Path:

Full text: Amtsblatt für den Landespolizeibezirk Berlin (Public Domain) Issue 1931 (Public Domain)

699 
Zimmer Nr. 181, I. Stod, das im 1 IH. Konkurse und Vergleichssachen. 
Grundbuche von Berlin - Marienfelde, Band 2, 4515 Über das Vermögen des Kaufmanns Sieg- 
Blatt 77 (Bucheigentümer am 16. Januar 1931, fried Fel dt, Alleininhabers der Fa. S. Gottlieb, 
dem Tage der Eintragung des Versteigerung5ver- Möbelhandlung, Berlin C 25, Münzstraße 28, Woh- 
merks: Referendar a. D. Oskar Thiele), einge- | nung: Charlottenburg, Reichsstraße 102, ist am 
tragene Grundstück: A>er an der Lichterfelder | 29. 6. 1931, 11 Uhr, von dem Amtsgericht Berlin- 
Straße, Gemarkung Berlin-Marienfelde, Kaxten- | Mitte das Konkursverfahren eröffnet worden. 
blatt 1, Parzellen 1579/66; 1595/71; 6 a 38 qm == 81. N. 186. 31 -- Verwalter: Kaufmann Dr. Friß 
groß, Reinertrag 24/100 Taler, Grundsteuermutter- Maas, Berlin C 2, Bischofstraße 27/28. Frist zur 
rolle Art. 48. -- 9 K. 132. 30 -- Aimesbung der Konkursforderungen bis 10. 8. 4551: 
Berlin SW 11, den 11. Juni 1931. rste läubigerversammlung: 29. 7. 1931, 11; 0 
| : .“"" Uhr, Prüfungstermin am 21. 9. 1931, 11 Uhr, im 
Das Amtsgericht Berlin-Tempelhof. Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstr. 13/14, Ill. Sto, 
4513 Am 6. Oktober 1931, 10,15 Uhr, an der Ge- Zimmer 106, Quergang 9. Offener Arrest mit An- 
richtsftelle, Berliner Straße 65/69, Zimmer Nr. 70, ' zeigefrist bis 27. 7. 1931. 
die im Grundbuche von Brit: 1. Band 47, Blatt Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte, 
Nr. 1372, 2. Band 47, Blatt Nr. 1373, 3. Band 47, Abt. 31. 
Blatt Nr. 1374 (eingetragene Eigentümer am 4516 Über das Vermögen der offenen Handels- 
28. April 1931, dem Tage der Eintragung des Ver- gesellschaft Gebrüder Schn izer in Berlin 
steigerungsvermerks, auf allen drei Grundstücken: SW 65, Ritterstraße 75 (Kunstverlag und Rahmen- 
1. Frau Therese Scholz, geb. Hollmach, in ' fabrik), ist am 26. Juni 1931, 13 Uhr, von dem 
Berlin, 2. Fräulein Bertha Hollma 4 in Amtsgericht Berlin-Mitte das Konkursverfahren exr- 
Berlin, 3. Frau Anna Bölke, geb. Brauer, in | öffnet. =- 83. N. 132. 31 -- Verwalter: Kaufmann 
Berlin-Neukölln als Miterben in ungeteilter Erben- | Otto Gebler in Berlin W 30, Bayerischer Plaß 
gemeinschaft), eingetragenen Grundstücke: zu 1: Hof- Nr. 13/14. Frist zur Anmeldung der Konkursforde- 
raum und AFer an der Rudower Straße, E>e rungen bis 31. Juli 1931. Erste Gläubigerversamm=- 
Marienthaler Straße, Gemarkung Brit, Karten- | lung: 24. Juli 1931, 10,30 Uhr. Prüfungstermin 
blatt 12, Parzelle 101/1, 11 a 54 qm groß, Rein- | am. 16. September 1931, 11 Uhr, im Gerichts- 
ertrag 12/100 Taler, Grundsteuermutterrolle Art. | gebäude, Neue Friedrichstr. 13/14, U1. Sto>, Zimmer 
1249, Nußungswert 114 |, Gebäudesteuerrolle | N- 111/112, Quergang 9. Offener Arrest mit An- 
Nr. 920; zu 2: Aer an der Straße 11, Gemarkung zeigefrist bis 18. uli 8 Zz. 
Brit, Kartenblatt 12, Parzelle 134/1, 11 a 30 qm Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin-Mitte, 
groß, Reinertrag 27/100 Taler, Grundsteuermutter- I Abt. 83. 
rolle Art. 1250; zu 3: Aker an der Marienthaler | 4517 Über das Vermögen der Firma Lohnert 
Straße, Gemarkung Brit, Kartenblatt 12, Par- & Co. G. m. b. H. in Berlin, Hackescher Markt 213, 
zelle 135/1, 16 a 50 qm groß, Reinertrag 39/100 mit Zweigniederlassungen in Nürnberg, Klaragasse 
Taler, Grundsteuermutterrolle Art. 1251. | Nr. 7, und in Stuttgart, Wilhelmsbau (Verkauf von 
--21.K.61. 62. 63. 31 -- Möheln, | am 29. Zuni 1931, 11 Uhr das Ver- 
. . , ; gleichöverfahren zur hwendung des Konkurses er- 
Nin, De 2 Juni 4651 öffnet worden. Die Herren Albert Willner in 
as Amtsgericht, Abt. 21. Eharlettenhirg,; Zreiätraufte 20, und Prokurist 
Josef Hirsc<, Berlin jöneberg, Hauptstr. 36, 
II. Aufgebot. sind zu Vertrauenspersonen ernannt. Termin zur 
Aufgebot. Verhandhum iwer en Vergseichsuorsehlag ist vy 
aid Dex Rechtsaztont Rudolf Mte 7, Berlin 28,28, Zul 1981, 30 Uhr, vor dein Anriögen 3 
W 50, Der Reihteo Straße 21, Es (is Ede M Berlin-Mitte, Neue Friedrichstr. 13/14, 1. Sto, 
Nachlasses des am 28. August 1930 gestorbenen , Zimmer 170, Quergang 7, anberaumt. Der Antrag 
Malermeisters Hermann Steinhä user aus | auf Eröffnung des Verfahrens nebst seinen Anlagen 
Verlin-Friedenau, Wilhelm-Hauff-Straße 19, das | und das Ergebnis der weiteren Ermittelungen sind 
Aufgebot des angeblich abhanden gefommenen, für ' aut zer „Grimastssteise zur Einsicht der Beteiligten 
SENN 0.44 Mertin Sie 4m niedergelegt. . NE | | 
GEIE Gescheiten Rath H NNN8 GrWtSPels des ÄSTEN Bert Rt 
r Sparkasse des Kreises Teltow in Berlin W 10, |; : Inet Her R ; 
Victoria ffn 17, Rg Der Inhaber der Ur- 4518 Über das Vermögen der Firma Gefione 
kunt . 7. i erlag G.m. b. H. in Berlin SW 68, Ritterstr. 
unde wird aufgefordert, spätestens in dem auf den ' : Q Dan 9 : 
EE ufaeforde EIE rd wn hen os Mien 1931, 12 Uhr, das Der 
Gericht Berlin 2. Stralauer Strass 44/45 gleichsverfahren zur Abwendung des Konkurses ex- 
V. Strdwert Zi EE SE iberaumten A ' öffnet. worden. Der Dr. jur. Frih Freund, 
rt, Zimmer Nr. 92, anberaumten uf- Berlin W 15, Knesebedstr. 46/47, ist zur Vertrauens- 
gevotötenmine seine Rechte anzumelden und die Ur- pevyson ernannt. Termin zur Verhandlung über den 
+. de vorzulegen, widrigenfalls die Kraftloserklärung Vergleichsvorschlag ist auf den 28. Juli 1931, 
rx Urkunde erfolgen wird. -- F. 372. 31 -- 11 Uhr, vor dem Amtsgericht Berlin Mitte, Neue 
Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt. 216. . Friedrichstr. 13/14, II. Sto>, Zimmer 170, Quer-
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.