Path:
Volume Stück 61, 17. Dezember 1932

Full text: Amtsblatt für den Landespolizeibezirk Berlin (Public Domain) Issue 1932 (Public Domain)

242 
771 2 
Inhalt des Reichsge 
Teil 1 Nr. 78 Seite jetblatts. des Amt: „ 
1:21. 19, e 539: Ve 2. . s Amtsblattes für d( . 
grenzung Der Bezirke xodiräug über die Ab- ausgegeben am „für den Landespolizeibezirk Berlin 
maior. in München und Reipeöiiiipnnan vember 1932 (Stück ugust 1932) und vom 15. N ; 
1. Dezember 1932. ürnberg. Vom Landespolizeibezirk B 57 des Amtsblattes für Nn 
Verordnung zur Ausführung der V . vember 1932) für Fein: ausgegeben am 19 zen 
die Schädlingsbekämpfung mi erordnung über Berlin an: as Gebiet der Stadtgemeinde 
: ng mit hochgiftigen Stof gemeinde 
STe | Nopeniben 1352. gifligen Stossen. 1. Ziffer V meiner Anord 
e 540: Zweit .-. 1932 erhä EE Zorn 
Ortslöhne ie Verorbnung über Festsehung der Di erhält folgende Fassung: ng vom.46. August 
2): November 1932. ichöversicherung. Vom | gelie isser Ä Ne der vorstehenden Anord 
ierte Durchführun Sbesti 2 M t für Flaschenmilch i . ordnung 
EU Mn ngsveifimunng zur Wohlfahrts- der Mitthgeiehes vom 31. ih im Sinne des 8 9 
Verordnung über Handelsklasse ember 1932. ersten. W eite 421) in Verbindung 0 eichsgeseß- 
Vom 5. Dezember 1932 sen für Kartoffeln. führung rodnumg, vom 15. Mai 1931 52 der 
* : . il<ge . ö US- 
Verordnungen und Bekanntm Sr 150) und mit ee eipogeschllau 1 
zentralbehörde <ungen der Reichs- » ng vom 16. Dezember 1931 reußischen Verord- 
772 1. Rachtr ms Nn EI gesehen Pr. Ent hrung 
zum Tarif für di „Ra 1, Si - Markenmilch und fü g S. 259) 
rah, Selepp- un" BerignensGffahet To für ie 'Es bleibt vorkchalien für Vorzugsmilch im 
ereiabgaben auf d I 2 für die mj eha 52,7, 0 
iavgabe a de Mittelventswen, Reichäwasser- | mii besondere hatten; jr diese, Arten von Trink- 
1. In Ziffer Ill. 3 (S MEN . Alle ande igen zu erlassen. 
lfd. Nr. 1 it 1a ist SE eee r-Wasserstraße) ke. 455. vom 16. asien . meiner Anord- 
sehen: Spalte Bemerkungen zu brate für den NEHER (Sti 42 des Amts- 
„Bei der Durchfahrt Dd ; 5. November 1932 (Stüc 5 zirk Berlin) und v 
„H 0 tüd | om 
texsdorf und Surehiahe wr is Hevestelien Wol- den LandeSpoligeibezir a Bene ae für 
Fahren: „und Flöße abgabenfrei Niejewien Biet Join eben feht 
eise auf der e er- 1. Diese A . ; 
Abgaben entrichtet x zuerst buen Hl Veröffentlichung in Krafe (L. Mi Pr. 174.32). 
. In Ziffer Il. 9 (bewegliche B idem i Charlottenburg, d - R. Mi Pr. 174. 32.) 
b 2 die Zugbrücke Eldena zu streiche fen) ist unter Der Oberpräfidert A Z Dezember 1932. 
. In Ziffer IV (A 6 er Provinz B 
stelle 4b sind die Ff. Zuschläge) Tarif- der Provinz Brandenburg und 
Stammlage Floßholz von 10 bz Zar jede weitere Verordnun 
in 5 bzw. 15 Apf. zw. 25 Anf zu ändern des Polizei) und Bekanntmachungen 
ihnittn Ziffer IV. 7 (Ausnahmen) ist hi 774 Bei präsidenten in Berl. 
hnitt A € zu seßen: „f) bis hinter Ab- IT. Bezirkssc<hornsteinf 
für Zieg „?) bis zum 31. Dezember 1 Der Bezirks . eger. 
r Ziegelverfrachtungen von Dd Dezember 1933 mann i zirksschornsteinfeger Eduard 
wässern und der Dahme-Wass en Storkower Ge- au n in Berlin-Hermsdorf, Jagowst Pfuhl- 
dorf und Neue Mühle je asserstrahe u Nummer: Bezirksschornsteinfe Stellvertzeitr des versürbenen 
5. In Ziffer IV. 7 € Au d ornsteinfegers G . rstorbenen 
Na EE SERER jWbior Absag if bezirk Nr. 51 der Stadt Sufi EN in Fehr 
- Der Nachtr: 4 * „zu d,eu iW“: en. 
Ru er Nachtrag tritt am 25. November d. Js. in Berlin, den 3. Dezember 1956 AG. 1951.) 
Berlin, den 18. November 1932. Der Polizeipräsident. 
0: er Reichsverkehrsminister. Tr 33 ie VOR ERD 
erordnungen und Beka „Der Wa -Vizekonsul bei dem K; 
a... nntmachun Ecuador in : . Konsulat 
Oberpräsidenten der Provinz mahnen ver sein Amt NE" Siegmund Hirsch ; Hat 
von Berlin. Berlin, de ; (IL. 7000. 32.) 
773 Anordnun - den 42. Dezember 1932 
| betreffend die ARMEE 1 Meln Der Polizeipräsident. 
MR der Übertragung von Befu ; 736 . Straßenspexxung. 
b Skommissars für PreiSüberwach gnissen des : 3 Sperrung der Straße Adl . 
obersten Landesbehörden (dur A d n9.an, die Brier Straße in GEE me eie Mi övischen 
vom 19. Januar 1932) sowie a nr nung Nr. 9 mardstraße in Berlin-Adlers8h öneweide und Bis5- 
ordnung des Herrn Preußi uf Grund der Ver- gehoben. Für den Fuhrw of wird hiermit auf- 
Sandel und Gewerbe vom ischen Ministers für Sperrung jedo< noc<h 0.8 ertepeischt bleibt die 
17 947 -- ordne ich Fehruar Jun a 11 14 Tagen bestehen. 8 Dauer von ewa 
einer Anordnu änderun Berlin- 3; . 32. 
en ee 16. Auzust 1932 (Stück 42 Der Re den 10. Dezember 1932. ) 
ident. Polizeiamt Neukölln-Treptow.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.