Path:

Full text: Amtsblatt für den Landespolizeibezirk Berlin (Public Domain) Issue 1931 (Public Domain)

Öffentlicher Anzeiger Nr. 2. 
über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl | Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des 
eines anderen Berwalters sowie über die Bestellung | Gläubigerausschusses. i . 
eines Gläubigerausschusses und eintretendenfalls Berlm-Charlottenburg 5, den 4. April 1931. 
über die im 8 132 der ztonkursordnung bezeichneten ' Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts Charlottenburg, 
Gegenstände auf den 24. April 1931, 11 Uhr, und . nN Abt. 40. . 
WH IE HDi an Ws wle ert Naas 3 Re Di Arlen Rd anse MREEG 
Gericht, Zimmer 35, Termin anberaumt. Allen Per- J. Salomon & Co., Lederfabrik, Berlun SO 36, 
jonen, die eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Lohmühlenstr. 55/56, 2. der Gesellschafter Dr. Otto 
Besit haben oder zur Konkursmayse etwas schuldig Ludwig Steven und Dr. Adolf Steven, ebenda, 
vf wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner ist zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forde- 
zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Berpflichtung rungen Termm auf den 7. Mai 1931, 11 Uhr, vor 
auferlegt, von dem Besit der Sache und von den dem Amtsgericht in Neukölln, Berliner Str. 65/69, 
Forderungen, für die sie aus der Sache abgesonderte Zimmer 70 U, anberaumt. -- 24. N. 106. 30 - 
Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursver- - Berlin-Neukölln, den 2. April 1931. 
walter bis zum 30. April 1931 Anzeige zu machen. Geschäftsstelle des Amtsgevichts. 
Berlin-Pankow, den 28. März 1931. 2530 In dem Konkursverfahren über das Ver- 
Das Amtsgericht. -=- 7. N. 8. 31 =- mögen des Kaufmanns Adolf Wittsto> in Char- 
2526 Über das Vermögen des Kaufmanns Kurt lottenburg, Wielandstraße 17, als Alleininhabers des 
Dehmel, Spandau, Weinberg8weg, Haus Roske, Strumpfwarengeschäfts in Spandau, Breite Str. 15, 
ist am 1. April 1931, 12,35 Uhr, das Vergleichsver- ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwal- 
fahren zur Akwwendung des Roniurjes eröffnet wor- 1215, zur Erhebung von Einwendungen gegen dus 
St dann SanturSuekwaler Ta wc zur en | sichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung 
trauensperson ernannt. Termin zur Verhandlung der Glaubiger über die nicht verwertbaren BVer- 
über den Bergleichsvorschlag ist auf den 7. Mai 1931, mögensstü>e sowie zur Anhörung der Gläubiger über 
u Uhr Bermriik rina in en Een Morit- die Erstattung der Auslagen und die Gewährung 
straße 9, Zimmer 11, anberaumt. Der Antrag auf einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubiger- 
Eroffnung des Vergleichsverfahrens nebst seinen ausschusses der Schlußtermin auf den 30.. April 1931, 
Anlagen und das Ergebnis der weiteren Ermitt- 14 Uhr, vor dem Amtsgericht Spandau, „Morit- 
lungen sind auf der Geschäftsstelle zur Einsicht der - straße 9, Zimmer 11, bestimmt. - 7. N. 32. 30 -- 
Beteiligten niedergelegt. =- 7. V.N. 2.31 -- Spandau, den 4: Mil FEEN ' 
Berlin- : . il 1931. : 
. SIN R Ip . 2531 Jn dem Vergleichsverfahren über das Ver- 
2327 Über das J : l mögen der Firma Viktor Pollak, Lederwaren- 
en wer das Vormögen der Paul Weyer- brit Berliv S 59, Boppstraße 10, ist nach Bestäti- 
mannG. m. b. H., Spezialfabrik für Hebemaschinen, dung des angenommenen Vergleichs das Verfahren 
m-Tempelhof, Teilestraße 39, ist am 4. pri heute aufgehoben worden. =+ 8. V.N. 4. 31/21. =- 
1931, 10 Uhr, das Vergleichsverfahren zur Abwen- Berlin, den 18. März 1931 
dung des Konkurses eröffnet worden. Vertrauens- ' Die Geschäftsstelle des Amts erichts 
person: Rechtsanwalt Dr. Knoche, Berlin-Wilmers- Berlin-Tempelhof 9 
dunn Mogstraße 51. Vergleichstermin: 6. Mai 1931, 5532 In der Konkurssaße der Firma Paul 
11,50 Uhr, vor dem Amtsgevicht Berlin-Tempelhof 8 9 14] < , Berlin NO 55, Greifswalder Straße 90, 
| win SW 17: Mödernstraße 128/130, Zimmer iry auf Antrag des Konkursverwalters eine Gläu- 
fab; 11. Der Antrag auf Eröffnung des Ver- bigerversammlung zur Anhörung der Gläubigerschaft 
!. Jvens und das Ergebnis der weiteren Ermittlungen 76%) die Zahlung eines den Kosten des Verfahrens 
sind auf der Geschäftsstelle zur Einsicht der Betei- 3 5 ? 
ligien niederen 3 EB M vie entsprechenden Vorschusses zwe>s Vermeidung der 
Berli ergeiegt. 8. VN. 8/31 = Einstellung des Konkursverfahrens mangels einer 
ertin, den 8. April 1931. | den Kosten des Verfahrens entsprechenden Masse ein- 
Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts berufen auf den 7. Mai 1931, 10,30 Uhr, vor dem 
n Berlin-Tempelhof. Amtsgericht Berlin-Weißensee, Parkstraße 71, Zim- 
2528 In dem Konkursverfahren über das Ver- mer 33.11. -=-- 6. N. 16. 30 -- 
mögen des Kaufmanns Oskar Kr üg erin Berlin- Berlin-Weißensee, den 4. April 1931. 
Wilmersdorf, Erfurter Str. 9, ist der Schlußtermin Das Amtsgericht, Abt. 6. 
auf den 29. April 1931, 10 Uhr, vor dem Amts- 2533 Das Konkursverfahren über das Vermögen 
gericht, hier, Amtsgerichtsplag 2. Sto>werk, Zim- der offenen Handelsgesellschaft Geisler & 
mer Nr. 254, bestimmt. Der Termin dient zur Wegenexrin Berlin-Charlottenburg, Schloßstr. 67 
Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur (Holz-Schwellen-Handel und Fabrikation), ist nach 
Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- Schlußtermin aufgehoben. 
verzeichnis der bei der Verteilung zu berüc- Berlin-Charlottenburg, den 8. April 1931. 
sichtigenden Forderungen sowie zur Anhörung der Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts Charlottenburg, 
äubiger über die Erstattung der Auslagen und die Abt. 40. 
403
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.