Path:

Full text: Amtsblatt für den Landespolizeibezirk Berlin (Public Domain) Issue 1931 (Public Domain)

271 
"el G. 
Z Vs 
753% 
"w- “4 F 2 
1700 Am 7. Mai 1931, 9,30 Uhr, an der Gerichtsstelle, Berlin-Weißensee, Parkstraße 71, Zim- 
mer 33 11, das im Grundbuch von Berlin-Weißensee, Band 86, Blatt Nr. 2549, eingetragene, nach- 
stehend beschriebene Grundstück: . 
Grund= Ge- Wirtschaftsart Srund Ge- 
; . Gemar- Slurbuch steuer= bäude- : und Lage Sröße rund= häude- 
4“ Kung::| mutter- steuer= [Re steuer- ' steuer 
= Kartenbl. rolle rolle | mi Hausnummer 90er "reinertrag |nutzungs 
Er Parzelle die Jonstige ortsübliche 9 
Sim) | Ar. Nr. Nr. Bezeichnung) aiasm wert 
mel ga =. qm gn 0 Warnton = Forennr ume 8 emen 
' | Berlin- | 5746 : 2553 Acker 3 98 7.74 
'Weißen-| 2 Straße L. 
see 396 
6024 (Acker Salkenberger!' 10! 7,91 
396 Straße 
6925 see Salkenberger| ;i87| 0,41 
396 . Straße | 
Der Versteigerungsvermerk ist am 7. &ebruar 1931 in das Grundbuch eingetragen. Als 
Egentümer war damals der Bürovorsteher Paul Sischer in Berlin-Weißensee, Berliner Allee 68, 
eingetragen. 
Berlin-Weißensee, den 3. März 1931. 6. K. 1. 31. 
Das Amtsgericht, Abt. 6. 
1701 . Am 19. Juni 1931, 10 Uhr, an der Gerichtsstelle, Amtsgerichtsplatß, Zimmer Nr. 251 11, 
das im Grundbuch von Berlin-Charlottenburg, Band 209, Blatt Nr. 7055, eingetragene, nachstehend 
beschriebene Grundstück : 
Grund= GSe= Wirtkschaftsart . , Ge- 
|GSemar- Slurbuch teuer - ' bäude- und Lage Sröße Srund= | äude» 
| kung mutter- | steuer = Kreis: Ortschaft, Straße steuer= | steyer= 
| Korienyt. Parzelle Soils | roi die Daune ee reinertrag [nußungs 
Nr. Ur. «. r. Bezeichnung) ha |- a | am wert 
9 u m gn os 2 Din STG TW MESTS 
' Char-= 5390 | 6701 | 5953 bebauter Hofraum . | 74 
| lotten- 190 Hebbelstr. 18-19 
burg , i , Sritschestr. 17, . , 
Die monatliche Sriedensmiete soll 2338,57 ZK betragen, der Einheitswert 227 000,-- M. nach 
Angabe des Katasteramts. 
 -. Der Bersteigerungsvermerk ist am 24. Sebruar 1931 in das Grundbuch eingetragen. Als 
. Cigentümer war damals" der Architekt Arthur Wagner in Berlin eingetragen. 
Charlottenburg, den 3. März 1931. 14. 'K. 310.30. 
Das Amtsgericht, Abt. 14. 
1102 Am 23. Juni 1931, 11 Uhr, an der Gerichtsstelle, Wagnerplat 1, Zimmer Nr. 39, 
js im Grundbuch von Berlin-Sriedrichsfelde, Band 22, Blatt Nr. 760, eingetragene, nachstehend 
Ibriebene Grundstück: 
Grund-| Ge- Wirtschaftsart Ge- 
"'Gemar- Slurbuch steuer- | bäude- und Lage Größe Grund» | bäude- 
kin mutter- steuer- '(Kreis, Ortschaft, Straße steuer» ! Jteuer- 
„Mia [Kartendt, Parzelle | rolle ; rolle 37 Favonummer oder reinertrag snußungs 
.. Mr. Nr. M Nr. Bezeichnung) ha | a. | am wert 
ga Me oO m 3 NEE I “ aT Tas 
Berlins 2689 Wiöss an der -- 17 Gs 23"'- 
ried= 4:4, Sadowastraße Caler 
richs- 2099 
feldo 17 UÜnv2aauf '
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.