Path:
Volume Oeffentlicher Anzeiger 8. Oktober 1932

Full text: Amtsblatt für den Landespolizeibezirk Berlin (Public Domain) Issue 1932 (Public Domain)

1106 
8235 Am 15. Dezember 1932, 10 Uhr, an der Ge- | 8 : ä 
zichtsstelte, ein Banfom Kissingen 5/6, Du. SE EE 22: Mies 20587 050 Ahe an der me 
: ; xundbuch von Berlin- ' Zimmer Nr. 2441, das i Grundb ; 
Pankow, Blatt Nr. 2181 eingetragene Grundstü>: lottenb : in Semndbuh von Char: 
Hausgrundstük Kaiser-Friedrih-Str. 63 mit ri Ei Mie Band, es SI nsetrngeue 
1 -Friedrich-Str. 3a- ( 24. März 1932, dem Tage der Ein- 
ragen (eingetragene Eigentümerin am 12. Mär e IN Ve i 7 | NE 
1932, dem Tage der Eintragung des Verstei 5 Dr. Mich 1 Sersteigerungsvermerts: der Fauftaun 
; 1g de: = % da in Berlin und der Kaufm 
rungsvermerks: Frau Bertha Schüler ; iel Bait j älfte), ein- 
Semprecht, in Berlin-Banfow) Wt 1, zw pie s Rn Be ep ae 
. 2197/32, 2, Grundsteuermutterrolle straße 72/73, Gem f C ? ; 
Nr. 2066, Gebäudesteuerrolle Nr. 1329, Größe 1 5, 5, Barz arfung Charioiteuburg, Karten 
[Srimndsieuvrreinertrag 0,09 Taler, Nhe 205 pan Karzellen | NT 85, “M 
95. -- 7.8. 26.32 -- 539, Gebäu : . 
Berlin-Pankow, den 15. September 1932. EE EAEREENEE LEN 2 ZE REREERET ie 
NE Das Amtsgericht. zwei Seitenflügeln, Gartenhaus und Hofraum. Die 
6 Am 16 Dezember 1932, 10,15 Uhr, an der Jahresfriedensmiete beträgt nach Angabe des 
Gerichtsstelle in Berlin-Neukölln, Berliner Straße Katasteramts 51 315, -- HA. Der Einheitswert 
Nr. 65/69, Zimmer Nr. 70, das im Grundbuch von vom 1. 1. 1931 ist mit 300 900-- 8-4 vor- 
Neukölln, Band 65, Blatt 2009 (eingetragene , 9e/<lagen. =- 14R. 111. 32 -- 
Eigentümerin am 4. Mai 1932, dem Tage der Ein- Charlottenburg, den 29. September 1932. 
tragung des Versteigerungsvermerks: Frau Bertha Das Amtsgericht, Abteilung 14. 
Bernstein, geborene Schlesinger, in Usjpest 8240 Am 26. November 1932, 9,30 Uhr, an der 
[Ungarn]), eingetragene Gvundstü>: Wohnhaus mit Gerichtsstelle in Köpeni>, Hohenzollernplag 1 
Nebengebäuden und Hofraum in der Karlsgarten- Zimmer 26, das im Grundbuch von AdlerShof, 
straße 18, Gemarkung Neukölln, Kartenblatt 1. Band 16, Blatt Nr. 408 (eingetragener Eigentümer 
Parzelle Nr. 855/128, groß 6 a 60 qm, Grund- 94m 17. September 1932, dem Tag der Eintragung 
steuermutterrolle Nr. 2050, Gebäudesteuernutungs- des Versteigerungsvermerks: Restaurateur Heinrich 
wert 9400,-- X, Gebäudesteuerrolle Nr.1081. Johann Wendt zu Berlin), eingetragene Grund- 
| i - 21.879. 2 - stüf: Aerparzelle Selchowstr., a) Bauterrain 
Berlin-Neukölln, den 13. September 1932. b) Straßenterrain, Gemarkung Kanne, Kartenblatt 
Das Amtsgericht, Abt. 21. Nr. 4, Parzelle 416/68, groß 1005 qm, Grundsteuer- 
8237 Am 23. Dezember 1932, 10 Uhr, an der Ge- reinertrag */100 Taler, Grundsteuermutterrolle 435. 
richtsstelle in Berlin-Neukölln, Berliner Straße Köpeni> den * En 5a 220.32. 
Nr. 65/69, Zimmer 70, das im Grundbuch von Hpenit, den 24. September 1952 
Neukölln, Band 47, Blatt 1561 (eingetragene Eigen- ; Gb Antögericht, Abt-.5. 
tümerin am 7. September 1932, dem Tage der Ein- 8241 Bezüglich des am 22. Noveinher 192, 
tragung des Versteigerungsvermerks: John & 10 Uhr, zur Versteigerung gelangenden Grundstücks 
agel, Wärmewirtschaft und Zentralheizungs- Berlin-Grunewald, Douglasstraße 28 und Auerbach- 
baugesellschaft mit beschränkter Haftung in Berlin) straße 19, eingetragen im Grundbuche von Berlin- 
eingetragene Grundstüf: Vorderwohnhaus mim enewald, "Band 25, Blatt. 731, auf den Ramen 
Seitenflügel und Hofraum, Fabrikgebäude, Ma- des Kaufmanns Jakob Bronner, wird die Ve 
s<inenhaus in der Juliusstraße 58, Gemarkung fannhnachung vom 2. Juli 1932, Seite 734, Dahi! 
Neukölln, Kartenblatt 2, Parzelle Nr. 2203/511 berichtigt, daß der Einheitswert nicht, wie dort an- 
groß 8 a 54 qm, Grundsteuermutterrolle Nr. 1502. Segeben, 144 200 ZH, sondern 411 800 R be- 
Gebäudesteuernuungswert 5205,-- H, Gebäude- | “Mt. . < 41.8 329. ZU 
steuerrolle Nr. 908. 91.8.188.32-- | Berlin-Charlottenburg, den 4. Oktober 1932. 
Berlin-Neukölln, den 16. September 1932. Das Amtsgericht, Abteilung 14. 
Das Amtsgericht, Abteilung 21. 5242 Das erfahren zum Pore der Zwang 
8238 Am 30. Dezember 1932, 11,30 Uhr, an der Stiche 9. Lelagenen. im Grundbuchs von Berlin- 
Gerichtsstelle, Berlin-Spandau, Potsdamer Str. 34 Wilmersdorf goenen. im Srandbuche von Berlin, 
Zimmer “2 das um Grundbuche von Spandau, des Steinsetmeisters ww eie d “ dea Ran 
im 93. Beptnter 1952.05 Ei Tes Gat 1a Ts Barbe MR Ee Beh Dr 
des Versteigerungsvermerks: Juhrwerksbesiter Autan eeibente Ge Stewt Bertin, as 
Eduard Förster in Spandau, Pichelsdorfer beantragt aimed asel des Vorjahr 
Straße 53), eingetragene Grundstü> lfd. Nr. 1, Ge- En EOTE, j fällt auf den 15. Jumtär 4566 br" 
markung Spandau, Kartenblatt 19, Parzelle 884/39 Charlott En ine NE R. 6,00 
Ader an der Pichelsdorfer Straße, 13 a 18 qm groß, 5 D 3 Au den 15. Schteisiver 1937 
Reinertrag 0,09 Taler, Grundsteuermutterrolle a5 Amtsgericht, Abteilung 14. 
rt. 1819. -- 7. K. 343. 32 -- II. Aufgebote 
Spandau, den 3. Oktobe „di | 
Ei im vr 197: 8243 Durch Ausschlußurteil vom 3. 10. 1932 wurde 
3 : - für fraftlos erflärt: Der Hypothekenbrief über di!
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.