Path:
Volume Oeffentlicher Anzeiger 28. November 1931

Full text: Amtsblatt für den Landespolizeibezirk Berlin (Public Domain) Issue 1931 (Public Domain)

1311 
über die im 8 132 der Konkursordnung bezeichneten | gemeldeten Forderungen Termin auf den 21. De- 
Gegenstände und zur Prüfung ider angemeldeten zember 1931, 12,15 Uhr, vor dem Amioperiht 
Forderungen auf den 19. Dezember 1931, 11 Uhr, Berlin-Mitte, Neue Friedrichstr. 13/14, 111. Sto; 
vor dem unten bezeichneten Gericht, Zimmer 30, | Zimmer 102/104, Hauptgang A, am Quergäng 9; 
I1. Sto>, Termin anberaumt. Allen Personen, die | anberaumt. 
eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besikß Geschäftsstelle des Amts8gerichts Berlin-Mitte, 
haven ider jur Fonfirämasse Gapas feuidig sind, Abt. 84. 
wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu 8455 Jn dem Konkursve ihven über den Nachlaß 
verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung zes am 7. Dezember 19830 Fet in Berlin. S 
auferlegt, von dem Besitz ider Sache und von den Inselstraße 8 a, zuleßt wohnhaft gewesenen Kauf- 
Forderungen, für die sie aus der Sache abgesonderte manns Alfred Dreßler ist zur Prüfung der nach 
Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkurs- träglich angemeldeten Forderungen Termin auf den 
verwalter bis zum 12. Dezember 1931 Anzeige zu 4 Dezember 1931, 10,45 Uhr, vor dem Amtsgericht 
machen. | "4: R. 26. Z1 -- Berlin-Mitte, Neue Meet 13/14, IN. Sto, 
Berlin-Pankow, den 20. November 1931. Zimmer Nr. 111/112, Hauptgang A, Quergang 9, 
.t Das Amtsgericht. - anberaumt. u 
8451 In dem Konkursverfahren über das Ver- Geschäftöstelle des Amt8gorichts Berlin-Mitte, 
mögen der Firma Max Süßkind G. m. b. H., Abt. 152. 
Damenkonfektion, Berlin SW 19, Jerusalemer 3456 In idem Konkursverfahven über das Ver- 
Straße 24, ist zur Prüfung der nachträglich an- mögen der Firma Berliner Glas- und 
gemeldeten Forderungen Termin auf den 16. De- Spiegel1-Manufaktur A.-G. in Liquida- 
zember 1931, 10 Uhr, vor dem Amtsgericht Berlin- tion, Berlin, Eisenbahnstr. 5, jeht Berlin-Zehlen- 
Mitte, Neue Friedrichstr. 13/14, 11. Sto>, Zimmer dorf, Hauptstr. 56.3 1, ist zur Abnahme der Siluf 
- 170/172, Quergang 7, anberaumt. rechnung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- 
Geschäftsstelle 83 des Amtsgerichts Berlin-Mitte. ; . = 020.0 12 054 
: . . wendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der 
8452 In dem Konkursverfahven über das Ver- Verteilung zu berücsichtigenden Forderungen und 
mögen der Schuhhändlerin Regina Sch mal z , geb. ur Beschlußfassung der Gläubiger über die micht ver- 
Diamant, Berlin, Linienstr. 3 a (Vohnung: Linien- wertbaren Vermögensstüe sowie zur Anhörung der 
straße 242), ist zur Abnahme der Schlußrechnung Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und 
des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen die Gewährung einer „Vergütung an die Mitglieder 
gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung des Gläubigerausschusses der Schlußtermin auf. den 
zu berücfichtigenden Forderungen sowie zur An- 165 Dezember 1931, 11 Uhr, vor dem Amtsgericht 
hörung der iur über die Criintinng der Aus" Berlin-Mitte, Neue Friedrichstr. 13/14, 11. eri 
en und Die ahrung einer Sergutung an die / Zimmer Nr. 203, Hau g A, bestimmt. 
Mitglieder des Gläubigevausschusses der Schluß- 3 Geschäftsstelle e- Dauplmng. A, GiR 
termin, auf vein 15 Eiejent 1931, 10,45 Uhr, vor "M 3ER ' 
m Amtsgericht Berlin-Mitte, Neue Friedvichstr. ; : * dig 
Nr. 18/14, II. Sto, Zimmer Nr. m hi 8457 -Das Vergleichsverfahren zur Abwendung des 
gans 7 bestimmt Ait ella SRS ke 
Gescäf ; .. in-Mitte. arbeit . - Reinho! Man, 
Fefe 8 R Ie Berli Mi Berlin NW 87, Waldstr. 44, ist am 20. November 
a ; 0... Yo Roulii 1931 nach vechtsfräftiger Bestätigung des Vergleichs 
mögen des Kaufmanns Heinrich Zeller, Berlin hoben worde 
NW. 21, Wilsnacker Straße 20, Detailtuchgeschäft, Iufgehoben worden. | . 
vertreten durch Rechtsanwalt Dr. Ludwig Geschäftsstelle 83 des Amtsgevichts Berlin-Mitte. 
Kantorowicz, Berlin € 25, Kaiserstraße 25 a, 8458 Das Konkursverfahren über das Vermögen 
ist zur Abnahme dev Schlußvechnung des Verwalters, des Möbelhändlers Eduard Winterfeld, In- 
zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- habers der nicht eingetvagenen Firma en 
verzeichnis der bei der Verteilung zu berücksichti- Eduard Winterfeld“, Berlin N, Alte Sc<önhauser 
genden Forderungen sowie zur Anhörung der Straße 33/34, Privatwohnung: Auguststraße 49 a, 
Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die ist infolge Schlußverteilung nach Abhaltung des 
Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Schlußtermins am 20. November 1931 aufgehoben 
Gläubigerausschusses der Schlußtermin auf den worden. | | | 
11. Dezember 1931, 10,30 Uhr, vor dem Amtsgericht Geschäftsstelle des Amtsgevichts Berlin-Mitte, 
Berlin-Mitte, Neue Friedrichstr. 13-14, 3. Sto>- Abteilung 152. 
werk, Zimmer Nr. 111/2, Quergang 9, bestimmt. 8459 Das Vergleichsverfahren über das Vermögen 
Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte, der offenen HSandelsgesellshaft Günther, 
Abt. 84. Reifenberg& Cie. in Berlin SW 19, Krausen- 
8454 In dem Konbursverfahren über das Ver- straße 33 (Großvertrieb von Kleiderstoffen aller Art), 
mögen der „Merkur“ Verkaufsgesell- ist am 21. November 1931 nach Bestätigung des 
shaft für Selectite- u. Woba-Er- Vergleims aufgehoben worden. H 
zeugnisse mit beschr. Haftung, Berlin SO 46, schäftsstelle des Amtsgevichts Berlin-Mitte, 
Neanderstr. 4, ist zur Prüfung ider nachträglich an- Abt. 153.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.