Path:
Volume Oeffentlicher Anzeiger 7. Februar 1931

Full text: Amtsblatt für den Landespolizeibezirk Berlin (Public Domain) Issue 1931 (Public Domain)

143 
dem Amtsgericht Berlin-Mitte, Neue Friedrich-) hierselbst, Amtsgerichtsplatz, Zimmer 244, 2. Stock, 
str. 13=14, 3. Stock, Zimmer Rr. 203, Haupt= j im Givilgerichtsgebäude, bestimmt. 
gang A, anberaumt. Berlin-Charlottenburg, den 27. Januar 1931. 
Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte, Die Goschäftsstelle 
Abt. 154. des Amtsgerichts Charlottenburg, Abt. 18. 
894 In dem Konkursverfahren über das Ver= 899 An die Sirma Gustav Johannes Schmidt 
mögen der Seiffe & Co. Hoch-= und Ciefbau & Co., Hanskommaidigeseitpost, Berlin-Ceom- 
Akt.=Ges., Berlin SW 61, Belle-Alliance-Platz ' pelhof, Kaiserkorso 19, wird das allgemeine Ber- 
14, ist zur Prüfung der nachträglich angemeldeten ' äußerungverbot gemäß 8 106 K.O. erlassen. 
Forderungen Cermin auf den 27. Februar 1931, Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts 
11,15 Uhr, vor dem Amtsgericht Berlin-Mitte, Berlin-Cempelhof. (8. N. 3. 31.) 
Neoue Friedrichstr. 13-14, 3. Stock, Zimmer Nr.'900 Das Bergleichsverfahren über das Vermögen 
111=112, Quergang 9, anberaumt. "des Tischlermeisters Curt Sisch er, Berlin O 17, 
Gesthäftsstelle 83 des Amtsgerichts Berlin-Mitte. Rüdersdorfer Str. 48, ist am 30. 1. 1931 nach Be- 
895 In dem Konkursverfähren über den Nachlaß stätigung des Borgleichs aufgehoben worden. 
des am 20. 3. 1930 verstorbenen Bankbeamten . Geschäftsstelle des Amtsgoerichts Berlin-Mitte, 
Sriß Sakolowski, zulett wohnhaft Berlin, Abt. 81. 
Wichmannstr. 22, ist zur Abnahme der Schlußrech= 901 Das Konkursverfahren über das Vermögen 
nung, Genehmigung des Schlußverzeichnisses sowie der Chefrau Hertha R oich in Berlin, Kochstr. 73, 
Anhörung der Gläubiger über Erstattung der Aus- | ist infolge Schlußverteilung nach Abhaltung des 
lagen Schlußtermin auf den 28. 2. 1931, 11 Uhr, Schlußtermins am 30. Sanuar 1931 aufgehoben 
vor dem Amtsgericht Berlin-Schöneberg, Grune- wörden. . 
waäldstraße 66-67, Zimmer 58, bestimmt. ZFest= Goschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte, 
geseßte Gebühr des Konkursverwalters 138 2, Abt. 81. 
Auskagen 18,60 ZR M. 9. N. 201. 30. 902 Das Voergleichsverfahren über das Ber= 
Berlin=Schöneberg, den 28. 1. 1931. mögen 'des Käusmanns Siegfried Mo tu [sk i, In= 
Geschäftsstelle des Amtsgerichts. habers der Sirma C. H. Mewis, Berlin C 2, Spit- 
89%6 dn dem Konkursverfahren über das BVer= ' telmarkt 11 (Spiten-, Posamentier= und Wirk= 
mögen der Sirma Schuh- und Herren-Garderoben= waren), ist am 30. 1. 31 nach Bostätigung des Ber- 
haus 2:5 w e, Inhaber 5. Löwenthal, Borlin=Reu-= | gleichs aufgehoben worden. " 
kölln, Berliner Str. 41, ist zur Abnahme der | Goschäftssfelle des Aintsgerichts Berlin-Mitte, 
Schlußrechnung, Genehmigung des Schlußverzeich-= Abteilung 84. 
nisses, Prüfung der nachträglich angerieldeten!/903 'Das Vergleichsverfahren über das Ber- 
Sorderungen, sowie zur Anhörung der Gläubiger mögen des Schühmachermeisters Sriß Kell, Ber= 
über die Erstattung der Auslagen und Zestsetzung lin N 58, Stärgarder Sträße 17, ist aim 26. 1. 1931 
von Vergütungen an den Gläubigerausschuß nach Bestätigung des Boräaloichs aufgehoben 
Schlußtermin am 28. Sebruar 1931, 11 Uhr, vor worden. 
dem Amtsgericht, Berliner Str. 65-69, Zimmer | Goschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte, 
70, anberaumt. 24, N. 75. 30. Abteilung 84. | 
Berlin-Neukölln, den 30. Ganuar 1931. ' 904 Das Konkursverfahren über das Bermögen 
Goschäftsstells des Amtsgoerichts. der Käuffrau Cily Wachskerz, geb. Katz, 
897 3 dem Konkursverfahren über das Ber-= Berlin W, Jägerstr. 61, ist infolge Schlußverteilung 
mögen des Kaufmanns Erich Engelke, Berlin nach Abhaltung des Schlußtermins am 23. Sanuar 
NO 18, Weberstr. 29, ist zur Prüfung der nach= 1931 aufgehoben worden. 
träglich angemeldeten Sorderungen Cermin auf den | Goschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte, 
2. März 1931, 10,15 Uhr, vor dem Amtsgericht Albit. 152. 
Berlin-Mitte, Neue Friedrichstr. 13-14, 3. Stock, '905 Das Bergleichsverfahren zur Abwendung 
Simmer Nr. 170-172, Quergang 7, anberaumt. des Konkurses über das Bermögen des Kaufmanns 
Goschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte, - Wilhelm Pollac>, Inhabers der Firma Wil- 
2 Abt. 153. 153. N. 195. 30. “ helm Pollack in Berlin SW, Kommandantenstraße 
% dn dem Konkursverfahren über das Ber=' 12-13, Herstellung und Vertrieb von Damenhüten, 
mögen des Kaufmanns &ranz Niemeyer, allei= ' ist am 23. Sanuar 1931 nach techtskräftiger Bestä- 
Bn Inhabers der Zirma Sranz Niemeyer in tigung des Vergleichs aufgehoben worden. 
8 n.=Charlottenburg, Schillerstraße 39, Wohnung: Geoschäftsstelle des Amtsgorichts Berlin-Mitte, 
antstraße 41 (Großhandel mit Kolonialwaren), ist Abt. 152. 
Ur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, 9066 Das Vergleichsverfahren über das Ber- 
Schl Erhebung von Einwendungen gegen das mögen der Sirma Spezial-Sporthaus A. Stei- 
sip eerzeichnis der bei der Borteilung zu berück= ,d e [ , Snhaber Kaufmann Georg Leisegang in Ber= 
Siara 007 derungen Jowie iur Anhörung der ' lin, Rosenthaler Str. 34-35, ist am 29. Januar 
die Sedi über die Erstattung der Auslagen und 1931 nach Bestätigung des Beraleichs aufgehoben 
des Sceprung einer, Bergütung an die Mitglieder worden. 
10 Mdigerausschusses der Schlußtermin auf den Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte, 
v. Starz 1931. 10 Uhr. vor dem Amtsgericht Abt. 153.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.