Path:

Full text: Amtsblatt für den Landespolizeibezirk Berlin (Public Domain) Issue 1932 (Public Domain)

792 
Gustav Schwarz in Budapest), eingetragene | Eigentümerin am 17. Juni 1932, dem Tage der 
Grundstü>: Vordere>wohnhaus mit unterkellertem Eintragung des Versteigerungsvermerks: De ut s <- 
Hof, Gemarkung Berlin, Kartenblatt 40, Par- Schweizerische Verkehrs8-Gesells<aft 
zelle 1469/124, 6 a 71 qm groß, Grundsteuermutter- mit beschränkter Haftung in Berlin), ein- 
rolle Art. 13 404, Nugungswert 23 470,-- XA, Ge- getragene Grundstü>: a) Vorderwohnhaus mit Hof, 
bäudesteuerrolle Nr. 1004. --- 150/86. K. 18. 32-- b) Bädereigebäude links, ec) 1. Querwohngebäude, 
Berlin, den 4. Juli 1932. d) 2. Querwohngebäude, e) Querwerkstattgebäude, 
Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt. 450. kf) Keller, 2. Hof, g) Keller 3. Hof, Gemarkung Ber- 
5879 Am 3. Oktober 1932, 9 Uhr, an der Gericht8s- lin, Kartenblatt 15, Parzelle 965/109, 13 a 30 qm 
stelle, Berlin-Lichterfelde, Ringstr. 9, Zimmer 122, groß, Grundsteuermutterrolle Art. 113, Nutungs- 
das im Grundbuche von Berlin-Lankwitz, Band 11, wert 18 360 XA, Gebäudesteuerrolle Nr. 113. 
Blatt 338, eingetragene Grundstü>: Gemarkung Berlin, den 4. Juli 1932. -- 150. K. 60. 32 -- 
Lankwitz, Kartenblatt 1, Parzellen Nr. 1336/193 Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt. 150. 
und 4785/193, Vorderwohnhaus und Fabrikgebäude 5883 Am 10. Oktober 1932, 9 Uhr, an der Ge- 
mit Anbau Dessauer Straße 22 nebst Hofraum und richtsstelle, Berlin-Lichterfelde, Ringstr. 9, Zimmer 
Hausgarten, 15 a 2 qm groß, Nutzungswert 6310 H, 122, das im Grundbuche von Berlin - Zehlendorf, 
Grundsteuerrolle Art. 2983, Gebäudesteuerrolle Band 160, Blatt 4719, eingetragene Grundstü>: Ge- 
Nr. 725, Einheitswert (1931): 68 300,-- ZK. Der maxrkung Schönow, Kartenblatt 1, Parzellen Nr. 
Versteigerungsvermerk ist am 15. April 1932 in das 83637/122 und 3659/122, Einfamilienhaus mit Haus- 
Grundbuch eingetragen. Als Eigentümer war da- garten Teichstraße 7 E>e Parkstraße, 11 a 33 qm 
mals die Ama best Adhäsions-Metall-Asbest Fa- groß, Nutungswert 1080 4, Grundsteuerrolle Art. 
brik A.-G. eingetragen. -- 12. K. 82. 32 -- 4919, Gebäudesteuerrolle Nr. 3039, Einheitswert 
Berlin-Lichterfelde, den 30. Mai 1932. 46 900 RMK. Der Versteigerungsvermerk ist am 
Das Amtsgericht. 26. November 1931 in das Grundbuch eingetragen. 
5880 Am 3. Oktober 1932, 10,30 Uhr, an der Ge- Als Eigentümer war damals der Kaufmann Johannes 
richtsstelle, Berlin-Lichterfelde, Ringstr. 9, Zim- Wachsmu th eingetragen. -- 12. R. 198. 31. -- 
mer 122, das im Grundbuche von Berlin-Lichter- Berlin-Lichterfelde, den 9. Juni 1932. 
felde, Sond 77, Blatt 224, Eingelragene (zrund- Das Amtsgericht. 
stü>: Gemarkung Berlin-Lichterfelde, Kartenblatt 1, 5884 Am 10. Oktober 1932, 9,30 Uhr, an der Ge- 
Parzellen Nr. 1607/66 etc. und 1608/66, E>wohn- richtsstelle, Amtsgerichtsplaz, 0 Um DU, die im 
haus mit Hofraum und Hausgarten Holbeinstr. 39b, (Prundbuch von Berlin-Wilmersdorf, Band 34, Blatt 
E>e Moltkestraße, 9 a 38 qm groß, Nußungswert + 1042 (eingetragene Eigentümer des ganzen 
3450 M, Grundsteuerrolle Art. 2299, Gebäudesteuer- Grundstü>s am 10. Mai 1932, dem Tage der Ein- 
zolle Nr. 1456, EinheitSwert (1931): 33 900 ZH. tragung des Versteigerungsvermerks: der Kaufmann 
Der Versteigerungsvermerk ist am 17. Mai 1932 in Pincus Feiner und dessen Ehefrau Fanny, 
das Grundbuch eingetragen. Als Eigentümer war geb. Feit, je zur Hälfte), auf den Namen der' Frau 
damals der Direktor Max L o es < eingetragen. Fanny Feiner, geb. Feit, eingetragene Grundstüs- 
Nn --12.R.121.32-- hälfte des Grundstü>s Berlin-Wilmersdorf, Säch- 
Berlin-Lichterfelde, den 6. Juni 1932. sische Straße 73, Gemarkung Berlin - Wilmersdorf, 
Das Amtsgericht. Kartenblatt 3, Parzelle Nr. 3386/1481 usw., 10 a 
5881 Am 4. Oktober 1932, 9 Uhr, an der Gerichts- 06 qm groß, Grundsteuermutterrolle Art. 809, Ge- 
stelle, Neue Friedrichstr. 13/15, I]. Sto>, Haupt- bäudesteuerrolle Nr. 2839, Wohnhaus mit zwei 
gang B, Zimmer Nr. 191/193, das in Berlin-Lichten«- Seitenflügeln und Hofraum, Nutßungswert Mark 
berg, Boxhagener Straße 28, belegene, im Grund- 21 000,--. Der Einheiswert des ganzen Grundstücks 
buche von Berlin-Lichtenberg-Stralau (Berlin), wird voraussichtlich nach dem 'Stande vom 1. Januar 
Band 7, Blatt Nr. 165 (eingetragener Eigentümer 1931 auf 189 300,--/2 X festgestellt werden. Die 
am 22. Juni 1932, dem Tage der Eintragung reine Friedensmiete des ganzen Grundstücks beträgt 
des Versteigerungsvermerks: Kaufmann Abraham nach Angabe des Katasteramts 31 296,-- ZH jähr- 
Schmilewicz in Berlin-Charlottenburg), einge- lich. -- 14. KR. 179. 32 -- 
tragene Grundstü>: Vorderwohnhaus mit linkem Charlottenburg, den 4. Juli 1932. 
Seitenflügel, Quergebäude und Hofraum, Gemar- Das Amtsgericht, Abt. 14. 
kung Boxhagen, Kartenblatt 1, Parzelle 1102/21, 5885 91m 17. Oktober 1932, 11,30 Uhr, an der Ge- 
Hofraum, 9 a 30 qm groß, Grundsteuermutterrolle richtsstelle, Berlin-Spandau, Potsdamer Straße 34, 
Art. 3621, Nußungswert 13 750 XK, Gebäudesteuer- Zimmer 4, das im Grundbuche von Spandau, 
rolle Nr. 4847. = 150.8. 61. 32-- Band 67, Blatt 2237 (eingetragener Eigentümer am 
Berlin, den 4. Juli 1932. 23. Juni 1932, dem Tage der Eintragung des Ver- 
Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt. 150. steigerungsvermerks: Zivilingenieur Johannes 
5882 Am 4. Oktober 1932, 10,30 Uhr, an der Ge- Beyer, Testamentsvollstreker Alwin Zern, 
richtsstelle, Neue Friedrichstraße 12/15, Ill. Sto, Berlin-Charlottenburg, Rönnestraße 15), eingetra- 
Zimmer Nr. 191/193, Hauptgang B, das in Berlin, gene Grundstück: Lfd. Nr. 2, Gemarkung Klosterfelde, 
Beusselstraße 42, belegene, im Grundbuche von Kartenblatt 1, Parzelle Nr. 808/75, Aer, 85 a 45 qm 
Moabit, Band 90, Blatt Nr. 3674 (eingetragene - groß, Geräteschuppen, 26 qm groß, Hamburger
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.