Path:
Volume Oeffentlicher Anzeiger 5. Dezember 1931

Full text: Amtsblatt für den Landespolizeibezirk Berlin (Public Domain) Issue 1931 (Public Domain)

1336 
8604 Konkursverfäahren. der Verteilung erhalten die Beteiligten noch beson- 
In dem Konkursverfahren über das Vermögen deve Nachricht. 
der unverehelichten Schneiderin Berta Graeßt in | Berlin, Kirchstr. 13, den 5. Dezember 1931.- 
Berlin-Wilmersdorf, Bayerische Str. 5, soll die Der Konkursverwalter: Otto Schmidt. 
Schlußverteilung erfolgen. Nach dem auf der Ge- 8608 Konkursverfahren. 
schäftsstelle, Abt. 40, des Amtsgerichts Charlotten- In dem Konkursverfahren über das Vermögen 
burg niedergelegten Verzeichnis sind dabei Z-4 921,10 der Möbelfabrik „Berolina“ e. G. m. b. H. 
bevorrechtigte und ZH 4905,17 nichtbevorrechtigte Berlin O 112, Frankfurter Allee 57 = 84. N. 375, 
Gläubigerforderungen zu berücksichtigen. Zur Be- 29 soll die einzige und zugleich Schlußverteilung 
gleichung dieser Forderungen sind zur Verfügung exfolgen. Nach dem in der Geschäftsstelle des Amts- 
RM 565,54, von welchem Betrage noch ausstehende gerichts Berlin-Mitte, Abteilung 84, niedergelegten 
Massekosten und Schulden vorweg zu befriedigen Verzeichnis sind dabei X 54 882,49 vorrechtslose 
sind. Bon der Ausführung der Schlußverteilung er- JFoxderungen zu berücsichtigen, wofür ein Bestand 
halten die Beteiligten noch besondere Nachricht. von H 300,--- verfügbar ist. Von der Ausführung 
Berlin-Schmargendorf, den 26. November 1931. der Verteilung erhalten die Beteiligten noch beson- 
Der Konkursverwalter: Paul Minde. dere Nachricht. 
8605 Konkursverfahren. Berlin, Kirchstr. 13, den 5. Dezember 1931. 
In dem Konkursverfahren des Kaufmanns Alfons Der Ko nfursverwalter: Otto Schmidt. 
M utter, Alleininhaber der Firma Alfons Mutter, ' 8699 Konkursverfahren. 
Berlin SW, Niederwallstr. 38, soll die einzige und In dem Konkursverfahren über das Vermögen 
zugleich Schlußverteilung erfolgen. Nach dem in der | des Kaufmanns Arthur Woiczec<howstke, 
Geschäftsstelle des Amtsgerichtes Berlin-Mitte, Berlin, Gr. Frankfurter Str. 137, Firma Mecha- 
Abtlg. 84, niedergelegten Verzeichnis sind hierbei zu nische Schuhfabrik Gustäv Klaus -- 152/84. N. 271. 
berüdfichtigen X 2952,36 Vorrechtsforderungen und 25 -- soll die einzige und zugleich Schlußverteilung 
H 31 962,07 nichtbevorrechtigte Forderungen. Der erfolgen. Nach dem in der Geschäftsstelle des Amts- 
zur Verteilung auf die noch ausstehenden Massekosten gerichts Berlin-Mitte, Abteilung 152, niedergelegten 
und die bevorrechtigten und nichtbevorrechtigten For- Berzeichnis sind dabei X 148 906,85 vorrechtslose 
derungen verfügbare Bestand beträgt X 6467,06. Forderungen zu berücksichtigen, wofür ein Bestand 
Von der Vornahme der Schlußverteilung erhalten von HA 13 500,-- vorhanden ist. Von der Aus- 
die Beteiligten wach Abhaltung des Schlußtermins führung der Verteilung erhalten die Beteiligten noch 
und Ablauf der geseßlichen Ausschluß- und Ein- besondere Nachricht. 
spruchsfrist besondere Nachricht. Berlin, Kirchstr. 13, den 5. Dezember 1931. 
Berlin-Charlottenburg, Bredtschneiderstr. 13. Der Konkursverwalter: Otto Schmidt. 
Konkursverwalter von Schlebrügge. 5638 Re ne arnfahren 
8606 Konkursverfahren. n dem Konkursverfahren über das Vermögen 
> 200 der Kauffrau Schewa G er mer , Berlin-Halensee, 
IJ ] ] ndhilfe ; EA . 1. . 
: VD. Nn Kunkireverjoheen. gur Sandht ie Joachim-Friedrich-Str. 7, Gesellschafterin der offenen 
-- 154/84. N. 312. 28 ---, soll eine weitere Ver- Handelsgesells<aft Hanseatisches Spercholzkontor 
: “59:4 auffann ; .0: Germer & Cie., Berlin O 34, Weidenweg 64, soll 
teilung von 32 % erfolgen, nachdem bereits 48 % 0.2: 3 leich Schl Teil E.On 
abschlägig zur Ausschüttung gelangt sind. Nach dem as '" as zus eich N < woc ie ung ero . 
in der Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte, 7,194- N. 181. 29 ==. Nach dem in der Geschäft 
. Zafi wen ! stelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte, Abteilung 154, 
Abteilung 154, niedergelegten Verzeichnis find dabei PI , I+M 
HM 35 470,53 vorrechtslose Forderungen zu berütfk- niedergelegten Verzeichnis sind dabei 4 30 724,46 
sichtigen, wofür ein Bestand von X 11 355,-- ver- vorrehtelMe Forderungen zu verücfichtigen, [wp 
fügbar ist. Von der Ausführung der Verteilung er- Sn Zestan von LET verfüg orf B en In 
Halten die Beteiligten noch besondere Nachricht. Aufführung ? Na ri "Ei erhalten die Beteilig 
Berlin, Kirchstr. 13, den 5. Dezember 19314. . ; .. : 
: Berlin, Kirchstr. 13, den 5. Dezember 1931. 
Otto Schmidt, Konkursverwalter. Der Konkursverwalter: Otio S<hmidt. 
8607 Konkursverfahren. 8611 Konkursverfahren. 
In dem Konkursverfahren über das Vermögen | In der Krituzäjoche des Kaufmanns Bruno 
des Kaufnranns Gustav Friedenstein, Jn- Dietrich, Berlin N 54, Rosenthaler Str. 4, sol! 
habers der Firma Herrenkleiderfabrikation und Ver- die erste und zugleich Schlußverteilung erfolgen. Für 
trieb „Präsident“, Berlin C 2, Neue Promenade 4 4,4 290,70 bevorrechtigte und 24 10 348,97 nicht 
-- 81/215. N. 247. 26 -- soll, nachdem bereits 8 Y bevorrechtigte Konkursforderungen stehen einjhlier 
abschlägig verteilt sind, die Schlußverteilung erfol« lich der noch ausstehenden Massekosten und Masse- 
gen. Nach dem in der Geschäftsstelle des Amts- schulden 2.4 91,32 zur Verfügung. Von der Aus- 
gerimts Berlin-Mitte, Abteilung 81, niedergelegten führung der Verteilung erhalten die Beteiligten 
rzeichnis sind dabei 4 44 286,33 vorrechtslose Nachricht. 
Forderungen zu berücksichtigen, wofür ein Bestand Berlin, den 30. November 1931. 
von A 3409,--- verfügbar ist. Von der Ausführung Otto Gebler Konkursverwalter.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.