Public Domain) Issue 1932 (Public Domain)

Schmödwiß, Kartenblatt: 4 Forzeiten: 851/112 etc., | Nr. 2635, eingetragene, nachstehend beschriebene 
352/111 etc., 853/110, 854/110, Landhaus mit Hof- Grundstüf: Gemarkung Neukölln, Kartenblatt 
raum und Hausgarten, Wirtschaftsschuppen, Nr. 2, Parzelle Nr. 879/15, Grundsteuermutter- 
Lindenstr. 31, Größe: 19 ja 91 qm, Grundsteuer- rolle Nr. 2815, Gebäudesteuerrolle Nr. 1560, 
mutterrolle: 279, Gebäudesteuervolle: 109, Nuzungs- Wirtschaftsart und Lage: Vorderwohnhaus mit 
wert: 1025 M. == 5, R, 229. 34 = Seitenflügel, Nebengebäude und Hofraum, Prinz- 
Köpeni>, den 7. Dezember 1931. Handjery-Straße 37, Größe: 4 a, 78 qm, Gebäude- 
Das Amtsgericht, Abt. 5. feen unge: I KE Der Sersteine 
.. .-.. rungsvermerkf ist am 30. Juli ain rund- 
14 Am 5. März 1932, 13 Uhr, an der Gerichts- puch eingetragen. Als Eigentümer war damals 
stelle, Neue Friedrichstraße 13/15, U1. Sto>, Quer- +; 7. G ] ; I. 
. SET aT.ans die Frau Luise Sul ze , geb. Wagner, in Berlin- 
gang 9, Zimmer Nr. 116/118, das in Berlin, Pukölln, eingetragen “218 117.31 -- 
Schönhauser Allee 148 und Kastanienallee 97/99, Jeutölln. den ae zember 1934... 1 
belegene, im Grundbuche vom Schönhauser Tor- ' EE ML 
Bezirk, Band 65, Blatt 1939 (eingetvagene Eigen- Das Amtsgericht, Abteilung 21. 
tümer am 10. Juni 1931, dem Tage der Eintragung 18 Am 8. März 1932, 10,30 Uhr, an der Gerichts- 
des Versteigerungsvermerks: a) Kaufmann Jgnaß stelle, Berlin N 20, Brunnenplat, Zimmer 87 I1, 
Werner in Berlin, b) Architekt Karl das im Grundbuch von Lübars, Band 21, Blatt 618, 
Solleufer in Berlin-Neukölln), eingetragene eingetragene GrundstüF: Platanenstr. 38 (ein- 
Grundstück: a) Restaurations- und Saalgebäude mit getragener Eigentümer am 30. 11. 1931, dem Tage 
Hausgarten, c) Remise hinten links, Gemarkung der Cintragung des Versteigerungsvermerts: der 
Berlin, Kartenblatt 102, Parzelle 37, 439/38, 25 a Zimmermeister Wilhelm Beutler in Berlin- 
07 qm groß, Grundsteuermutterrolle Art. 2629, Waidmannslust), Gemarkung Lübars, Karten- 
Nutungswert 13080 H, Gebäudesteuerrolle blatt 2, Parzelle Nr. 728/82, a) Tischlerwerkstatt 
Nr. 2629. -- 86. K. 112. 31 -- mit Schuppen, 5) Bürohinhen. is a 35 Pu Men 
Berlin, den 17. Dezember 1931. Nußungswert: -- MK, Parzelle Nr. 727/79, 
: 5068 ; ; . Wiese am Tegeler Weg, 60 qm groß, Grundsteuer- 
. Das Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt. 86, reinertrag: 0,05 Taler, Grundsteuermutterrolle 
15 Am 7. März 1932, 10 Uhr, an Gerichtsstelle, Art. 601, Gebäudesteuervolle Nr. 661. 
Srunewaldstr. 66/67, Zimmer 74, die im Grund- -- 6. K. 302. 31 - 
mir von verlin Scsöneheng, Band 23, Blatt 1131 Berlin N 20, den 15. Dezember 1931. 
Tage der Eintragung des Versteigerungsvermerks: Amtsgericht Berlin-Wedding, Abt. 6. . 
Kaufmann Sismann Schuhmann in Berlin) 19 Am 8. März 1932, 11 Uhr, an der Gerichts- 
eingetragene Grundstückshälfte: Helmstr. 9, Gemar- stelle, Berlin N 20, Brunnenplatß, Zimmer 87 Ill, 
kung Schöneberg, Kartenblatt 21, Parzelle 29, das im Grundbuch von Wittenau, Band 49, 
35 a groß, Grundsteuermutterrolle Art. 733, Blatt 1461, eingetragene Grundstüc: Oranienburger 
ußungswert des ganzen Grundstüks 7700 X, Straße 235 (eingetragener Eigentümer am 16. Juli 
Gebäudesteuerrolle Nr. 576, Wohnhaus mit Seiten- 1931, dem Tage der Eintragung des Versteigerungs- 
flügel und Hofraum. --- 10. K. 176/31 -- vermerks: der verstorbene Direktor Friedrich 
Berlin-Schöneberg, 13. Dezember 1931. Klein), Gemarkung Wittenau, Kartenblatt 2, 
Amtsgericht. Parzelle 5 1307/24, Finsmmittenhaus aui Hof- 
16 Am 8. März 19 .7:8. raum und Hausgarten, 3 a 75 qm groß, Nutzungs- 
jielle, Bertin Era RE A an de erints. jwert 380,-- K; Parzelle Nr. 1308/24, Äcker, 13 qm 
Grundbuche von Berlin-Briß Band 18, Blatt groß, Grundsteuermutterrolle Art. 1452, Gebäude- 
Nr. 651, eingetragene, nachstehend beschriebene steuerrolle Nr. 841. -- 6. K. 166. 31 -- 
GrundstüF: Gemarkung Brit, Kartenblatt Nr. 18, Berlin N 20, den 17. Dezember 1931. 
Farzelle Nr. 229/15, Grundsteuermutterrolle Amtsgericht Berlin-Wedding, Abt. 6. 
Giften Gebäudesteuerrolle Nr. 862, Wirt- 20 Am 8. März 1932, 11 Uhr, an der Gerichts- 
Se und Lage: Gewächshaus mit Anbau, stelle, Berlin N 20, Brunnenplat, Zimmer 87 I1l, 
S ae uppen, Mariendorfer Allee 25, Größe: das im Grundbuch von Wittenau, Band 49, 
7.32 Taler Gba 63 qm, Syundsteuerrainertrag: Blatt 1481, eingetragene Grundstück: Oranienburger 
Der Verstei Ne desieue kmkingöwert: 255,-- A. Straße 255 (eingetragener Eigentümer am 23. Juli 
gel 125 steig Gr ne am M6 ove mher 1931, dem Tage der Eintragung des Versteigerungs- 
fümer: war Tdamnals te "M wagen. s Gigen- yermerks: der verstorbene Direktor Friedrich 
EE die Frau Gärtner Hulda Klein), Gemarkung Wittenau, Kartenblatt 2, 
zel egen , geb. Schwandt, 22 ein= Patzetie Nr. 1337/24, Sinfomilienhaus mit Hof: 
' ... M 7 S1. 508. . 91. raum und Hausgarten, 3 a 66 qm groß, Nutzungs- 
Berlin-Neukölln, den 7. Dezember 1931. wert 380,-- A; Parzelle Nr. 1338/24, Aer daselbst, 
Das Amtsgericht, Abteilung 21. 13 qm groß, Grundsteuermutterrolle Art. 1472, 
17 Am 8. März 1932, 10,15 Uhr, an der Gerichts- Gebäudesteuerrolle Nr. 860. -- 6. K. 150. 31 -- 
fette, Berliner Straße 65/69, Zimmer 70, das im Berlin N 20, den 15. Dezember 1931. 
rvundbuche von Berlin-Neukölln, Band 91, Blatt Amtsgericht Berlin-Wedding, Abt. 6.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.