Path:

Full text: Amtsblatt für den Landespolizeibezirk Berlin (Public Domain) Issue 1931 (Public Domain)

356 
| 51 Fi IO 1 
Parzelle 373/33, 3 a 76 qm groß, Grundsteuermutter- ! getragen. 21.K. 29. 31: 
rolle Art. 702, Nuhungswert 21 000 2, Gebäude- Berlin-Neukölln, den 21. März 1931. 
stenerrosle Nr. 702. 87. K. 38. 31. Das Amtsgericht, Abteilung 21. 
Berlin, den 25. März 1931. 2229 Am 1. Fuli 1931, 9% Uhr, an der Gerichts- 
Das Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt. 87. stelle, Neue Friedrichstraße 9/11, IV. Sto>, Zimmer 
2227 Am 29. Juni 1931, 9% Uhr, an der Gerichts- Nr. 523, das in Berlin, Große Hamburger Straße 37, 
stelle, Neue Friedrichstraße 13/14, UI. Sto>, Quer- E>e Sophienstraße, belegene, im Grundbuche von der 
gang 9, Zimmer Nr. 119--120, das in Berlin, Flens- Königstadt, Band 3 Blatt Nr. 228 (eingetragener 
burger Straße 4, Ee Claudiusstraße 1, belegene, im | Eigentümer am 14. März 1931, dem Tage der Ein- 
Grundbuche vom Brandenburger Torbezirk, Band 5, tragung des Versteigerungsvermerks: Kaufmann 
Blatt Nr. 142 (eingetragene Eigentümer am 11. Fe- Ernst August Frerichs in Berlin) eingetragene 
bruar 1931, dem Tage der Eintragung des Ver- Grundstü>: Vordere>wohnhaus mit Anbau rechts 
steigerung8vermerks: Kaufmann Israel Gra- und quer und unterkellertem Hof, Gemarkung Berlin, 
nowski zu Lodz zu % und Syndikus Dr. Leo in der Grundsteuermutterrolle nicht nachgewiesen, 
Jodidio in Berlin-Schönebexrg zu %) ein- Nutungswert 9140,-- M,., Gebäudesteuerrolle 
getragene Grundstü: Vorderewohnhaus mit unter- Nr. 1821. 86. K. 41. 31. 
kellertem Hof nebst Gartenanlagen sowie Vorgarten, Berlin, den 25. März 1931. 
Gemarkung Berlin, Kartenblatt 10, Parzelle Das Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt. 86. 
1380/64 2c., 12 a 45 qm groß, Grundsteuermutter- 2230 Am 14. Juli 1931, 10 Uhr, an der Gerichts- 
rolle Art. 168, Nugungswert 18 780 M., Gebäude- stelle, Berliner Straße 65/69, Zimmer 70, das im 
steuerrolle Nr. 168. 87. K. 7. 34. Grundbuche von Berlin-Neukölln, Band 95, Blatt 
Berlin, den 25. März 1931. Nr. 2749, eingetragene, nachstehend beschriebene 
Das Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt. 87. Grundstü>: Gemarkung: Neukölln, Kartenblatt: 
2228 Am 30. Juni 1931, 10 Uhr, an der Gerichts- Nr. 2, Parzelle: Nr. 4623/560, Hofraum 2c., Grund- 
stelle, Berliner Straße 65/69, Zimmer 70, das im steuermutterrolle: Nr. 2930, Gebäudesteuerrolle: 
Grundbuche von Berlin-Treptow, Band 10, Blatt Nr. 2363, Wirtschaftsart und Lage: Vorderwohnhaus 
Nr. 389, eingetragene, nachstehend beschriebene mit Seitenflügel, Quergebäude und 2 Hofräume, 
Grundstü>: Gemarkung: Treptow, Kartenblatt: Warthestraße 14, Größe: 9 a, 24 qm, Gebäudesteuer- 
Nr. 31, Parzelle: Nr. 29, Grundsteuermutterrolle: nußungswert: 11 200 M. Der Versteigerungsvermerk 
Nr. 199, Wirtschaftsart und Lage: A>er an der ist am 28. November 1930 in das Grundbuch ein- 
Mosischstraße, Größe: 9 a, 32 qm, Grundsteuerxein- getragen. Als Eigentümer war damals der Kauf- 
ertrag: 0,44 Taler. Der Versteigerungsvermerk ist mann Albert Hage mann in Belecke (Westfalen), 
am 27. Februar 1931 in das (Grundbuch eingetragen. eingetragen. ] 21. KR. 1590.30. 
Als Eigentümer war damals der Fabrikbesiker Berlin-Neukölln, den 23. März 1931. 
Heinrich Brauer in Berlin-Treptow ein- , Das Amtsgericht, Abteilung 21. 
2231 Am 18. Mai 1931, 10 Uhr, an der Gerichtsstelle, Charlottenburg, Amtsgericht8plaß, Zimmer 
Nr. 244 II, das im Grundbuch von Berlin-Wilmersdorf, Band 61, Blatt Nr. 1817, eingetragene, 
nachstehend beschriebene Grundstück: 
Grund- Ge- Wirtschaftsart Ge- 
ZS Geinar- Flurbuch steuer- bäude- und Lage Größe Grund- bäude- 
Z| kung (Rent uuter ! steifer Mrei5 Ortschaft Strafe steuer- ' steap- 
a “| Parzelle " kobe roüC ) bis sonstige ortsübliche reinertrag inußungs- 
“ ' (Flur) | Nr. Nr. | Nr. feftige vrtaat < ba | 2 | qm " Wwert 
2 Za > 8b | 4 5 ß 7 8 9 
Berlin- 1555 1617 674 Berlin-Wilmers- 48 7,260 
Wil- 54 etc. „dorf, Fasanenstr. 55, 
mers- Wohnhaus mit n 
dorf 1556 Seitenflügel und (4 | 53 
54 etc. Hofraum EING 
Der Versteigerungsvermerk ist am 2. Januar 1931 in das Grundbuch eingetragen. Als Eigen- 
tümer war'damals der Kaufmann Reinhold Otto Fabricius in Berlin, Landsberger Plaß 5, eingetragen. 
- Charlottenburg, den 18. März 1931. -=- 14. RK. 339. 30. -- 
Das Amtsgericht, Abt. 14. 
2232 Am 27. Mai 1931," 9,30 Uhr, an der Gerichtsstelle, Charlottenburg, Amtsgerichts immer 
Nr. 244 II, das im ate von Berlin-Grunewald, Band 31, Blatt Rr. m ihteplab Simm: 
stehend beschriebene Grundstück:
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.