Path:

Full text: Amtsblatt für den Landespolizeibezirk Berlin (Public Domain) Issue 1931 (Public Domain)

"65 
a - 
Desfsenilicher Anzeiger Jr. 1 
zum 32. Stü de38 Amtsblatts 
für den Landespolizeivezirt Derlin 
WG -- I 1 EEE ESE EHRTE IEEE 
Ausgegeben Berlin, am 25. Juli 1931 
aum <== == ==" 
A. Gerichtliche Angelegenheiten. besivern Wilhelm Ma 3 ahn, Bersin- Spandau 
; euendorfer Straße 53/55), eingetragene Grund- 
Ey Zwangsversieigerungssatgen. stück: lfd. Nr. 1: Gemarkung Spandau, Kartenblatt 
Im Wege der Zwangsvollstre>ung sollen die nach- Ny. 8, Parzelle Nr. 1007/53, Aker an der Neuen- 
stehend unter Nr. 4931 bis Nr. 4976 bezeichneten dorfer Straße, 9 a 54 qm groß, Reinertrag 
Grundstüe zu den dort angegebenen Zeiten ver-  () 11 Taler, lfd. Nr. 2: Parzelle Nr. 1010/54, Aer 
steigert werden. „Jn jeder dieser Zwangsversteige- : an der Neuendorfer Straße, 23 a 26 qm groß, Rein- 
rungösachen erlassen die unterzeichneten Gerichte: ertrag 0,27 Taler, lfd. Nr. 3: Parzelle Nr. 180/55 
1. die Aufforderung, Rechte, soweit sie zur Zeit der ' Hofraum, Wohnhaus mit Hofraum und Haus- 
Eintragung des Versteigerungsvermerks aus dem ; garten, Tischlereigebäude, Stall, Waschküche, 38 a 
Grundbuche nicht ersichtlich waren, spätestens in j 40 qm, Nutungswert 2250,-- X, Grundsteuer- 
dem Versteigerungstermine vor der Aufforderung | mutterrolle Art. 4230, Gebäudesteuerrolle Nr. 574, 
zur Abgabe von Geboten anzumelden und, wenn | Gesamtgröße 71 3 20 qm, Gesamtreinertrag 
der Gläubiger widerspricht, glaubhaft zu machen, 0,38 Taler. --- 7. &. 70/31 --- 
widrigenfalls die Rechte bei der Feststellung des Spandau, den 21. Mai 1931. 
geringsten Gebots nicht berücksichtigt und bei der Das Amtsgericht. 
Verteilung des Versteigerungserlöses dem An- | 4933 Am 15. September 1931, 11,30 Uhr, an der 
spruche des Gläubigers und den übrigen Rechten CGerichtsstelle, Berlin N 20, Brunnenplat, 
nachgesekt werden; .. . Zimmer 87 1, das im Grundbuch von Heiligensee, 
2. die Aufforderung an diejenigen, welche ein der Band 14, Blatt 433, eingetragene Grundstück (ein- 
Versteigerung entgegenstehendes Recht haben, vor getragener Eigentümer am 16. Juni 1931, dem 
der Erteilung des Zuschlags die Aufhebung oder | Tage der Eintragung des Versteigerungstermins: 
einstweilige Einstellung des Verfahrens herbei“ Obstzüchter Karl W ils), Gemarkung Heiligensee, 
zuführen, widrigenfalls für das Recht der Ver- Kartenblatt 5, Parzelle Nr. 158/4, Grundsteuer- 
steigerungserlös an Stelle des versteigerten Gegen- mutterrolle Art. 434, Gebäudesteuerrolle Nr. 230, 
standes tritt; bebauter Hofraum, Habichtstr. 16 E>e Spechtstr. 21, 
3. die Aufforderung, shon zwei Wochen vor dem | a) Restaurationshalle, bh) Wohnhaus mit Hofraum, 
Termin eine genaue Berechnung der Ansprüche an | €) Stall mit Waschküche, 13 a 21 qm groß, 
Kapital, Zinsen und Kosten der Kündigung und | Nußungswert 582,-- X. -- 6. K. 131. 31 = 
der die Befriedigung aus dem Grundstüde be- ' Berlin N 20, den 11. Juli 1931. 
zweenden Rechtsverfolgung mit Angabe des be- Amtsgericht Berlin-Wedding, Abt. 6. 
anspruchten Ranges schriftlich einzureihen oder 4934 Am 16. September 1931, 10 Uhr, an der 
zum Protokolle des Urkundsbeamten zu erklären. Gerichtsstelle, Hohenzollernplaß 1, Zimmer 26, das 
4931 Am 5. September 1931, 9,30 Uhr, an der im Grundbuche von Adlershof, Bl. 210 (am Tage 
Gerichtsstelle, Hohenzollernplaß 1, Zimmer 26, das der Eintragung des Versteigerungsvermerks ein- 
im Grundbuche von Alt-Glieni>e, Blatt 729 (am getragene Eigentümer: die Händlerin Frau Emma 
Tage der Eintragung des Versteigerungsvermerks Grünfeld, geb. Juras, jett verehelichte Herr- 
eingetragener Eigentümer: Klempner Richard mann, und der Hausbesiker Johann Friedrich 
Sturm zu Alt-Glienide), eingetragene Grundstüf: Derrmann zu Berlin-Adlershof, als Miteigen- 
Gemarkung Glienike, Kartenblatt 3, Parzelle tümer kraft eheliher Gütergemeinschaft), ein- 
375/8 etc., Einfamilienhaus mit Hofraum und getragene Grundstück: Gemarkung Kanne, Karten- 
Hausgarten, Stall Suevenstr. 25, Größe: 10 a blatt 4, Parzelle 2283/155 etc., Wohnhaus mit Hof- 
48 qm, Nußungswert 688 4, Grundsteuermutter- raum, Waschküche mit Stall, Friedenstr. 1, Größe 
rolle 746, Gebäudesteuerrolle 273. =- 5 K. 26/31 =- 5 a 01 qm, Grundsteuermutterrolle 638, Gebäude- 
Köpeni>, den 20. Juni 1931. steuerrolle 276, Nuzungswert 2230 A. 
Das Amtsgericht, Abt. 5. Köpeni>, den 10. Juli 1931. -- 5 K. 102/31 =- 
4932 Am 11. September 1931, 11,30 Uhr, an der Das Amtsgericht, Abt. 5. 
Gerichtsstelle, Spandau, Moribstraße 9, Zimmer 4935 Am 17. September 1931, 11 Uhr, an der 
Nr. 11, das im Grundbuche von Spandau, Gerichtöstelle, Neue Friedrichstraße 13/15, I11. Sto, 
Band 135, Blatt Nr. 4283 (eingetragener Eigen- Quergang 9, Zimmer Nr. 119/120, die in Berlin, 
tümer am 30. April 1931, dem Tage der Ein- Perleberger Straße 66 E>e Lehrter Straße 47, be- 
tragung des Versteigerungsvermerks: der Molkerei- , legene, im Grundbuche von Moabit, Band 73,
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.