Path:
Volume Oeffentlicher Anzeiger 17. Oktober 1931

Full text: Amtsblatt für den Landespolizeibezirk Berlin (Public Domain) Issue 1931 (Public Domain)

1106 
7104 Am 12. Januar 1932, 11,15 Uhr, an der Gerichtöstelle, Wagnerplaß 1, Zimmer Nr. 39, das im 
Grundbuch von Berlin-Mahls8dorf, Band 58, Blatt Nr. 1725, eingetragene, nachstehend beschriebene 
Grundstück: 
; Spiihuin Grund- | Ge- Wirtsihasiomt ith Ge- 
Z . Flurbu steuor- | bäude» und Lage 6 rund» | häude- 
. WiR mutter- | steuer- SES OeUschafGStreße Größe steuer- steuer- 
FP Kar . €: ,; mit Hausunummer ode . 8 
S| | Fart Parzelle | ais tale die sonstige ortsübliche reinertrag |nußungs 
| Nr. Nr. T: rx: Bezeichnung) ha | a | am | wert 
Mie 1! BE Bui Permalfein = 1 <b 6 wz IS 
2| Mahl8s-| 2 2462 | 1579 | == Ader Köpeniker  -- | 13 56] -3 
dorf | 90 etc. Allee 144, Ee | unbebaut 
| . | | Badensche Straße ; I 
Der Versteigerungsvermerk ist am 23. September 1931 in das Grundbuch eingetragen. Als Eigen- 
tümer war damals der Architekt Franz Schmeißer aus Berlin-Mahls8dorf-Süd, Köpenicker Allee 144, 
eingetragen. 
Berlin-Lichtenberg, den 1. Oktober 1931. -- 2, R. 132. 31 -- 
Da3 Amtsgericht, Abt. 2. 
7105 Am 16. Januar 1932, 10 Uhr, an der Gerichtsstelle, Am Wagnerplat 1, Zimmer Nr. 39 I], das 
im Grundbuch von Berlin-Friedrichsfelde, Band 90, Blatt Nr. 2781, eingetragene, nachstehend 
beschriebene Grundstück: 
zuränch Grund- | Ge- Wirtschaftsart 6 Ge- 
Ztg . Flurbu steuer- | bäude- und Lage 3 rund- | bäude- 
3. I M ' mutter- | steuer- (reis Orischait-Straße Größe steuer- steuer- 
ZE, 3 |Kartenbl.| Rare lie rolle m DauSmammer oder ; nußungs 
S ztenbl.| Parzelle | role | die 791 etsüblie roinertrag |mubung 
7 l 4 ie sonstige vrtsitbliche 
' (Flur) | Nr. Nr. Nr. Bezeichnung) < ba | ü | qm wert 
7 EDT Safes Ge ii ii. Swar Gar 
| | Berlin- | 7078 | 2781 | a Wiese = | 295 | - 15 - 
Fried- j 2 im neuen Felde | | 
richs- | 7079 dto. -|6|9| -81 * - 
felde 62 
. 1 s : 1 ' 
Der Versteigerungsvermerk ist am 6. Oktober 1931 in das Grundbuch eingetragen. Als Eigen- 
tümer waren damals der Wilh. Markus und Frau Mathilde, geb. Kelm, zu Friedrichsfelde, 
Gutland 2 Weg 6a, Laube 4, eingetragen. 
Berlin-Lichtenberg, den 6. Oktober 1931. --- "2. &. 149, 31 -- 
Da3 Amtögericht, Abt. 2. 
7106 Am 19. Januar 1932, 10 Uhr, an der Gerichtsstelle, Am Wagnerplaß 1, Zimmer Nr. 39 I], das 
im Grundbuch von Berlin-Friedrichsfelde, Band 65, Blatt Nr. 2047, eingetragene, nachstehend beschrieben! 
Grundstück: 
| 5 Grund- | Ge- Wirtschaftöart “  Ge- 
S! Flurbu steuer- | bände- und Lage 2 rund- ' häude- 
2 2 1 
3 fung 8 naten | egen SR 1 fan 
S artenbl. Ug fip: (mt DanSnumimer 09er i [nuhungs- 
= 5. dle | : rvÜe xo TRAL-Dr reinertra ! 
“ Ge x | Ei | Wii INNERT 1a 3.1 au 91 wert 
OT Mi 4 58. WB  %- 
|) Berlin- cs 268 | 2047 Acker 4145 | 74 | 0,79 Tir. ' unbebaut 
Fried- 80. Waldowallee 
rich3- Ee Treskowallee 
felde 1 2 1 3 . . 
Der Versteigerung3vermerk ist am 26. August 1931 in das Grundbuch eingetragen. Als Eigentüme! 
war damals der Architekt Otto Blasendorffin Berlin, Thaerstraße 5, eingetragen. 
Berlin-Lichtenberg, den 3. Oktober 1931. = 2.8..127: 31 -- 
Das Amtögericht, Abt. 2.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.