Path:
Volume Oeffentlicher Anzeiger 31. Dezember 1932

Full text: Amtsblatt für den Landespolizeibezirk Berlin (Public Domain) Issue 1932 (Public Domain)

1419 
Termin auf den 25. Januar 1933, 11 Uhr, vor dem ' 10563 Das Konkursverfahren über das Vermögen 
Amtsgericht Berlin-Mitte, Neue Friedrichstr. 13/14, der Firma „Dahag“ Deutsche Außenhandels- 
DI. Sto&, Zimmer 147, Hauptgang A, zwischen ZIndustrie-Gesellschaft m. b. H., Berlin-Friedrichs- 
Quergang 6 und 7, anberaumt. hagen, Friedrichstr. 118, ist nach dem Schlußtermin 
Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt. 152. aufgehoben. - 5. N 8.31 -- 
10559 In dem Konkursverfahren über das Ver- | Köpeni>, den 20. Dezember 1932. 
mögen der Firma Einkaufsverband „Hansa“ G. m. Geschäftsstelle des Amtsgerichts, Abt. 5. 
b. H. in Berlin C 2, Burgstr. 28, ist zur Prüfung der ' 10564 Das Vergleichsverfahren zur Abwendung 
nachträglich angemeldeten Forderungen Termin auf des Konkurses ist eröffnet über das Vermögen 
den 16. Januar 1933, 10,15 Uhr, vor dem Amis- 1. des Schuhmachermeisters Josef Meßner, 
gericht Berlin-Mitte, Neue Friedrichstr. 13/14, Berlin-Südende, Borstellsty. 21, am 22. 12. 32, 
I Sto, Zimmer Nr. 170/172, Quergang 7, 12,30 Uhr; Vertrauensperijon: Oskar Gans, 
anberaumt. Berlin-Charlottenburg, Pestalozzistr. 10, 
Berlin, den 23. Dezember 1932. 2. des Kaufmanns Julius Loebhmann : 
Amtögericht Berlin-Mitte, Abt. 153. alleinigen Jnhabers der Firma Loebhmann 
10560 Jn dem Konkursverfahren über den Nachlaß & Singer, Berlin-Schöneberg, Hauptstr. 113, 
der am 7. 10. 31 verstorbenen Photographin Brun- am 27. 12. 32, 13 Uhr; Vertrauensperson: Max 
hilde von Unwerth, Berlin, Jenaer Str. 29, Aufrichtig, Berlin, Charlottenstr. 55. 
ist Termin zur Abhaltung einer Gläubigerversamm- Bergleichstermine: 20. 1. 33, 10 Uhr zu 1, 26.1. 33, 
lung auf den 11. 1. 33, 10 Uhr, an Gerichtsstelle, 10 Uhr zu 2, an Gerichtsstelle, Grunewaldstr. 66/67. 
Grunewaldstr. 66/67, Zimmer 58, anberaumt. Zimmer 58. Die Akten liegen den Beteiligten auf 
Tagesordnung: Anhörung der Gläubiger über Zah- der Geschäftsstelle zur Ginsicht aus. 
lung eines Kostenvorschusses zwe>s Anstrengung Berlin-Schöneberg, 27. Dezember 1932. 
eines Aktivprozesses. Geschäftsstelle des Amt8gerichts. 
Berlin-Schöneberg, 22. Dezember 1932. 10565 Das Konkursverfahren über das Vermögen 
Geschäftsstelle des Amtsgerichts. ber wingeiengeien Firma Wishehn H : au ein & Co; 
5 is dis ; bor das - „fnhaber Paul Schoeps, in Berlin-Spandau, Falken- 
056 In ven Fonkuröverfahren über das Ver hagener Straße 59, wird nach Abhaltung des Schluß- 
“ | 2 mins aufgehoben. == 7. N. 4.30 -- 
1. der Perlmutter SpezialhausG. m. ternins | 
b. H. , Berlin, Pot3damer Str. 26 b, Burlin-Spaubau, den 15: Dezember 1932. 
2. des Kaufmanns Georg Amandi, Uhren- . : <> m gerich: . 
großhandlung, Berlin-Steglit, Filandastr. 23, R66. Ius Kontursueriahren über das Vermögen 
: ; | 2: verstorbenen. San-Wr ommandi gesellschaft in ea. A. Leppien, 
3. den Nachlaß des am 7. 3. 32 verstorbenen € :3. VBerlin-Reini>endorf-Ost, Markstr. 17/18, ist nach 
delsgevichtsrats Heinrich Worm 8, Berlin, Geis- Abhaltung des Sc<lußtermins aufgehoben worden. 
berastr. 18, --27.R.80. 31 -- 
4. der Frau Recha Fleisc<her , geb. Goldberg, Berlin N 20, den 22. Dezember 1932. 
in Firme Reeh Fleischer, Blusenfabrikation, Berlin, (Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Wedding. 
Mobstr. 71, 2 „„ . 
5. des Kaufmanns Alfred Bernhardt, Berlin- VII Verschiedene gerichtliche Angelegenheiten. 
Schöneberg, Martin-Luther-Str. 26, 10567 Der Kraftwagenführer August Trac, .92- 
ist zur Abnahme der Schlußrechnung, Genehmiaung boren am 22. August 1895 zu Groß-Peterkau, Kreis 
des Schlußverzeichnisses sowie Anhörung der Gläu- Schlochau, wohnhaft in Berlin, Blumenthalstr. 20, 
biger über Erstattung der Auslagen und Gewäh- ist wegen Trunksucht entmündigt. 
vung von Vergütungen an Konkursverwalter und =-- 216. E: 291. 32 -- 
Gläubigevausschuß Schlußtermin, zu 1 auch nach- Berlin, den 17. Dezember 1932. 
träglicher Prüfungstermin, auf den 24. 1. 33, Amtsgericht Berlin-Mitte. 
10 Uhr zu 1, 10,15 Uhr zu 2, 10,45 Uhr zu 3, " 
11 Uhr zu 4, 11.30 Uhr zu 5, an Gerichtsstelle, C. Bekanntmachungen anderer Behörden. 
Grunewaldstr. 66/67, Zimmer 58, anberaumt. Fest: 10568 Konkursverfahren. 
gesehte Gebühren und Auslagen des Bexwaliers In der Konkurssache des Kaufmann8 Joseph 
zu 1: 724,60 „2 M u. 80,80 8 M, zw 2: 622.15 Z- 83 Spielwaren 1 fendt Man Ds 
1. 96,10 ZM, zu 3: 1393.15 ZM u. 151,90 84, . öhm, „<pieiwarengroßhandlung, a ama 
IE ! . Holzmarktstr. 62, soll die erste und zugleich Schluß- 
u 4: 327.10 RM u. 77,90 84. verteilung erfolgen. Für 504,62 X 4% bevorrechtigte 
Berlin-Schöneberg, den 22. Dezember 1932. » 8445.29 Zl. nicht Boborroihti ie Forderungen 
Geschäftsstelle des Amtsgerichts. EEE SER SES TECHN ae Forderungen 
. I. Mn stehen einschließlich der noch ausstehenden Masse- 
10562 Das Konkursverfahren über das Vermögen kosten und Masseschulden 3297,84 "2 4 zur Ver- 
der offenen Handelsgesellshaft Strauß Ge- fügung. Von der Ausführung der Verteilung ex- 
oxüder, Berlin € 2, Klosterstr. 37, ist infolge roten die Beteiligten Nachricht. 
Bestätigung des Zwangövergleichs am 23. Dezember Berlin den 27. Dezember 1932. 
1932 aufgehoben worden. ! ; 
Amtsgericht Bevlin-Mittg, Abt. 83. Otto Gebler, Konkursverwalter.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.