Path:

Full text: Amtsblatt für den Landespolizeibezirk Berlin (Public Domain) Issue 1931 (Public Domain)

Öffentlicher Anzeiger Nr. 2. 
4073 Am 17. August 1931, 12 Uhr, an der Ge- | nugßungswert: 15 900,-- AK. Der Versteigerungs- 
richtsstelle, Berlin - Lichterfelde, Ringstr. 9, Zim- vermerk ist am 17. April 1931 in das Grundbuch 
mer 122, das im Grundbuche von Bln.-Zehlendorf, eingetragen. Als Eigentümer war damals der 
Band 20, Blatt 608, eingetragene Grundstü>d: Ge- Kaufmann Karl Grabe in Berlin-Chavrlottenburg 
markung Zehlendorf, Kartenblatt 5, Parzellen ; eingetragen. .--;21. RK. 46. 31. -- 
Nr. 315/21 und 694/16, Landhaus Alsenstraße 42, | Neukölln, den 8. Juni 1931. 
E>e Heidestraße, mit Hofraum und. Hausgarten, Das Amtsgericht, Abteilung 21. 
Stallgebäude mit Kutscherstube, Treibhaus, Holzstall, | 4077 Am 22. September 1931, 10,15 Uhr, an der 
52 a 69 qm groß, Grundsteuermutterrolle Art. 523, Gerichtsstelle, Berliner Straße 65/69, Zimmer 70, 
Nutungöwert 3535 H, Gebäudesteuerrolle Nr. 314, das im Grundbuche von Berlin-Briß, Band 39, 
Gebäudesteuer: 126,60 X, Einheit8wert: 80 500% H, Blatt Nr. 1185, eingetragene, nachstehend be- 
berichtigter Wehrbeitragswert: 73 333 M. Der Ver- schriebene GrundstüF: Gemarkung Brit, Kartenblatt 
steigerungsvermerk ist am 22. November 1930 in Nr. 31, Parzelle Nr. 135/40, 136/42, 39, 41, Grund- 
das Grundbuch eingetragen. Als Eigentümevin war steuermutterrolle Nr. 31, Gebäudesteuerrolle Nr. 6, 
damals die Ehefrau Franziska Przybyllok, Wirtschaftsart und Lage: Garten an der Karlstraße, 
geb. Fischer, eingetragen. -- 7. K. 144. 30 -- Hofraum Karlstr. 19 mit Gebäuden, Wasser an der 
Berlin-Lichterfelde, den 9. Juni 1931. Karlstraße, Wasser daselbst. Größe: 36 a 87 qm, 
Das Amtsgericht. Srandsieuerreinertpag: Taler 2,53, Sebi 
074 Am: 16. September 1931, 9,30 Uhr, on derfnmpungowert: 350: <<: Der. Der teigerungsver- 
Gerichtsstelle, NE emer chstrake Mme Sto>, merk ist am 13. Mai 1931 in das Grundbuch ein- 
Zimmer Nr. 528, das in Berlin, Püdlerstraße 2, Fetragen. Als Eigentümer war damals der Maler- 
belegene, im Grundbuche von der Luisenstadt, meister Richard Fuhrmann in Berlin-Briß ein- 
Band 60; Blatt Nr. 2919 (eingetragener Eigentümer getragen. 4 -- 21. K. 82. 31 = 
and 9 Mar 1985. denz Tar der Eintragung des. 5m Nentüln, den 8. Juni 1931. 
Versteigerungsvermerks: Architekt Herwart S < u 1 ß Das Amtsgericht, Abteilung 21. 
in Coblenz) eingetragene Grundstück: a) Vorder- | 4078 Am 24. September 1931, 9,30 Uhr, an der 
wohnhaus mit Zwischenbau, linkem Seitenflügel und | Gerichtsstelle, Amtsgericht Berlin-Weißensee, Park- 
Sof, b) Stallgebäude rechts, c) offener Schuppen straße 71, Zimmer 33 II, das im Grundbuche von 
daneben, Gemarkung Berlin, Kartenblatt 47, Par- Berlin-Weißensee, Band 80, Blatt Nr. 2384 (ein- 
zelle 614/222, 4 a 74 qm groß, Grundsteuermutter- getragener Eigentümer am 28. Mai 1931, dem Tage 
rolle Art. 5874, Nutungswert 9760,-- X, Gebäude- der Eintragung des Versteigerungsvermerks: der 
steuervolle Nr. 2568. -- 86 K. 102. 31 -- Tischler Otto Redlin, Berlin-Weißensee, Feldt: 
Berlin, den 11. Juni 1931. mamnstiahe I eingetragene Grundst, Bersim 
i 1-Mitie Al ißensee, Feldtmannstraße 29, bebauter Dosraum, 
Das Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt: 86. Gemarkung Berlin-Weißensee, Kartenblatt 1, Par: 
4075 Am 16. September 1931, 11 Uhr, an der „esse Nr. 5589/396, 10,04 a groß, Grundsteuer: 
Gerichtöstelle, Neue Friedrichstraße 9/11, 1V. Sto>- 8e : En ' ; 
uit N rn mutterrolle 2393, Gebäudesteuerrolle 2534, Nußungs- 
werk, Zimmer Nr. 523, das in Berlin, Richthofen- wert 420 2 M. 6. &. 21. 31 = 
straße 23, belegene, im Grundbuche vom Frankfurter Verlin-Weißensee, den 8. Juni 1931. 
Torbezirk, Band 31 Blatt Nr. 904 (eingetragene Das Amtsgericht, Abt. 6. 
Eigentümerin am 6. Juni 1931, dem Tage der Ein- 4979 Am 24. Septembe 1931, 11 U -D 
tragung des Versteigerungsvermerks: Frau Valeria (3rrichts nl N p einer + Uhr, ! “ 
Haase, geb. Forbrich, in Berlin), eingetragene erichtsstelle, Neue Fri richstraße 13/15, IH. Stof“ 
Grundst: Vorderwohngebäude mit rechtem und werk, Zimmer Nr. 119/120, Quergang 9, das in 
linkem Seitenflügel und Hof, Gemarkung Berlin Berlin, Memeler Straße 14, belegene, im Grundbuche 
Kartenblatt 139, Parzelle 20. 43a 30 un groß. vom Frankfurter Torbezirk, Band 24, Blatt Nr. 714 
Grundsteuermutte rrolle Art: '563 Nuhungswe v (eingetragene Eigentümer am 2. Juni 1931, dem 
9070 K, Gebäudesteuerrolle Nr. 663. Tage der Eintragung des Versteigerungsvermerks: 
- "86 K. 107. 31 =- 1. Frau Gertrud Günther, geb. Steuer, 
Betlin, den 12. Juni 1931 "ZU 2. Frau Frieda Meiring, geb. Steuer, 
' DER Ui ZU I 3. Pianofabrikant Theodor Steuer, 4. Piano- 
Das Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt. 86. fabrikant Alfons Steuer, 5. Dentist W il- 
4076 Am 18. September 1931, 10 Uhr, an der helm Steuer, zu 1 bis 4 in Berlin, zu 5 in 
Gerichtsstelle, Berliner Straße 65/69, Zimmer 70, Nauen, je zu % Anteil), eingetragene Grundstück: 
das im Grundbuche von Berlin-Neukölln, a) Vorderwohnhaus mit rechtem Seitenflügel und 
Band 112, Blatt Nr. 3168, eingetragene, erstem Hof, b) Querfabrikgebäude mit linkem Seiten- 
nachstehend beschriebene Grundstüf: Gemar- flügel und zweitem unterkellerten Hof, Gemarkung 
kung Neukölln, Kartenblatt Nr. 8, Parzelle Berlin, Kartenblatt 170, Parzelle 103, 13 a 63 qm 
Nr. 836/99, Grundsteuermutterrolle Nr. 3352, Ge- groß, Grundsteuermutterrolle Art. 33, Nuungswert 
bäudesteuerrolle Nr. 2003, Wirtschaft8art und Lage: 26910 X. Gebäudesteuerrolle Nr. 33. 
Edwohnhaus mit Seitenflügel und Hofraum Harzer -- 87. K. 65. 31 -- 
Straße 86, E>e Elsenstraße 53/54, Größe: 11 a Berlin, den 11. Juni 1931. 
28 qm, Grundsteuerreinertrag: --, Gebäudesteuer- Das Amtsgericht Berlin-Mitte, Abteilung 87. 
631
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.