Path:
Volume Oeffentlicher Anzeiger 10. Januar 1931

Full text: Amtsblatt für den Landespolizeibezirk Berlin (Public Domain) Issue1931 (Public Domain)

44 
bei Voigtländer, Hermann, Hochbahnzug= lauer Str. 7-9 -- 154/81. N. 305. 27 --, soll die 
fahrer, und Anna, geb. Bollack, Borlin-Charlot- | einzige und zugleich Schlußverteilung erfolgen. Nach 
tenburg, Eosanderstr. 5. dem auf der Geschäftsstelle des Amtsgerichts Ber- 
Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt, 94. „lin-WMitte, Abteilung 154, niedergelegten Wor= 
zeichnis sind dabei Mk. 41 017,14 nicht bevorrech- 
VIl. Berschiedene gerichtliche Angelegenheiten. tigte Sorderungen zu berücksichtigen, wofür ein 
989 Die verwitwete Elisabeth Schütte, geb. Bestand nicht vorhanden ist. = 
Crieschmann, geb. am 19. Guli 1876 in Berlin, Berlin, Meltanchthonstr. 15, den 10. Sanuar 1951 
wohnbat daselbst, Sreifswalder Str. 12, ist wegen Otto Schmidt, Konkursverwalter. 
runksJucht entmündigt worden. 216. €. 88. 30. 1987 Konkursverfahren. 
Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 216. den 30.12.50. | In den Konkursvorsahren über das Vermögen 
.. es Kaufmanns Max Rennicke, Berlin & 2, 
C. "Bekanntmachungen anderer Behörden Zt sauer Str. 7-9 -- 81. N. 309 27 --, soll die 
283 Konkursverfahren „FL einzige und zugleich Schlußverteilung erfolgen. Nach 
In der Konkurssache des Kaufmanns Siegfried . dem auf der Geschäftsstelle des AmtsgerichtsBer- 
Salkenstein, Alleininhaber der Sirma Herren= | [in-Mitte, Abteilung 81, niedergelegten Berzeicy- 
bekleidungshaus Norden Siegsried Salkenstein, | nis jind dabei Mk. 1209,96 Vorrechtsforderungon 
Berlin N 54, Brunnenstr. Ar. 5, joll die erste und der Klasse 1l und Mk. 67 273,10 nicht bevorrechtigte 
zugleich Schlußverteilung erfolgen. Sür AM! Sorderungen zu berücksichtigen, wofür ein Bestand 
48 598,53 vorrechtslose &Sorderungen jtehen ein= | yon Mk. 700,-- vorhanden ist. Von der Aussüh- 
schließlich der noch ausstehenden Vorrechtssorde- | rung der Verteilung erhalten die Beteiligten noch 
rungen, Masseschulden und Massekosten X M besondere Nachricht. 
3634,34 zur Berfügung. Bon der Ausführung der | 3,rlin Melanchthoustr. 15, den 10. Sanuar 193! 
Berteilung erhalten die Beteiligten Narhricht. ? Otto S : d ' K ke 
Berlin, den 3. Januar 193). | tto Schmidt, Konkursverwalter. 
Der Konkursverwalter: Dr. Grünwald. |288 Konkursversahren. 
284 Konkursversahren. . | In dem Konkursverfahren über das Vermögen 
In dem Konkursversahren über das Bermögen | der offenen Handelsgesellschaft Paul Bröje, 
des Kaufmanns Bruno Schüttauf in Berlin Möbelfabrik, Berlin O 34, Srankfurter Allee 12, 
Wilmersdorf, Brandenburgische Str. 25 -- 40. N. soll die Schlußverteilung erfolgen. Der verfügbare 
10). 27 -- soll die erste und zugleich Schlußvertei= Massenbestand beträgt 24 16 597,73, wozu die 
lung erfolgen. Nach dem auf der Gerichtsschrei= aufgelaufenen Zinsen treten. Dagegen gehen ab: 
berei, Abtl. 40, des Amtsgerichts Charlottenburg Das Honorar und die Auslagen des Konkursver- 
niedergelegten Berzeichnis sind zu berücksichtigen: walters, die Vergütung der Mitglieder des Giäu- 
Borrechtsforderungen 2 M 270,63, Sorderungen biger-Ausschusses, sowie die noch nicht erhobene" 
ohne Vorrecht RM 433 192,34. Der verfügbare Gerichtskosten. &u berücksichtigen sind M 
Massebestand beträgt X 4 300,--. | 19.479,89 bevorrechtigte und RM 73 831,05 nich! 
Charlottenburg, Uhlandstr. 187, den 6. Sanuar 1931. | bovorrechtigte Sorderungen. Das Sehlußverzeich- 
Arthur Stadthaus, Konkursverwalter. |nis liegt zur Einsicht für die Beteiligten auf der 
285 Konkursversjahren. . Goschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte, 
: u. dem Komkurrversoheen ier das Berne | Abt. 154, auf. 
er Sirma Schuhhaus CTip=Cop nb. Heinrie: . : 8.7 51 
Goldfarb, Berlin, Turmstr. 38, Aktenzeichen | Berlin-Oberschöneweide, den 6. Ganuar NE 
des Amtsgerichts Berlin Mitte 153. N. 107. 30, Der Konkursverwalter: BaudaV. 
joll die Schlußverteilung der Masse erfolgen. Nach : 289 Konkursverfahren. . 
dem auf der Gerichtsschreiberei des Amtsgerichts . In der Konkurssache des Kausmauns Erie) 
Zorlin-Mitte, Abt. 153, niedergelegten Berzeich= 'Sreiherr von Massenbach, Gnhaber der 
nis sind ZM 434,84 bevorrechtigte Sorderungen Sirma Ch. Cammann & Co., Borlin O, Markus“ 
und RM 56 809,92 nichtbevorrechtigte Sorde- | tr. 34, soll die erste und zugleich Schlußverteiln"g 
rungen zu berücksichtigen. Der zur Begleichung vor [er feinen Sür ZM 5181,81 bevorrechtigte und 
noch ausstehenden Massekosten, bevorrechtigten und RM 82.287,09 vorrechtslose Sorderungen jiehen 
nichtbevorrechtigten Zorderungen verfügbare Beo= ] einschließlich der noch außenstehenden Massoschulden 
stand beträgt 2 M 2515,43. : ' und Massekosten 2-4 1650,32 zur Verfügung. Bon 
Berlin € 2, Burgstr. 28, den 6. Ganuar 1931. | der Ausführung der Verteilung erhalten die Be- 
Hans Zettelmeyer, Konkursverwalter. teiligten Nachricht. 
286 Konkursverfahren. Berlin, den 5. Sanuar 1931. 
3n dem Konkursversahren über das Vermögen Otto Gebler, Konkursverwalter- 
des Kaufmanns Adolf B a < . Berlin € 2, Stra- 
BTBG TG Teamikenburg, „Au der Caprivibriiäe,
	        
Top of page
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.