Path:

Full text: Amtsblatt für den Landespolizeibezirk Berlin (Public Domain) Issue 1932 (Public Domain)

778 
b) 3286, 3288, 3292, 3293/25, Wohnhaus mit Hof- ' Hauptstraße 30--31, Gemarkung Berlin-Scöneberg, 
raum und Schuppen Königin-Luise-Str., Grundst.- Kartenblatt 24, Parzelle Nr. 41, 36,33 3a groß, 
Mutterrolle a) u. b) 340, Gebäudest.-Rolle b) 1486, Grundsteuermutterrolle Art. 384, Gebäudesteuer: 
Größe: a) 2467 qm, b) 557 qm, Reinertrag nußungswert 87 900 X, Gebäudesteuerrolle Nr. 7, 
a) 17/100 Taler, Nutungswert b) 363 A. Vorderwohnhaus mit 2 Seitenflügeln, Quergebäude 
. Fi fs 5. K. 166/32 -- und Saalbau und Hofraum. =- 10. K. 113. 32 -- 
Köpeni>, den 30. Juni 1932. Berlin-Schöneberg, den 27. Juni 1932. 
. Amtsgericht, Abt. 5. Amtsgericht. 
5780 Am 23. September 1932, 9 Uhr, an der 5784 Am 7. Oktober 1932, 9 Uhr, an der Ge 
Gerichtsstelle, Neue Friedrichstr. 12/15, Ul. Sto>, richtsstelle, Neue Friedrichstr. 12/15, 1. Sto>, Zim: 
u C „ » . , „ / - 
Zimmer Nr. 191/193, Hauptgang B, das in Berlin, mer 191/193, Hauptgang B, das in Berlin, Straus 
Alt-Moabit 130, belegene, im Grundbuche von berger Str. 3, belegene, im Grundbuche von der 
Moabit, Bd. 14, Blatt Nr. 798 (eingetragener Eigen- Königstadt, Band 114 Blatt Nr. 5301 (eingetragen | 
tümer am 16. September 1931, dem Tage der Ein- Eigentümer am 1. Februar 1932, dem Tage der Ein- 
tragung des Versteigerungsvermerks: Chemiker Emil tragung des Versteigerungsvermerks: 1. Gastwirt 
Sch midtin Berlin), eingetragene Grundstük: Alt - Franz Scholz, 2. dessen Ehefrau Martha 
Moabit 130 nebst Vorgarten, 3) Vorderwohnhaus S < oz, geb. Löchert, beide in Berlin, je zur Hälfte) 
mit 2 Seitenflügeln und Hof, b) Querwohngebäude, eingetragene Grundstüd: Vorderwohnhaus mit rech 
Semarfung Berlin, Kartenblatt 43, Parzellen 765/70 em und linkem Seitenflügel, Quersaalgebäude mit 
und 766/70, zusammen 9 a 52 qm groß, Grund- ygrderem rechten Seitenflügel, unterkellertem Hof 
steuermutterrolse Art. 1095, Nußungswert und Restaurationsgarten, Gemarkung Berlin, Kar 
26 590 M, Gebäudesteuerrolle Nr. 1095. tenblatt 41, Parzelle 572/43, 9 a 18 qm groß, Grund- 
. en AEI 150/86. K. 187. 31 == steuermutterrolle Art. 24346, Nutungswer! 
Berlin, den 2. Juli 1932. 18 490 H, Gebäudesteuerrolle Nr. 4917 
Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt. 150. ' -- 150/86. K. 19. 32-- 
5781 Am 223. September 1932, 10,30 Uhr, an der Berlin, den 28. Juni 1932 "ZUID 
Gerichtsstelle, Neue Friedrichstr. 12/15, I11. Sto, "Das Amts richt Berlin-Mitte Abt. 150 
Zimmer Nr. 191/193, Hauptgang B, das in Berlin, - DE Eee atär "00 Sn 
It-Moabit 131, belegene, im Grundbuche von 9785 Am 19. Oktober 1932, 10,15 Uhr, an der 
Moabit, Band 18, Blatt Nr. 1017 (eingetragener Gerichtsstelle, Berliner Straße 65/69, Zimmer 70 
Eigentümer am 22. September 1931, dem Tage der das im Grundbuch von Berlin-Rudow, Band 4" 
Eintragung des Versteigerungsvermerks: Chemiker Blatt Nr. 1217, Gemarkung Rudow, Gemeinde un 
Emil Schmidt in Berlin), eingetragene Grund- Gut, eingetragene Grundstü>: A. Böschung an de! 
stüd: a) Vorderwohnhaus mit 2 Seitenflügeln und Chaussee von Rudow nach Johannisthal, Karten 
Hof, b) Querwohngebäude, ce) Stall 2. Hof, Ge- blatt 1, Parzelle Nr. 814/0114, Grundsteuermuttet: n 
markung Berlin, Kartenblatt 11, Parzellen 763/70, rolle Art. 1309, 65 qm groß, B. Aer daselbst unt ., 
764/70, 11 a 41 qm groß, Grundsteuermutterrolle an den Straßen 3 und 7, Parzelle Nr. 815/114 usw. | 
Art. 1096, Nutungswert 28 390 X, Gebäude- 1 ba 30 a 87 qm groß, Reinertrag 10,03 Tal | 
steuerrolle Nr. 1096. =- 150/86. K. 188. 31/28 -- Acer an der Chaussee von Rudow nach Johann? | 
Berlin, den 2. Juli 1932. thal, Parzelle Nr. 816/114 usw., 9 3 37 qm ga; 
Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt. 150. Reinert 466 Siet 0: Acfer an Straße 1, Fry 
5782 Am 26. September 1932, 11 Uhr, an Ge- 8 > 14 usw., 1 a 85 qm groß, Reinert? 
richtsstelle, Grunewaldstr. 66/67, Zimmer 74, das im 0-13 Taler, Böschung an der Chaussee von Rudo! 
Grundbuch Berlin-Schöneberg, Band 34, Blatt 1306 nach Johannisthal, Parzelle Nr. 813/114, 55 a" 
(eingetragener Eigentümer am 18. 6. 1932, dem Tag groß, Aer daselbst, Parzelle Nr. 817/212 1, 05 7 
der Eintragung des Versteigerungsvermerks: Kauf- aroß, Wiese, jeht Aker an der Kanalstraße, Parzel! 
mann Hugo Goldstein in Berlin-Schöneberg), Nr. 676/16, 14 qm groß, Reinertrag 0,01 Taler, 
eingetragene Grundstü> Langenscheidtstraße 11 (bis- D. Wiese an der Kanalstraße, Parzelle Nr. 679? 
her Stubenrauchstraße), Gemarkung Schöneberg, 02 qm groß, E. Hofraum an den Straßen 3a und ! 
Kartenblatt 20, Parzelle Nr. 39, 5,87 a groß Kartenblatt 4, Parzelle Nr. 1589/124, Gebäud 
Grundsteuermutterrolle Art. 898, Gebäudesteuer- steuerrolle Nr. 431, Fabrikgebäude, Maschinenhallt 
nußungswert 11100 %, Gebäudesteuerrolle Kesselhaus, 2 ha 64 3 98 qm groß, Reinertrag 15," 
Rr. 1669, Wohnhaus mit 2 Seitenflügeln und Hof- Taler, Nutungs3wert 4380,- H. (Eingetragen! * 
raum. 19. .K. 87:82 =- Eigentümer des Grundstü>s am 20. Mai 1932, der 
Berlin-Schöneberg, 28. Juni 1932. Tage der Eintragung des Versteigerungsvermerke 
Amtsögericht. der Fabrikant Paul Alexander Lamprecht" - 
5783 Am 4. Oktober 1932, 10 Uhr, an Gerichts- Sosnowice [Polen]). --21.8.95.32-- "- 
stelle, Grunewaldstr. 66/67, Zimmer 74, das im Berlin-Neukölln, den 2. Juli 1932. nN 
Grundbuch Berlin-Schöneberg, Band 16, Blatt 769 Amtsgericht, Abt. 21. 
(eingetragene Eigentümerin am 13. 6. 1932, dem 3786 Am 30. November 1932, 10 Uhr, an ?? 
Tag der Eintragung des Versteigerung3vermerks: Gerichtsstelle, Amtsgerichtsplaß, Zimmer Nr. 2441 
Gesellschaft in Firma Gesellschaftshausdes das im Grundbuch von Berlin-Grunewald, Band 
Westens G. m. b. H.), eingetragene. Grundstü>: » 35, Blatt Nr. 1046 (eingetragener Eigentümer am
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.