Path:

Full text: Amtsblatt für den Landespolizeibezirk Berlin (Public Domain) Issue 1931 (Public Domain)

365 
2. die Aufforderung an diejenigen, welche ein der ! Robert Thor in Osnabrü> zu 1/2, 2. a) Witwe 
Versteigerung entgegenstehendes Recht haben, vor Emma Prusda, geb. Pechmann, b) Vlasta 
der Erteilung des Zuschlags die Aufhebung oder Pruscha, geboren 1907, c) Wladimir Prusc<a, 
einstweilige Einstellung des Verfahrens herbei- geboren 1908, d) Sidonia Zdenka Pruscha, 
zuführen, widrigenfalls für das Recht der Ver- geboren 1912, e) Johann Alfons Pruscha, 
steigerungserlö8 an die Stelle des versteigerten geboren 15. 3. 1914, sämtlich in Krocehlaw bei 
Gegenstandes tritt. Kladno (Böhmen) in ungeteilter Erbengemeinschaft 
2276 Am 20. Mai 1931, 10 Uhr, an der Gericht3« zu 1/2), eingetragene Grundstük: E&wohnhaus mit 
stelle, Hohenzollernplaß 1, Zimmer 26, das in Ge- Scienstiigel und Hof, Gemarkung Berlin, Karten- 
markung Grünau belegene, im Grundbuch von blatt 12, Parzelle 2112/80, 11 a 37 qm groß, 
Grünau, Band-12, Blatt Nr. 359 (am Tage der Ein« Grundsteuermutterrolle Art. 1735, Nutzungswert 
tragung des Versteigerungsvermerks, dem 6. März 29500 M., Gebäudesteuerrolle Nr- 1735. 
1931, eingetragene Eigentümer: Oberregierungsrat Berlin, den 18. März 1931. 86 K. 30. 30. 
Wilhelm Heinrichs und dessen Ehefrau Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt. 86. 
Grete Heinrichs, geb. Drigoleit, als Miteigen- 
tümer je zur ideellen Hälfte) eingetragene Grundstück: II. Aufgebote. 
Wohnhaus mit Hofraum am Park, Kartenblatt: 3, 2280 Durch Ausschlußurteil vom 21. März 1931 
Parzelle: 730/69, Grundsteuerm. Rolle: 336. Ge- ist der verlorengegangene Hypothekenbrief über die 
bäudest. Rolle: 228, 8 a 28 qm groß, Nuungswert: im Grundbuch von Wilmers8dorf Band 58 
1310 X. 5K. 39/31. Blatt 1752 in Abt. M Nr. 5 für die 
Köpeni>, den 19. März 1931. 1. verw. Frau Edith Jacobsohn, geb. Schiffer, 
Das Amtsgericht, Abt. 5.. in Berlin-Wilmersdorf, Douglasstraße 30, 
2277 Am 21. Mai 1931, 11% Uhr, an der Gericht8s- 2. geschiedene Frau Käte Burschell, geb. 
stelle, Berlin SW. 11, Möckernstraße 128/130, Schiffer, in Berlin-Wilmersdorf, Pommersche 
Zimmer Nr. 181, das im Grundbuche von Berlin- Straße 9, 
Mariendorf, Band 1, Blatt 39 (eingetragener Eigen- 3. Rechtszanwalt Erwin Schiffer, in Berlin- 
tümer am 24. Februar 1931, dem Tage der Ein- Charlottenburg, Schlüterstraße 37, 
tragung des Versteigerungsvermerks: Bäckermeister eingetragene Hypothek von 20 000 PM. für kraftlos 
Albert Westphal in Berlin-Mariendorf) ein- exklärt. 
getragene Grundstü>: Berlin-Mariendorf, Chaussee- Berlin-Charlottenburg, den 21. März 1931. 
straße 291, Gemarkung Berlin-Mariendorf, Karten- Amtsgericht Charlottenburg, Abt. 13. 
blatt 2, Parzelle 656/101, 19 a 46 qm groß, Grund- | 
steuermutterolle Art. 32, Nuungswert 1356,-- M., II. Konkurse und Vergleichssachen. 
Gebäudesteuerrolle Nr. 103.. 9,8. 12.31: 2281 Über das Vermögen der Firma Rosen- 
Berlin, den 11. März 1931. berg, Kleider-Werkstätte G. m. b. H., Berlin 
Das Amtsgericht Berlin-Tempelhof. SW 68, Schützenstr. 32, ist am 25. 3. 31, 12 Uhr, 
2278 Am 9. Juni 1931, 10% Uhr, an der Gerichts- von dem Amtsgericht Berlin-Mitte das Konkursver- 
stelle, Berliner Straße 65/69, Zimmer 70, das fahren eröffnet worden. --- 81. N. 92. 31. --- Ver- 
im Grundbüche von Berlin-Neukölln, Band 56, walter: Kaufmann Otto Schmidt, Berlin NW, Me- 
Blatt Nr. 1772, eingetragene, nachstehend beschrie<- lanchthonstr. 15. Frist zur Anmeldung der Konkurs- 
bene Grundstü>k: Gemarkung Neukölln, Karten- forderungen bis 3. 5. 31. Erste Gläubigerversamm- 
blatt Nr. 1, Parzellen Nr. 737/70, 2642/070, Grund- lung 22. 4. 31, 11 Uhr. Prüfungstermin am 17. 6. 
steuermutterrolle - Nx. 1775, Gebäudesteuerrolle , 1931, 11 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrich- 
Nr. 1633, Wirkschaftsart und Lage: Vorderwohnhaus straße 13/14, Ill. Sto>, Zimmer 106, Quergang 9. 
mit 2 Seitenflügeln und Hofraum, Kaiser-Friedrich- Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 20. 4. 31. 
Straße 17, Größe: 4 a 77 qm, Gebäudesteuer- Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte, 
nußungö3wert: 9400 M. Der Versteigerungsvermerk Abt. 81. 
ist am 24. Februar 1931 in das Grundbuch ein- 2282 Über das Vermögen der offenen Handels- 
getragen. Als Eigentümer war damals der Schank- gesellschaft Paul Rehfeldt, Berlin SW 68, Holl- 
wirt Gottlieb P uszc3z in Berlin und Paul Gold- mannstr. 15 (Drogengroßhandlung), ist am 30. 3. 
be> in Rio Negro in Südamerika zu gleihen 1931, 10 Uhr, von dem Amtsgericht Berlin-Mitte 
Rechten und Anteilen eingetragen. 21. K. 27. 31. das Konkursverfahren eröffnet worden. -- 81. N. 
Berlin-Neukölln, den 13. März 1931. 100. 31. -- Verwalter: Kaufmann Dr. Grün - 
Das Amtsgericht, Abteilung 21. wald, Berlin W 15, Ließenburger Str. 107. Frist 
2279 Am 24. Juni 1931, 11 Uhr, an der Gerichts- zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 7. 5. 
jtelle, Neue Friedrichstraße 11, IV. Sto>, im Dur<- 1931. Erste Gläubigerversammlung 24. 4. 31, 
gang zum Hauptgebäude, „Zimmer Nr. 523, das in 11 Uhr. Prüfungstermin am 24. 6. 1931, 11 Uhr, 
Berlin, Tile-Wardenberg-Straße 26, E>e Jagow- im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstr. 13/14, 
|iraße 4 a, belegene, im Grxundbuche von Moabit, 111. Sto>, Zimmer 106, Quergang 9. Offener 
Band 155, Blatt Nr. 5602 (eingetragene Eigen- Arrest mit Anzeigefrist bis 22, 4. 31. 
tümer am 10. November 1930, dem Tage der Ein- Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte, 
tragung des Versteiagerungsvermerks: 1. Architekt Abt. 81.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.