Path:

Full text: Amtsblatt für den Landespolizeibezirk Berlin (Public Domain) Issue1929 (Public Domain)

Ieffentlicher Anzeiger Nr. I. 
Gerichtliche Angelegenheiten. 7877 M [Im 16. Sur 198% Uhr, an der Ge- 
. richtsstelle, Berlin SW 11, Möckernstra e 128-130, 
Zwangseversteigerungssawen Zimmer Nr. 181, 1, das im Grundbuche von Ber- 
Die nachstehend unter Nr. 2845 bis Nr. 2861 lin, Tempelhofer Vorstadt, Band 17, Blatt 665 
vezeichneten Grundstücke sollen zu den dort angege= (eingetragene Eigentümerin am 29. Ganuar 1929, 
venen Geiten im Wege der Swangsvollstreckung dem Tage der Cintragung des Bersteigerungsver - 
versteigert werden. In jeder dieser Zwangsverstei= merks: Srau Katarina Nemeckova, geb. Postnikova, 
gerungssachen erlassen die unterzeichneten Gerichte in Brandys (Csehechoslowakei]), eingetragene 
1. die Aufforderung, Rechte, soweit jie zur Zeit der Srundstück: Berlin, Mariendorfer Str. 15, ÖGe- 
Eintragung des Bersteigerungsvermerks aus dem markung Berlin, Kartenblatt 2, Parzelle 1466232. 
Grundbuche nicht ersichtlich waren, spätestens in 5 a 79 am groß, Grundsteuermutterrolle Art. 1687 
dem Bersteigerungstermine vor der Aufforderung Nutzungswert 8780 M., Gebäudesteuerrolle Nr 
zur Abgabe von Geboten anzumelden und, wenn 1687. 9.K. 7.29. 
der Gläubiger widerspricht, glaubhaft zu machen, Berlin, den 22. April 1929. 
widrigenfalls die Rechte bei der &eststellung dee Das Amtsgericht Berlin-Cempelhof. 
geringsten Gobots nicht berücksichtigt und bei de: 2848 Am 26. Zuli 1929, vormittags 10 Uhr, an 
Verteilung des Versteigerungserlöses dem An- der Geriehtsstelle, Berlin-Schöneberg, Grunewald=' 
pr .. Gsaubigers und den übrigen Rechten jirahe SETE: Simmer, u das im Gräidbinge von 
nachgesetzt werden; Berlin=Schöneberg, Band 77, att 2613 (einge= 
?, die Aufforderung an diejenigen, welche ein der ' iragene Eigentümerin am 22. April 1929, dem Tage 
Versteigerung entgegenstehendes Recht haben, der Cintragung des Bersteigerungsvermerks: Ebers= 
vor der Erteilung des Suschlags die Aufhebung straße 38 Srundsffücks=Sesellschaft m. b. H. in Ber= 
oder einstweilige Einstellung des Verfahrens her- lin), eingetragene Grundstück: Ebersstraße 38, Ge= 
beizuführen, widrigenfalls für das Recht de! markung Berlin=Schöneberg, Kartenblatt 28, Par-= 
Berseigerungeorivs an die Stelle des verstei- melle 32. 8 < 30 am groß, Srunöstenermuttertölle 
gerten Gegenstandes tritt; rt. 2213, Nußzungswert 17 200,“ <b ebauude- 
die Aufforderung, schon zwei Wochen vor dem steuerrolle Nr. 2289, jährl. Sriedensmiete 16 910,-- 
Cermine eine Mh nlung a Ansprüch: | M-, Wohnhaus mit Seitenflügel, Quergebäude und 
an Kapital, Zinsen und Kosten der Kündigung Hofraum. . 10. K. 25. 29. 
und der die Befriedigung aus dem Grundstücke Berlin-Schöneberg, den 16. Irai 1929. 
bezweckenden Rechtsverfolgung mit Angabe des |. Das Amtsgericht, Abt. 10. 
beanspruchten Ranges schriftlich einzureichen oder 2849 Am 31. Juli 1929, vormittags 10 Uhr, an 
zum Protokolle der Geschäftsstelle zu erklären. der Gerichtsstelle, Berlin-Schöneberg, Grunewald- 
9845 : ' - straße 66-67, Zimmer 74, das im Grundbuche von 
S hilt Am > Suli 1929, 9,50 Uhr, an der Ge- Berlin-Schöneberg, Band 48, Blatt 1739 (einge= 
ei) iim E: Ziisingenstrahe 3 Sumer Rn: tragene Eigentümer am 15. Januar 1929, dem Tage 
Ns u aundphe v. er lin. R aiikow, . Se- der Cintragung des Versteigerungsvermerks: 1. 
hruar 1929. Zam Saas der Tintv ! d % Sräulein Malak Carcour in Alexandrien, 2. Frau 
eigerungens em : 99: er En zagung ds ( er= Zahia Sares Assed Salame in Abadhy auf Libanon 
Wegen: Örau, Rauswann Mela I Siena Goltitrahe 300 Ee Bar: 
Fanger undiick: Sembelsraße 94-45 in Berlin- Larossostraße 4 stik: Söieitrehe M Ebd 
Dankow. "Seträrk 002 rohe - R in öl erlin= harossostraße 4, Gemarkung Berlin-Schöneberg, 
sienermutterzoile u ID Mkun Dr; et 10 steuermutterrolle Art. 1333, Nutzungswert 26130,-- 
M. Gebäud. , 9 M., Gebäudesteuerrolle Nr. 936, Eekwohnhaus mit 
"BZ iwdostouerrolle Nr. 15853. 7. K. 8.29. Seitenflügel und Hofraum. 10. K. 124. 28. 
erlin-Pankow, den 18. Mai 1929. Berlin-Schöntbern, den mr Mai 1929. 
Amtsgericht. mtsgericht, Abt. 10. 
2846 1 2850 Am 31. Inli 1929, vormikkags 11 Uhr, an 
heften Rin wn Uhr es der Se“ der Gerichtsstelle, Berlin-Schöneberg, Grunewald- 
das im Grund» ou Berli 1-Nied erschönh auf ni“ straße 66-67, Zimmer 74, das im Grundbuche von 
Blatt Nr. 1644 (ei Eigentii 1, Zeorlin-Steglit, Band 55, Blatt 1678 (eingetrage- 
Mai 1999 (eingetragener Cigentümer am 10. 1,7 Eigenfümer am 3. April 1929, dem Tage der 
steigerunge, dem Tage der Eintragung des Ber- Eintragung des Wioderversteigerungsvermerks: 
Grote 3 Emes: der Wirtschaftseleve Karl Soufmann Arno Schumann in Neuenhagen an der 
Acker m rt), eingetragene Grundstück: Ostbahn), eingetragene durch Beschluß des Amts- 
ihön an Straße 17, Gemarkung Berlin-Nieder= 6; Berli 2... Oktob 
hausen, Kartenblatt 3, Parzellen 1990/176 etc gerichts Berlin-Schöneberg vom 24. Oktober 1928 
und. 92204/1778 4; » 32. - dem Kaufmann Paul Deubel in Gera, Rittergasse 7 
Gr , 8,94 a groß, Reinertrag 0,86 Taler, <l Grundstück: Markelstraße 9 Ge ! 
undstoyermutterrolle Art. 1632. 7.8K.23.29 jugef agene Grundstück: Markelstraße ?, Demar- 
Berlin-Pa dD ; Mai 4.8. 29.27. kung Berlin-Steglißt, Kartenblatt 1, Parzelle 2118| 
“Pankow, den 17. Mai 1929. 18, 9 a 42 qm groß, Grundsteuermutterrolle Art. 
Amtsgericht. 1661, Nußungswert 9600 M., Gebändesteuerrolle 
4921
	        
Top of page
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.