Path:
Volume Oeffentlicher Anzeiger 22. Oktober 1932

Full text: Amtsblatt für den Landespolizeibezirk Berlin (Public Domain) Issue 1932 (Public Domain)

1147 
vom 1. 1. 1931 wird voraussichtlich festgestellt auf 1 und Hausgarten, b) Restaurations8gebäude, ec) Wasch- 
24 000,-- ZM. Die Friedensmiete soll jährlih küche, 4) Holzstall, e) Pissoir, g) Fabrikgebäude, 
3300,-- H betragen. -- 14. K. 404. 32 -- h) Lagerjchuppen, i) Autohalle. Der Einheitswert 
Charlottenburg, den 11. Oktober 1932. vom 1. 1. 1931 4fi auf 64 900,-- XX festgestellt 
Das Amtsgericht, Abteilung 14. worden. -- 14.K. 402. 32 -- 
3519 'Am 28. Februar 1933, 10,30 Uhr, an der Charlottenburg, den 12. Oktober 1932. 
Gerichtsstelle in Charlottenburg, Amtsgerichtsplat, Das Amtsgericht, Abteilung 14. 
Zimmer 251 Il, das im Grundbuch von der Stadt 8522 Am 3. März 1933, 10,30 Uhr, an der Ge- 
Charlottenburg, Band 200, Blatt Nr. 6815 (ein- richtsstelle, Amtsgerichtsplaß, Zimmer Nr. 25111, 
getragener Eigentümer am 7. Oktober 1931, dem das im Grundbuch von Berlin-Dahlem, Band 29, 
Tage der Eintragung des Versteigerungsvermerks: Blatt Nr. 820 (eingetragener Eigentümer am 
der Kaufmann Reinhold Georg Reiners in Char- 16. Dezember 1931, dem Tage der Eintragung des 
lottenburg), eingetragene Grundstü&: Charlotten- BVersteigerungsvermerks: der Diplomingenieux Mi- 
vurg, Droysenstraße 17. Gemarkung Charlottenburg, <hael Schapiro in Berlin), eingetragene Grund- 
Fartenblatt Nr. 8, Parzelle Nr. 4576/213 etc., 13 a stück: Zietenstraße 32, Gemarkung Berlin-Dahlem, 
qm groß, Grundsteuermutterrolle Art. 6001, Ge- FKartenblatt 11, Parzelle Nr. 232/17, 6 a 21 qm 
bäudesteuernutungswert 25000,--4,Gebäudesteuer- groß, Grundsteuermutterrolle Art. 820, Gebäude- 
rolle Nr. 5075 a, Vorderwohnhaus mit zwei Seiten- steuernuhungswert 1500 J//, Gebäudesteuerrolle 
flügeln, Gartenhaus und Hofraum. Nach Angabe Nr. 937, Einfamilienhaus mit Hofraum und Haus- 
des Katasteramts beträgt die monatliche Friedens- garten. Der Einheitswert ist am 1. 1. 1981 aus 
miete 2430,-- ZH. Der Einheit8wert des Grund- 49 300,-- ZM festgestelit worden. 
stüds ist nach dem Bescheid des Finanzamts Char- -- 14. K. 419. 31 = 
lottenburg-West vom 28. September 1932 auf | Lharlottenburg, den 12. Oktober 1932. 
261 300 X H festgesebt. = 14. RK. 286. 31 -- Das Amtsgericht, Abteilung 44. 
Charlottenburg, den 7. Oktober 1932. 8523 Am 15. November 1932, 12 Uhr, an der Ge- 
Das Amtsgericht, Abteilung 14. richtsstelle, Neue Friedrichstr. 13/14, Ill. Sto, 
8520 Am 1. März 1933, 9,30 Uhr, an der Gerichts- Zimmer Nr. 191/193, Hauptgang B, das in Berlin, 
stelle in- Berlin-Charlottenburg, Amtsgerichtsplat, Koppenplaß 10, belegene, im Grundbuch von der 
Zimmer Nr. 244 Il, die im Grundbuch von Berlin- Königstadt, Band 78, Blatt Nr. 4129 (eingetragene 
Wilmersdorf, Band 127, Blatt Nr. 3810- (einge-FYEi9entümerin am 8. Juni 1932, dem Tage der Ein- 
tragener Eigentümer am 22. August 1932, dem tragung des Versteigerungsvermerks: Danzig- 
Tage der Eintragung des Versteigerung3vermerks: Gisc<hkauer - Mühlenwerke Gesell- 
die „HSeimbau“ Gemeinnüßige Beamten-Sied- ich aft mit beschränkter HÖ aftung in 
lung eingetr. Genossenschaft m. b. H. in Berlin), - anzig-Gishkan), eingetragene Grundstück: 
eingetragenen Grundstücke: Berlin - Wilmersdorf Vorderwohnhaus mit rechtem Seitenflügel und 
Johannisberger Str. 16-47, E>e Ho mburger unterkellertem Hof, Gemarkung Berlin, Karten- 
Straße 22, worauf Wohnhäuser mit Hofraum, blatt 156, Parzelle 88, 2 a 28 qm groß, Grund- 
Berlin-Wilmer8dorf, Homburger Straße 20--21 a steuermutterrolle Art. 2793, Nukungswert 4950 A, 
Binger Straße 69/72, Eberbacher Straße 1-4, Gebändosienerrolie 8 278; 190. R .32- 
Johannisberger Straße 17a--18, worauf Wohn- | Si Heir 15. 935. Abt. 15 
häuser mit Hofraum, Gemarkung Berlin-Wilmers- 8524 I 7 ger! ß er 39 itte, Abt. 150. 
ion]. Rarionbictt 4,47 Barzelle Nr 2739,33, 2740183 M22244 le Dede 2 NN Re 
17 a 37 qm, 50 a 44 qm groß, Grundsteuermutter- erichtsstelle, Berlin-Pankow, Kissingenstr. 5/6, 
rolle Art 3610 Debä Neitenermußungswer! Zimmer Nr. 18 [, das im Grundbuch von Berlin- 
70 550,--- A Gebäudesteuerrolle Nr. 4617. Der Buchholz. Blatt Nr. 92, eingetragene Grundstük: 
Ginhoi/awert I 481 ist auf 97 4400. "Rl Hausgrundstü>k Schönhauser Str. 111 sowie Acer 
jeitgestellt worden . I wi * 387. 32 EN (eingetragener Eigentümer am 27. September 1932, 
Charlottenbu " ven 11. Oktob 1992. I dem Tage der Cintragung des Versteigerungsver- 
tenb 0 den eb ir n merks: Rittergutsbesiker Ulrich von Dewit in 
8521 Am 3. März 1933, 10 Uhr, an der Gerichts- Parzelle" Nr. 1416/71, Grundsteuermutterrolle 
El . ,- 10 Uhr, Lichis- Parzelle . 71, xundsteuermutterrolle 
jelle im Charlottenburg, AuniSgerihtöplah, Zimmer Nr. 47, Gebäudesteuerrolle Nr. 252, Größe 46 a 
Band FI Bite Ro DMG Neitgeteugener Einen: German a 
mera. 28. September 1932, dem Tage der Ein- Berlin-Pankow, den 10. Oktober 1932. 
„ung des Versteigerungsvermerks: der Fabrik- Das Amtögericht. -“- 7. K. 101. 32 -- 
jr Emerich Neusteuer in Berlin-Schöne- 8525 Am 13. Dezember 1932, 10,30 Uhr, an der 
€: 3), eingetragene Grundstüd: Charlottenburg, Gerichtsstelle, Neue Friedrichstr. 13/14, 111. Sto, 
„plerstraße 47, Gemarkung Charlottenburg, Kar- Hauptgang B, Zimmer Nr. 191/193, das in Berlin, 
Gente wall Art. 949, Gebäudestener: Potodamer Torbezirk, Baud 14, Blatt Nr. 118 (ein 
1 Art. 8 - Potsdamer Torbezirk, Band 14, Blatt Nr. ein- 
ungswert 5705,-- X, Gebäudesteuerrolle getragene Eigentümerin am 27. September 165 
rx. 1237, a) Vorderwohnhaus mit Hofraum, Vor- , dem Tage der Eintragung des Versteigerungsver-
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.