Path:
Volume Oeffentlicher Anzeiger 14. November 1931

Full text: Amtsblatt für den Landespolizeibezirk Berlin (Public Domain) Issue 1931 (Public Domain)

1956 
IH. Sto, Zimmer Nr. 111/112, . Hauptgang A, ' 8091 Jn dem Konkursverfahren über den Nachlaß 
Quergang 9, bestimmt. des am 3. 7. 1931 verstovbenen Kaufmanns Leopold 
Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte, Spritzer, zulezt Berlin-Schöneberg, Bayerischer 
Abteilung 152. Platz 13/14, ist Termin zur Gläubigerversammlung 
8086 Jn dem Konkursverfahren über das Ver- auf den 23. 11. 1931, 10 Uhr, vor dem Amtsgericht 
mögen der De-Ka-Be „ Deutschen Kultur- Berlin-Schöneberg, Grunewaldstr. 66/67, Zim- 
Bücherei Gesellschaft m. b. H. in Berlin W., Mohren- mer 58, anberaumt. Tagesordnung: Verwertung des 
stwaße 51, ist zur Prüfung der nachträglich an- Warenlagers, Neuwahl bzw. Ergänzung des Gläu- 
gemeldeten Forderungen Termin auf den 27. No- | bigaerausschusses, Verschiedenes. --- 9. N. 237/31 -- 
vember 1931, 10,45 Uhr, vor dem Amtögericht | Berlin-Schöneberg, 7. November 1931. 
Berlin-Mitte, Neue Friedrichstraße 13/14, I. Stod, Geschäftsstelle des Amtsgerichts. 
Zimmer Nr. 111/112, Hauptgang A, Quergang 9, 8092 In dem Konkursverfahren über das Ver- 
anberaumt. | | mögen der Firma Gebr. Aron, Wäschefabrik, 
Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte, Berlin-Schöneberg, Stubenrauchstraße 12a, ist zur 
Abteilung 152. Prüfung .nachträglich angemeldeter Forderungen 
8087 In dem Konkursverfahren über das Ver- Texmin auf den 23. 11. 1931, 11,30 Uhr, vor dem 
mögen des Kaufmanns Alfred Q uira m in Bln.- Amtsgericht Berlin-Schöneberg, Grunewaldstraße 
Charlottenburg, Herschelstraße 3 a, alleinigen In- Nr. 66/67, Zimmer 58, anberaumt. 
habers der handelsgerichtlich eingetragenen Firma -- 9.N. 8/31 -- 
Alfred Quiram, Ausstattungsgeschäft, in Bln.-Char- Berlin-Schöneberg, 7. November 1931. 
lottenburg, Spandauer Straße 20, ist Termin zur Geschäftsstelle des Amtsgerichts. 
Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen 8993 In dem Konfkursverfohren über das Ver- 
anberaumt auf den 4. Dezember 1931, 10 Uhr, vor mögen der Fivma Friedrich R c im er , Kommandit- 
dem Amtsgericht Charlottenhurg, im Bivilgerichts- oejellschaft, Berlin, Bambergcc Straße 26, ist zur 
gebäude, Amtsgerichtsplaß, 2 Treppen, Zimmer 254. , Prüfung nachträglich angemeldeter Forderungen 
Berlin-Charlottenburg 5, den 4. November 1931. Topmin auf den 30. 11. 1931, 11,45 Uhr, vor dem 
Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts Charlottenburg, Amtsgericht in Berlin-Schöneberg, Grunewaldstr. 
Abt. 18. Nr. 66/67, Zimmer Nr. 58, anberaumt. 
8088 In dem Konfkursverfahren über das Ver- -- 9. N. 86/31 -- 
mögen des Kaufmanns Felix Valentin, wohn- Berlin-Schöneberg, 3. November 1931. 
haft in Berlin-Wilmersdorf, Regensburger Str. 22, Geschäftsstelle des Amtsgerichts. 
alleinigen Inhabers der handelsgerichtlich eingez 8094 Das Vergleichsverfahren über das Ver- 
tragenen Firma „Allgemeine Stern-Prismen Gesell- mögen der offenen Handelsgesellschaft R ü ger u. 
"<haft Valentin & As<“ in Berlin-Wilmers- Mallon, Berlin N 65, Chausseestr. 82 (Treib- 
dorf, Kaiserallee 19 (Glasbaukonstruktionen) ist Tex- viemen- u. Kordelfabrik), ist am 6. 11. 1931 nach 
min zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Fox- Bestätigung des Vergleiches aufgehoben worden. 
derungen anberaumt auf den 7. Dezember 1931, Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte, 
10 Uhr, vor dem Amtsgericht Charlottenburg, im Abt. 81. 
Zivilgerichtsgebäude, Amtsgerichtsplaß, 2 Treppen, 8095 Das Vergleichsverfahven über das Vermögen 
Zimmer 254. des Kaufmanns Hugo Feder (Schuhwavengroß- 
Berlin-Charlottenburg 5, den 5. November 1931. handel), Berlin C 2, Neue Friedrichstraße 65/66, 
Die Geschäytsstelle des Amtsgerichts Charlottenburg, ist am 9. 11. 1931 nach Bestätigung des Vergleiches 
Abt. 38... aufgehoben worden. 
8089 In dem Korkursverfahren des Maurer- Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte, 
meisters Werner Ba u < ist nach erfolgter Bestäti- Abt. 81. 
gung des Zwangsvergleichs zur Abnahme der 8096 Das Konkursverfahren über das Vermögen 
Schlußrehnung sowie Anhörung der Gläubiger- der Witwe Stephany Salomon, geb. Herzog, in 
versammlung und über die -Festsezung der Ver- Firma „Die Puppenstube“, Berlin, Leipziger 
gütung der Mitglieder des Gläubigerausschusses Straße 123 (Herstellung von Luxuspuppen), ist in- 
Termin auf den 28. November 1931, 10 Uhr, vor folge Bestätigung des Zwangsvergleichs am 4. No- 
dem Amtsgericht, hier, Zimmer 37, bestimmt. vember 1931 aufgehoben worden. 
--- 5.N. 11.30 -- Geschäftsstelle 83 des Amtsgerichts Berlin-Mitte. 
Köpeni>, den 4. November 1931. 8097 Das Konkursverfahren über das Vermögen 
Geschäftsstelle des Amtsgerichts. der Philipp Herrenausstattung G. m. 
8090 In dem Konkursverfahren über den Nachlaß b. H., Berlin NW, Neue Wilhelmstr. 12/14, ist 
der Firma Alfred Franke zu Berlin-Shmö>kwiß infolge Schlußverteilung nach Abhaltung des Schluß- 
wird Schlußtermin auf den 28. November 1931, termins am 6. November 1931 aufgehoben worden. 
11 Uhr, vor dem Amtsögericht, hier, Zimmer 37, an- Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte, 
beraumt, nachdem das Verfahren wegen Unzuläng- Abteilung 152. . 
lichkeit der Masse eingestellt ist. = 5. N. 30. 30 --- 8098 Das Vergleichsverfahven über das Vermögen 
Köpeni>, den 4. November 1931. der offenen Handelsgesellschaft Paul Ge bh ardt 
Geschäftsstelle des Amtsgerichts. Söhne, Physikalische Werkstätten Der .Physikhof
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.