Path:

Full text: Amtsblatt für den Landespolizeibezirk Berlin (Public Domain) Issue1931 (Public Domain)

„Der Versteigerung8vermerk ist am 14. März 1931 in das Grundbuch eingetragen. Als Eigen- 
tümer war damals die Aktiengesellschaft für wirtschaftliche Unternehmungen 
Nobi3 eingetragen. 
Charlottenburg, den 23. März 1931. -= 14. K&. 52, 31, -- 
Das Amtögericht, Abt. 14. 
2361 Am 3. Juli 1931, 10 Uhr, an der Gerichtsstelle, Amtsgerichtsplaß, Zimmer Nr. 251 Il, das 
im Grundbuch von Berlin-Charlottenburg, Band 162, Blatt Nr. 5675, eingetragene, nachstehend 
beschriebene Grundstü: 
Grund- Ge- Wirtschaftöart Ge- 
A 1 Weinar» Flurbuch steuer- | bäude- - und Lage Größe Grund- pzäude- 
74 M8. Aathal gzungeffs + DI | 1 (NE RRNRIER: tener. fee 
= (Zar) "| Parzelle | rolle role | die soustige ortSübliche reinertrag |nußungs- 
ST (Fur) | Nr. Art. Nr. * a < ha | a | qm | wert 
« ? „83% | 8b 4a 5 = ö 7 8 Zz 
| Char- 5 3067 | 3433 | 34233 | Vorderwohnhaus 1188 18730 
lotten- Tg ' mit linkem Seiten- Mark 
burg | flügel, Gartenhaus 
mit linkem Seiten- 
flügel sowie zweites 
| Gartenhaus und 
Hofraum, Pesta- 
. ; . s . ; lozzistraße 6 |, , ; 
Die monatliche Friedensmiete soll nach den Angaben des Katasteramts 2074,86 „2X betragen. 
Der Versteigerungsvermerk ist am 24. Februar 1931 bzw. am 9. März 1931 in das Grundbuch 
eingetragen. Als Eigentümer waren damals 1. der Kaufmann Erich C o h n , Berlin-Wilmersdorf, Jenaer 
Straße 24, 2. der Bankier Willy Gu mz, Berlin, Potsdamer Straße 86b, je zur Hälfte eingetragen. 
Charlottenburg, den 23. März 1931. -- 14, K, 44/49, 31. -- 
Das38 Amtsögericht, Abt. 14. 
II. Aufgebote. helm Ludecus aus Berlin-Schöneberg, Golt- 
2362 Aufgebot. straße 52, - 9. F. 25. 31. -- 
1. die Frau Anna Engler, geb. Groke, in 9. der Kaufmann Hugo Volprecht,- Berlin- 
Berlin SO 16, Adalbertstr. 60, vertreten durch | Friedenau, Fehlerstr. 13 a, vertreten durch Rechts- 
Rechtsanwalt Justizrat Mengel, Berlin W 57, | anwälte S. Levy und Dr. F. Silbermann, 
Potödamer Str. 90, --9.F.8.31 -- Berlin W 8, Wilhelmstr. 51, = 9.F. 31. 31.-- 
S5 die Frau P farver Dorothea Künne, geb. 440 die verwitwete Frau Else M o st , geb. Leunen- 
Feepel in Hohenfinow (Mark), vertreten durch sc<loß, Berlin-Waidmannslust, Oraniendamm 18, 
echtsanwalt R is < in Bad Freienwalde (Oder), | vertreten durch die Rechtsanwälte Dr. Gruner, 
| 9. F. 10. 31. == | Fränkel u. Rost in Berlin, Behrenstr. 14/16, 
RO ir Anssikelt Kurt Sterns8dorff in = 9,5. 83. 81. -- 
erun-Charlottenburg, Niebuhrstr. 77, als Exbe der ' LTL . 
verstorbenen A wia Neee OBERE H geb. Kreter, aden das Aufgebot nachstehender Urkunden be- 
nd des 4 t S . t: 
KERIFENTG 27.2.2575 ' PEMNTET MEME 
4. die Frau Else Pfuhle, geb. Eggers, und | buch von Berlin-West, Band 9, Blatt 416, in Ab- 
Frl. Sn El is Piu I: 90, En Roon- teilung II Nr. 12 für Frau Anna Engler, geb. 
straße 7, 4, 5719.31. =- Grofe, eingetragene Hypothek von 4986,76 Goldmark, 
5. Geheimvat Hermann Frenkel, Berlin W 10, zu 2: der Hypothekenbriefe über die im Grundbuche 
Tiergartenstr. 18d, - 9. F. 27. 31. -- des Amtsgerichts Berlin-Schöneberg von Friedenau, 
6. der Kaufmann Ludwig L u € in Berlin-Schöne- Band X], Blatt Nr. 795, in Abteilung Il], Nr. 1, für 
berg, Meraner Str. 10, vertreten durch Rechts8anwalt Frau Pastor Elisabeth Siege 1, geb. Lepsius, ein- 
Dr. Oscar Krause, Berlin W 62, Kleiststr. 22, getragene Hypothek von 20 000 Papiermark-und- die 
. | --9.5F.16.31. -- in Abteilung I], Nr. 2, für den Pfarrer Christian 
7. die Witwe Minna Blanke nfeld, geb. Siegel eingetragene Hypothek von 5000 Papiermaxk, 
Fehser, in Berlin W 30, Bayerischer Plas 12, zu 3: des Hypothekenbriefes über die im Grund- 
--9F. 21.31 -- buch von Stegliz, Band 47, Blatt 1455, in Ab- 
385 der Rechtsanwalt Robert Zelle in Berlin teilung IT, Nr. 6, für die Ehefrau Anna Ste rns8- 
57, Potadamer Str. 68, als Nachlaßpfleger des dorff, geb. Kreter, eingeträgene Hypothek von 
2m 12. März 1908 verstorbenen Gärtners Karl Wil- 25 000 Bapiermark,
	        
Top of page
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.