Path:

Full text: Amtsblatt für den Landespolizeibezirk Berlin (Public Domain) Issue 1931 (Public Domain)

643 
4166 In unserem Güterrechtsregister ist am ' C. Bekanntmachungen anderer Behörden. 
8. Juni 1931 eingetragen worden: : 4169 Vereinsliquidation. 
„1. Die Verwaltung und Nutnießung des Mannes Der Verein der Kleingarten pächter 
ist ausgeschlossen dur< Ehevertrag vom: der Stadt Berlin 2. V. „9 x d“ ist durch 
1. Juni 1931 bei Do ß, Walter, Kaufmann, und Beschluß der außerordentlichen Generalversammlung 
Minna, geb. Genz, in Berlin; vom 22. März 1931 aufgelöst. Die Liquidation er- 
4. April 1931 bei Anton, Friß, Bankbeamter, folgt durc<h den bisherigen Vorstand =- Blatt 252 der 
und Dora, geb. Nikel, in Charlottenburg, Berliner Vereinzregisterakten 1542 Amtsg. Berlin-Mitte ==. 
Straße 135; Alle etwaigen Gläubiger des genannten Vereins 
1. Juni 1931 bei Rex, Paul, Schlosser, und werden hiermit aufgefordert, ihre Ansprüche jubstan- 
Johanna, geb. Glandien, Berlin-Neukölln; tiert bis spätestens 1. Juli 1931 schriftlich an den 
1. Juni 1931 bei Was her, Gerhard, Kos- | unterzeichneten alleinigen Liquidator zu richten. 
metiker, und Herta, geb. Rosenthal, Berlin; Berlin, den 12. Juni 1931. 
30. Mai 1931 bei Weil, Theodor, Kaufmann, Theodor Richter, Liquidator, 
und Wally, geb. Lehmann, Berlin-Schöneberg7 Berlin N 113, Ükermünder Straße 11. 
28. Mai 1931 bei Lehmann, Otto, Schlosser, » 4170 Konkursverfahren. 
und Alma, geb. Hardorf, Berlin-Johannisthal, In Sachen Leonhard" Rappep09 xt Konkurs 
Hagedornstr. 52; , soll die Schlußverteilung erfolgen. Zu berüsichtigen 
16. Februar 1931 bei We il, Ernst, Kaufmann, sind ZM 1222,97 bevorrechtigte und RM 67 878,81 
und Käthe, geb. Jacobson, Berlin-Schöneberg. nicht bevorrechtigte Forderungen sowie die noch für 
2. Die Verwaltung und Nußnießung des Mannes das Verfahren zu zahlenden Gevichtskosten. Der 
ist ausgeschlossen und Gütertrennung vereinbart Massebestand beträgt Recht 209,03. Das Schlußver- 
durch Ehevertrag vom: zeichnis liegt zur Einsicht der Beteiligten auf der Ge- 
99. Mai 1931 bei Dwuleßki, Johann, schäftsstelle des Amtsgerichts Charlottenburg, 
Bäcermeister, und Charlotte, geb. Köppen, in Bexr- Abt. 18, aus. 
lin-Charlottenburg; Charlottenburg, den 14. Juni 1931. 
+ April ISE ve We LE ; Albert, Bä>ermeister, Der Konkursverwalter: Bor<ardt. 
und „5da, ge9. ulz, in Berlin. 4171 Konkursverfahren. 
Fe feen und Nutnießung des Mannes Jn dem Konkursverfahren iber das Vermögen der 
ausgejchlojjen. offenen ndels8gesellshaft Salomonski & 
bei Hantke, Karl, Installateur, und Klara, | penn Or desen Salomonski und 
geb. Wilke, in Berlin. . Hendel Pufeles, Berlin W, Krausenstraße 22/24 
4. Der Mann hat das Recht der Frau, innerhalb (Damenkonfektion), Aktenzeichen: == 83 N 74/30 =, 
ihres häuslichen Wirkungskreises seine Geschäfte für foll die erste und zugleich Schlußverteilung erfolgen. 
ihn zu besorgen und ihn zu vertreten, ausgeschlossen: Zu berüdsichtigen sind: 4229,80 RM Vorrechts- 
bei Roese, Friß, Bankbeamter, und Gertrud, forderungen der Klasse 1--V, 334 152,58 RM vor- 
geb. Dohn, in Berlin-Lichtenberg. | rechtslose Forderungen. Für diese Forderungen, ein- 
Amtsgericht Berlin-Mitte, Abteilung 94. schließlich der noch ausstehenden Massekosten und 
Masseschulden, sind 15 818,76 Mark verfügbar. Das 
VIL Verschiedene gerichtliche Angelegenheiten. Verzeichnis der zu berüsichtigenden Forderungen äst 
1167 Über den Nachlaß des am 15. Mai 1931 ver- 1 der Geschäftsstelle des Amtsgerichts Berlin- 
storbenen, zu Berlin W 10, Viktoriastraße 11, wohn- Mitte, Abteilung 83, niedergelegt. : 
haft gewesenen Bankiers Eugen F 1 jedmann ist Beylin C 2, Neue Friedrichstraße 72, den 15. Jumi 
die Nachlaßverwaltung angeordnet. Zum Nachlaß- * 1931. Konkursverwalter Lengeling. 
verwalter ist der Rechtsanwalt und Notar Justiz- 4172 Konkursverfahren. 
rat Dr. Hugo Heymann in Berlin SO 16, In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des 
Brüenstraße 6 b, bestellt worden. verstorbenen Kaufmanns Emil Hor<h, zuleßt 
u. 119. VI. 7621981 «+ wohnhaft in Berlin-Wilmerödorf, Wiesbadener 
Berlin, den 5. Juni 1931. Straße 16, soll die Schlußverteilung erfolgen. Nach 
Das Amtsgericht Berlin-Mitte, Abteilung 112. dem au ver Gesehäftssieile, AM. 50 dr Aui59erimis 
0% . ; lottenburg, niedergelegten Verzeichnis |t ei 
4168.- Über den Nachlaß des am 5. Februnt 1931 ' 24 374,01 Gm rrechtigte und Zh 5426,55 nicht- 
mit dem geseßlichen Wohnsik Berlin, Wilhelm- bheyorrechtigte Gläubigerforderungen 1 berüd- 
straße 6, gestorbenen Bankiers Samuel Walter sichtigen. Zur Begleichung dieser Forderungen sind 
ist die Nachlaßverwaltung angeordnet worden. Zum NT ! ? 
. zur Verfügung RM 1465,02, von welchem Betrage 
Nachlaßverwalter ist der Rechtsanwalt und Notar noch ausstehende Massekosten und Schulden vorweg 
Justizrat, Dr. Hugo Heymann m Berlin, zu befriedigen sind. Von der Ausführung der 
traße 6 b, bestellt. . Schlußverteilung erhalten die Beteiligten noch be- 
141. VI. 2389/1931. == Jonders Nachricht. 
Berlin, den 1. Juni 1931. Berlin-Schmargendorf, den 12. Juni 1931. 
Amtsgoricht Berlin-Mitte, Abteilung 111. Der Konkursverwalter: Paul Minde.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.