Path:
Volume Oeffentlicher Anzeiger 21. Februar 1931

Full text: Amtsblatt für den Landespolizeibezirk Berlin (Public Domain) Issue 1931 (Public Domain)

907 
“ 4 25€. 
„EE "6.45 
15 
1304 Am 28. Mai 1931, 9,30 Uhr, an der Gir| lomon Goldmann zu Berlin zu ?/, Anteilen), 
richtsstelle, Neue Friedrichstraße 13-14, 3. Stock= eingetragene Grundstück: Vorderwohnhaus mit 
werk, Zimmer Nr. 119-120, Quergang 9, das in ' rechtem Seitenflügel und Anbau, Hof und abgoson- 
Berlin, Dragonerstraße 10 a, belegene, im Grund= dertem Klosettgobäude, Gemarkung Berlin, in der 
buche von der Königstadt, Band 9, Blatt Nr. 677 Grurdsteuermutterrolle nicht vermerkt, Nutzungs- 
(eingetragene Eigentümer am 26. Mai 30 bezw. wer! 5620 M., Gebäudesteuerrolle Nr. 746. 
2 Septeinber 1930, den Tugen Zer Einseonnng Berlin, den 16. Februar 1931. 87b.K. 64. 30. 
er Bersteigerungsvermerke: Kaufmann Rachmi ! icht Berlin-Mitte, Abt. 87. 
Koshitki in Berlin zu 3/, und Kaufmann Sa=! Das Amtogoricht Berlin-Mitte, 
1305 Am 19. Mai 1931, 10 Uhr, an der Gerichtsstelle, Amtsgerichtsplatz, Zimmer Nr. 251 11, 
das im Grundbuch von Charlottenburg, Band 126, Blatt Nr. 4595, eingetragene, nachstehend beschrie 
bene Grundstück: 
Grund- | Ge= Wirtschaftsart | ka Ee 
<| | S&Slurbuch steuer= | bäude= und Lage Grund= ' vaude- 
S |Gemar- aude Größe steuer= 
, mutter= steuer= ''Kreis, Ortschaft, Straße steuer- 
25 | Kung | Kartenbl.| aarzelte | „zolle | rolle wi eten abe einerttog 12.08 
. t 'S 
2. 1 (Flur) | Ur. Rr. Nr. : M htten) he ha | a |am M. 
2 äl za | 3b 5 " 6 a er 4... 
- Char- 2598 | 3517 952 Marburger '13|]24| -- |20640.-- 
lotten= | 33 ; Straße 15 
burg | (a) Borderwohnhaus: 
mit zwei Seiten-. 
flügeln und 
Hofraum 
b) Werkstatt- 
( gebäude, 
jc) Autogebäude 
hinten auf dem 
. . . Hofe DIE 
Die Sriedensmiete soll 29 761,20 M. betragen haben. 
. Der Bersteigerungsvermerk ist am 13. Oktober 1930 in das Grundbuch eingetragen. Als Eigen- 
fümerin war damals die Marburger Straße 15 Grundstücksgesells<haftmit 
beschränkterHaftunginBerlin eingetragen. 
Charlottenburg, den 7. Sebruar 1931. 14. K. 262. 30 
Das Amtsgericht, Abt. 14. 
1306 Am 19. Mai 1931, 10,30 Uhr, an der Gerichtsstelle, Amtsgerichtsplatz, Zimmer Nr. 251 1, 
das im Grundbuch von Berlin-Heerstraße, Band 17, Blatt Nr. 475, eingetragene, nachstehend beschrie- 
bene Grundstück : -- 
Grund» Ge- Wirtschaftsart Gebäude: 
5 |Gemar- Slurbuch steuer= ' bäude“ und Lage Sröß Grund | fee, 
mutter- steuer= |Kreis, Ortschaft, Straße 7052 steuer=“ | nukungs- 
+ Kung kortenbl. | arzene rolle | rolle "Wit Hausnummer ader reinertrag | zert 
(Finr) | Nr. Ar. Rr: Beth ut) hal a | am 
u EE TUT us > 4. M BEEN 
Berlin, 1025/93 ' 7568 T171 Bebauter Hofraum | 11 | 97 -3 
Heer- am Rupenhorn 9 
straße und Straße 37 ' 
. , | . Charlottenburg | , ' 
„Der Bersteigerungsvermerk ist am 8. März 1930 in das Grundbuch eingetragen. Als Eigen- 
ümer war damals der Architekt Otto Nordhaus, Berlin-Halensee, eingetragen. 
Charlottenburg, den 10. Februar 1931. 14. K. 56. 30. 
Das Amtsgericht, Abt. 14.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.