Path:
Volume Oeffentlicher Anzeiger 24. Oktober 1931

Full text: Amtsblatt für den Landespolizeibezirk Berlin (Public Domain) Issue 1931 (Public Domain)

116] 
der Geschäftsstelle des Amtsgerichtes Berlin-Mitte, ' dem auf der Gerichtsschreiberei des Amtsgerichts 
Abt. 153, niedergelegten Verzeichnis sind hierbei Berlin-Mitte, Abteilung 153, niedergelegten Ver- 
2,M 1014,28 Vorrechtsforderungen und Reihsmark zeichnis sind 2-4 1570,98 bevorrechtigte Forde- 
23 795,72 festgestellte nicht bevorrechtigte Forde- rungen und XX 32 037,98 nicht bevorrechtigte 
rungen zu berücksichtigen. Der zur Verteilung ver- Forderungen zu berücksichtigen. Der zur Begleichung 
fügbare Kassenbestand beträgt nach Abzug von Masse- der noch ausstehenden Massekosten, bevorrechtigten 
s<hulden und Massekosten X 4 1179,77. Von der und nicht bevorrechtigten Forderungen verfügbare 
Ausführung der Verteilung erhalten die Beteiligten Bestand beträgt X 4 562,--. 
besondere Nachricht. Berlin C 2, Burgstr. 28, den 21. Oktober 1931. 
Berlin, Markgrafenstr. 56, den 20. Oktober 1931. Hans Zettelmeyer, Konkursverwalter. 
Franz Pezni>, Konkursverwalter. 7481 Konkursverfahren. 
7478 Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren der Firma Kaffee- 
In dem Konkursverfahren über das Vermögen : Importhaus Columbia G. m. b. H., 
des Kaufmanns Adolf Kornfeld, Inhabers der Berlin N, Brunnenstr. 157, soll die einzige und zu- 
Firma Wäschehaus Mila, Berlin N 58, Schönhauser gleich Schlußverteilung erfolgen. Nach dem in der 
Allee 130, Aktenzeichen 84 N. 56. 31, soll die Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin - Mitte, 
Schlußverteilung der Masse erfolgen. Nach dem auf Abt. 84, niedergelegten Verzeichnis sind hierbei zu 
dex Gerichtsschreiberei des Amtsgerichts Berlin- berücfichtigen A 6946,73 Vorrechtsforderungen 
Mitte, Abteilung 84, niedergelegten Verzeichnis sind und A 737 526,27 nichtbevorrechtigte Forderungen. 
RM 420,56 bevorrechtigte Forderungen und Der zur Verteilung auf die noch ausstehenden Masse- 
KM 29 842,61 nichtbevorrechtigte Forderungen zu kosten und die bevorrechtigten und nichtbevorrech- 
berücsichtigen. Der zur Begleichung der noh aus- tigten Forderungen verfügbare Bestand beträgt 
stehenden Massekosten, bevorrechtigten und nicht- 4 17 117,51. Von der Vornahme der Sclußver- 
bevorrechtigten Forderungen verfügbare Bestand be- teilung erhalten die Beteiligten nach Abhaltung des 
tragt 2.4 2357,17. Schlußtermins und Ablauf der gesetzlichen Ausschluß- 
Berlin C 2, Burgstr. 28, den 15. Oktober 1931. und Einspruchsfrist besondere Nachricht. 
Hans Zettelmeyer, Konkursverwalter. Bln.-Charlottenburg, Bredtschneiderstr. 13. 
7479 Konkursverfahren. Konkursverwalter von Schlebrügge. 
In dem Konkursverfahren über das Vermögen 7482 Konkursverfahren. 
des Kaufmanns Moses Sommerfeld, Allein- In dem Konkursverfahren über das Vermögen 
inhabers der Firma M. & E. Sommerfeld, Berlin des Kaufmanns Oskar Messing, Alleininhabers 
C 25, Gontardstr. 3 (Aktenzeichen 83. N. 70. 31), der Firma „Berliner Credithaus Oskar Messing“ in 
soll die Schlußverteilung dex Masse erfolgen. Nam Berlin, Neue Schönhauser Straße 9, soll die Schluß- 
dem auf der Gerichtsschreiberei des Amtsgerichts yerteilung stattfinden. Nach dem auf der Geschäfts- 
Berlin-Mitte, Abteilung 83, niedergelegten Ver- stelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte, Abteilung 84, 
zeihnis sind ZM 32 756,99 nicht bevorrechtigte niedergelegten Verzeichnis sind hierbei 843,05 2-4 
Forderungen zu berücksichtigen. Der zur Begleichung Vorrechtsforderungen, 68 807,44 24 vorrechtslose 
der noc< ausstehenden Massekosten und nicht bevor- Torderungen und 5924,40 „2.4 Ausfallsforderungen 
rechtigten Forderungen verfügbare Bestand beträgt 31 berücfichtigen. Der zur Begleichung der noch aus- 
RM 4205,11. stehenden Masseschulden, Massekosten, Vorrechts- 
Berlin C 2, Burgstr. 28, den 20. Oktober 1931. forderungen, vorrechtslosen Forderungen und Aus- 
Hans Zettelmeyer, Konkursverwalter. fallsforderungen verfügbare Bestand beträgt 
7480 Konkursverfahren. 2575,38 KR4. Von der Vornahme der Schlußver- 
In dem Konkursverfahren über das Vermögen teilung erhalten die Beteiligten nach Abhaltung des 
des Kaufmanns Simon Goldbruc<h, Berlin Sclußtermins noch besondere Nachricht. 
SW 19, Seydelstr. 2 (Aktenzeichen 153.N. 9. 31), Berlin SW 11, Hallesches Ufer 26, 24. Okt. 1931. 
soll die Schlußverteilung der Masse erfolgen. Nach Konkursverwalter Wunderlich. 
Preußische Druerei- und Verlags-Aktiengesellshaft Berlin.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.