Path:
Volume Stück 46, 17. Oktober 1931

Full text: Amtsblatt für den Landespolizeibezirk Berlin (Public Domain) Issue1931 (Public Domain)

Ausgabe A mit Anzeiger 
für den Landespolizeivezirrf Berlit 
Glüucr 4.G / Au3gegeben Berlin, am 17. Oktober 1931 1931 
-„. .- M] 
Inhalt: 
Polizeipräsidium Berlin: Apotheken. S. 261. Zulassung als | Vau- und Finanzdirektion: Katasteramt Charlottenburg, 
Buchmacher. S. 261. Wandergewerbescheine. S. 261. S. 262. 
Durchschnittspreise für Häute für September 1931. S. 261. Andere Vehörden: Herstellung von Reichstelegraphenan- 
Grabenräumung. S. 261. Brücensperrung. S. 261. Straßen- lagen. S. 262. 
sperruugen. € erg Aufgehobene Straßensperrungen. Velannimadhungen verschiedenen Inhalts: Verlorene Aus- 
= BiH 
Verordnungen und Bekanntmachungen Rindhäute und Fresser .... F4X--,14 pro Pfund 
des Polizeipräsidenten in Berlin. Kalbselle .......=7.... 20 , 
Scaf- und Lammfelle 06. “ 
831 Apotheken. gu 9.7 0 „ 
Auf Grund der 88 1 und 8 der Anordnung vom Diegenselle, troen .. . .. . = 9 Stüc 
30. September 1929 und des Nachtrages vom Sitelfele, „ ---..-- „ 10 » y 
13. November 1930 über die Sc<liezung der Ostpreußische Häute 10% niedriger. 
Ahoihelen der Stadiyenteinde Berlin an Sonn- und Abzüge für Schuß 25%, für Bra> 50%. 
iertagen und während der Nachtstunden (Amtsbl. : 01 
für den Landespolizeibezirk Berlin S. 289/29 bezw. Derlin, den 5 Stiober 1951 ih t (V39/Vv 5891) 
380/30) habe ich die neuerrichtete Primus-Apotheke er Polizeipräsident. 
in Berlin-Reini>endorf, Aroser Allee Nr. 122, be- gzg5 Grabenräumung. 
züglich des wechselweisen Sonntags- pp. Dienstes ider ne 
Gruppe B zugeteilt. (V. 40" Russe 1/31) Auf Grund der 88 9 und 15 der Polizeiverord- 
Berlin, den 6. Oktober 1931 nung v. 6. 6. 22 --- 133 11. f. 22 --- wird hierdurch 
! : ZÄNRUNGE: angeordnet, daß die diesjährige Herbsträumung des 
Der Polizeipräsident. Bullengvabens und seiner Nebengräben einschl. der 
832 Zulassung als Buchmacher. beiden Mündungsarme (Burgwallgräben) bis zum 
Ich habe den Buchmachergehilfen Albext Schmidt 2- November d. J. ausgeführt werden muß. Die 
in Berlin, Scheffelstr. 36 wohnhaft, an Stelle des Grabenschau findet am 3. und 4. November 1931 
ausscheidenden Buchmachers Willi Prinz als Buch- statt. Treffpunkt: 10,16 Uhr am Ausgang des 
macher zugelassen. (IV AG. 1609/1235. 31) Bahnhofs Berlin-Staaken. (P. Sp. 111. 1. 31) 
Berlin, den 6. Oktober 1931. Berlin-Spandau, den 9. Oktober 1931. 
Der Polizeipräsident. Der Leitex des Polizeiamts Spandau. 
833 Wandergewerbesiheine. Schauamtsvorsitender. 
i as Viefim Einwohner, die für das Kalenderjahr 836 Brücensperrung. 
2 außerhalb des Gemeindebezirks Berlin ein : Mn Es o ; 
Gewerbe im Umherziehen betreiben wollen, werden : Die <n auiendaumbritte ber da S Tegeler Fließ 
in ihrem eigenen Interesse aufgefordert, unverzüg- >Ö+:mmes wird zur Ausführun « Verstärkungs- 
lich die zur Ausübung des Gewerbes erforderlihen heiten bis auf weiteres für  hrzeu 2 Über 55t 
Wandergewerbescheine bei dem Polizeirevier zu be- (Zesamtgewicht (ausgenommen Autoonmibusse) 'ge- 
autragen, in dessen Bezirk sie mm Andernfalls sperrt 
nn die Aushändigung ider Scheine zu Beginn des 22 | . 
neuen Jahres nicht gewährleistet werden. Be hte Nn mn des Berfchrs ne M 
Berlin, den 8. Oktober 1931. (IV AG. 3000. 31) Seat NR ne marie, Gehloß-, 
Der Polizeipräsident. Für einen Teil der Wegebenuter können außerdem 
834 Durchschnittöpreife jür Häute auh dem Berit Dianastraße sowie Bahnhofstraße, Glieni>er Straße 
der Aneamburg für September Wl und Schloßstraße als woitere, teilweise Umleitungs- 
Roßhäute 220/-- cm .... 7 pro Stüd wege befahren werden. 
“ 200/219 em .... 8. 3 Berlin, den 10. Oktober 1931. 
apf mm 199 em... , 3,50 „» “ Der Polizeipräsident. 
Fohlenfelle Bemme nennen yy 3 yy " Polizeiamt Wedding-Reini>endorf. 
261
	        
Top of page
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.