Path:

Full text: Amtsblatt für den Landespolizeibezirk Berlin (Public Domain) Issue1929 (Public Domain)

988 
und Helene, geb. Drogies, in Berlin; dem: auf der Gerichtsschreiberei des Amtsgerichts 
5. Sebruar 1929 bei Kaßz, Stiedrich Heinrich; Dr., Zeorlin-Mitto, Abt. 84, niedergelegten Verzeichnis 
Kaufmann in Berlin-ZSehlendorf; und Ella Ilse, geb. sind Mk. 20,10 Vorrechtsforderungen und Mk. 
Keil. | | 24 405,15 nichtbevorrechtigte Sorderungen zu be- 
Gütertrennung ist vereinbart durch Ehevertrag rücksichtigen. Der zur Begleichung der noch aus- 
vom: [stehenden) Massekosten, bevorrechtigten und nichi- 
18. Sebruar / 17. März 1929 bei Behrendt, Carl, bevorrechtigten: Sorderungen verfügbare Bestand 
Kaufmann, und“ Ella, geb. Biodenweg, in Berlin= beträgt Mk... 7306,28. 
Wilmersdorf, Nassauische Str. 4. Zerlin € 2, Burgstr. 28. den 12. April 1929. 
Aichi! Berti“ Antis: Abteistag ie : Hans Settelmeyer, Konkursverwalter. 
1970 n unser Güterrechtsregister, Dand 1, ist AE 
heute unter der Nr. 1088, betr. die Eheleute Ober= IN an am R NEE un über das 
sc<hirrmeister a. D: 3osoph- Kansy, Spandau, Neue? Yypmögen- des verstorbenen Ka. fmc it Ei 
Bergstraße 8, und Hildegard, geb. Meichau, fol- 3randenburg, zuletzt wohnhaft Bl Mchö NH 
gendes: eingetragen worden: Die Verwaltung und oandshuter M 14-12 joll di . it" I [eie 
Nutnießung des Mannes an dem BVermögen- der Schl 7 5 ie einzige und 7u97 
Ehefrau ist durch notariellen Vertrag: vom 14 <lußverteilung der Masse erfolgen. Nach den 
Ehefrau Mr wn g : bei: der Gerichtsschreiberei des Anmntsgerichts 
2 » aug vi M8 350 Schöneberg, Grunewaldstr. 66-67, niedergelegten 
pandau, wn I 0. Berzeichnis sind: dabei Mk. 244,25 bevorrechtigte 
1971 Die. Eheleute“ von Qaue; Hanns Sriedrich, ud k GEEIG nithtveno rein Furie: 
Bankvorsteher, Zorlin-Iohannisthal, und Helene, Mk WU | gen, wor on 2008 
g2b. Scholz, haben durch Bertrag vom 18. März A 2905,89 vorhanden 00 Do woch Wassesor? 
1929 Gütertrennung unter Aussthließung der Ber= Ausschüttung ne ich den Ee en "noch beson- 
waltung und Nußtznießung des Mannes vereinbart: 5org- Mitteilung. 
Eingetrogen m Güterrechtsregister Seite 1135 am Borsim W 15, Lietzenburger Str. 33; den 12. 4.29 
. SPr1 mtsgericht Copenitk Gustav O 5 ke, Konkursverwalter 
1979 Die Eheleute Schiffer, Otto, Kaufmann, !278 Konkursverfahren. 
Beorlin-Friedrichshagen; und' Lucie, geb: Strans-=" . 97. dem Konkursverfahren über das D7t- 
foldt, haben durch Bertrag vom 6. April 1926 die 1609en der offenen Handelsgesellschaft Sran) 
Borwaltung und Nutznießung des- Mannes ausge= Lütges & Co., Berlin SO 36, Elisabethufer 28-2, 
schlossen und das gesamte gegenwärtige wie zu= soll die Schlußverteilung erfolgen. Der verfügbar! 
künftige Vermögen der Irau für Vorbehaltsgut Massebestand beträgt RM 9823,62, wozu die auf- 
erklärt. Cingetragen in das Güterrechtsregister gelaufenen Zinsen treten. Dagegen gehen ab: Das 
Seite 1134 am. 9. April 1929. Honorar-und die Auslagen des Konkursverwalters, 
IAmtsgericht Cöpenick. dige Bergütung der Mitglieder des Gläubiger“ 
Ausschusses, sowie die norh nicht: erhobenen Ge“ 
Zerschiedene gerichtliche Angelegenheiten: richtskosten: Zu berücksichtigen find ZM 5028,5 
1973 Der Arbeiter Ernst Srunwald, geboren am bevorrechtigte und: ZM 150. 831,45 nicht (epo 
I ds dr Berlin. wohnhaft daselbst: eme Zorderungen. Das-Schlußverzeichnis 3 
Nostorkor Str. 24, ist wegen Trunksucht entmündigt. 2T Einsicht für die Beteiligten auf der Geschöf iT 
Amtsgericht- Berlin-Mitty, Abt, 216, €. 290. 28, fielle des Amtsgorichis Berlin-Mitte, Abt: 8, 
den' 9. April 1929. erlin-Obersc<höneweide, Helmholbstraß? * 
1974 Der- am 8. Juli 1899 geborene Arbeiter den 12. April 1929. 
Werner Grofthge in Berlin, Drontheimer Str. 13, . Der Konkursverwaiter: B audad- 
ist wogen Trunksucht entmündigt. worden. 4 
Berlin N 20, den 27. März 1929. 1979 Konkurser fahren. b. H» 
- Amtsgericht Berlin-Wedding: 24. E. 68.28. Zz im Saihen Konus: Kahane & Co. Gn. R. 
1975. Der Maschinenbauer Julius Blar, wohn- 50.20 ojemthaier „Str. M2 von j2% 
haft in. Berlin, Steglitzer Str. 30-31, ist wegen 5... Te . -eine Abschlagsverteilung ;ihorei des 
Trunksucht entmündigt 5-31, I wegen orfolgen, Rach dem auf der Gerichtei. Mieder 
Berlin-Schöneberg den 5 April 1929. " Antsgerichts: Berlin-Mitte, teilung 82 Mot 
I GEE u verfehtor. % 8 
* 0]e 5! ungen zu berücksichtig?» der 
" Bestand-von- Mk. 7000,-- verfügbar ist:. 37" 
Bekanntmachungen anderer. Behörden. usw. Abschlagsverteilung erhalten“ die Beteiligte" no 
1976 Konkur sversahren: besondere“ Nachricht. 
- In dem Konkursverfahren über das Ber- Berlin RW 40, Melanchthorstraße 15, 
mögen der Sirma Waldemar Myrow-& Co., Ber- den 20: AIpril 129 . 
lin, Aloxandrinenstr. 105-106, Aktz: 84. N. 3921 26; Der Konkursverwalter: Otto Schmidt 
foll die Schlußverteilung der Masse erfolgen. Narh an
	        
Top of page
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.