Path:
Volume Oeffentlicher Anzeiger 22. Oktober 1932

Full text: Amtsblatt für den Landespolizeibezirk Berlin (Public Domain) Issue 1932 (Public Domain)

Öffentlicher Anzeiger Nr. 3. 
27. Juli/4. Oktober 1932 bei Liebermann, ' folgen. Der verfügbare Bestand beträgt X 4 1418,45. 
«olf, und Hedwig, geb. Lange, in Berlin-Friedenau; Zu berüdfichtigen sind X 4 85,72 vorberechtigte und 
12. Juli 1932 bei Tauszig, Emmerih, Di- 2-4 5308,-- nichtbevorrechtigte Forderungen sowie 
rektor, nd Theresia, geb. Schiifeiber 2 eri ? die noch zu kegleicenden. restichen ] Gers und 
4. Durch Ehevertrag vom 11. September 1932 ist Berwaltungskosten. Das Sc<lußverzeichnis liegt zur 
das gesamte gegenwärtige und zufünftige Vermögen Einsicht der Beteiligten auf der Geschäftsstelle des 
der Frau für deren Vorbehalt8gut erklärt: Amtsgerichts Spandau, Abt. 7, aus. 
bei Zu beil, Karl, Fleischermeister, und Anna, Spandau, den 14. Oktober 1932. 
geb. Fischer, Berlin. Konkursverwalter Paul Graf. 
Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt. 94. 8621 Konfursverfähren. | 
VIL Berschiedene gerichtliche Angelegenheiten. da EE San euerfahren Mae t Ein R 
3616 Der Steinseher Willy Wunderlich, ge- teilung erfolgen. Der verfügbare Bestand beträgt 
oren am 11. 9. 1885 in Hessen, Braunschweig, 2,4 949,69. „Zu „berücksichtigen sind 2.4 7150,-- 
vohnhaft in Berlin, Liesenstr. 12, ist wegen Trunk- nichtbevorrechtigte Forderungen sowie die noch zu be- 
ucht entmündigt. -- 216. E. 214. 32 -- gleichenden rejtlichen Gerichts- und Verwaltungs- 
Berlin, den 11. Oktober 1932. kosten. Das Schlußverzeichnis liegt zur Einsicht der 
Amtsgericht Berlin-Mitte. Seteiligten auf dem Amtsgericht Spandau, Abt. 7, 
3617 Die Nachlaßverwaltung für den Nachlaß der Spandau, den 14. Oktober 1932. 
im 7. Februar 1932 verstorbenen, zuletzt än Berlin, Z 4 6 
Zchönhauser Allee 136, wohnhaft gewesenen Witwe Konkursverwalter Paul Graf. 
Zmma Meißner, geborenen Hotop, wird ange- - 8622 Konkursverfahren. 
drdnet. Zum Nachlaßverwalter wird der Rechts- In dem Konkursverfahren des Kaufmanns Sa- 
anwalt Dr. Richard von Damm , Berlin, Link- muel Schärf, Jnuhabers der Firma Hut- 
traße 35, bestellt. -- 112. V 1. 1248/1932 ... S < ä x f . Berlin OÖ 34, Königsberger Str. 26/27, 
Berlin, den 14. Oktober 1932. soll die einzige und zugleich Shlußverteilung erfolgen. 
AntSnon in-Mitte Abtei 112. Nachdem auf der Geschäftsstelle des Amtsgerichts 
Amtsgericht Berlin-Mitte, Abteilung Berlin-Mitte, Abt. 83, niedergelegten Verzeichnis 
; i RM 5425835 X > 
O. Befauntmachungen anderer Behörden. [13 dove 1, 54 258,35 Forderungen ohne Vor 
"18 Konkursverfahren. ausstehenden Masseschulden, Massekosten und nicht- 
In Sachen David Hutschne>er Konkurs soll devorreihtigten Förderungen verfügbare Bestand be- 
ie Schlußverteilung erfolgen. Der Massebestand trägt %/ 9,01. 
trägt 24 1150,--. Zu berüdfichtigen sind Der Konkursverwalter Dr. Grünwald. 
sc 2364,56 bevorrechtigte und ZN 6824938 
jihtbevorrechtigte Forderungen und die noch für das 8623 Konkursverfahren. ! 
zerfahren zu zahlenden Gerichtskosten. Das Schluß- In dem Konkursverfahren über den Nachlaß der 
jerzeichnis liegt zur Einsicht der Beteiligten auf der am 25. Februar 1932 verstorbenen Witwe Hedwig 
Veschäftsftelle des Amtsgerichts Charlottenburg, Schaeffer, geb. Balt, zulett wohnhaft gewesen 
bt. 40, aus. in Berlin-Schöneberg, Beerstr. 9, soll die Zhuis 
Charlottenburg, den 17. Oktober 1932. verteilung stattfinden. Nach dem auf der Geschäfts- 
Der Konkursverwalter Borc<ardt. WE Berti Schöneberg, Fea: 
519 Konkursverfahren. dieser Verteilung festgestellte nicht bevorrechtigte 
„vn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Forderungen im Gesamtbetrage von 4755,02 KH 
/rma Emil Reb s< , Alleininhaber Möbelhändler 31 berücksichtigen. Der verfügbare Massebesrand be- 
imil Rebsch in Berlin-Spandau, Neuendorfer Str. 5 trägt 1344,55 ZH. Von der Vornahme der Ver 
ef N 44/30 2 soll die 1 zanung Rach Bor: teilung erhalten die Gläubiger besondexe Nachricht. 
Ssorderungen der Kla erfolgen. Nach dem RIE. 208 n + : . 
im IN Geschäftsstelle Mee een: Spandau, Berlin-Wilmersdorf, den 17. Oktober 1932. 
[. 7, niedergelegten Verzeichnis sind bei diefer Ber- Eduard Lü dorff, Konkursverwalter. 
nung 2,4 6168,61 Forderungen der U. Klasse zu . 
früdsichtigen, wofür Be Bestand in gleicher Höhe 8624 Konkursverfahren. . 
»rhanden ist. In dem Konkursverfahren über das Vermögen 
Berlin-Spandau, den 12. Oktober 1932. des Kaufmanns Dass 2a aw istienn, 
D ' Alfred Geiseler Refa Et RN 
| er SNRNREVIWE ve . Forderungen eine AbsehtagSoerteitung Ma de aon 
" onkursverfahren. 2% % erfolgen. Nac ? Y c 
(„In dem Konkursverfahren Walter K u r z , Span- des Amtsgerichts Berlin - Schöneberg, Abteilung 9, 
u, Klosterstr. 8/9, soll die Schlußverteilung er- niedergelegten Verzeichnis sind hierbei zu berüc>- 
1159
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.