Path:
Volume Stück 4, 22. Januar 1927 Vorschriften für elektrische Bahnen

Full text: Amtsblatt für den Landespolizeibezirk Berlin (Public Domain) Issue1927 (Public Domain)

396 
stein und ein Gewächshaus (Erdhaus). Der Gahres= 3u berücksichtigenden Sordbrungen, Jowie zur An= 
beirag der veranlagten Gebäudesteuer ist 168,50 hörung der Gläubiger über die Erstattung der Aus= 
Mark. 7 H 36. 27. lagen und die Gewährung einer Vergütung an die 
Berlin=Lichterfelde, den 20. Mai 1927. Mitglieder des Gläübigerausschusses, der Schluß= 
Das Amtegoricht termin auf den 22, Juni 1927, vormittags 10 Uhr, 
m. Me vor dem Amtsgerithte hierjelbst, Neue &riedrichstr. 
2838 Am 19. Juli 1927, vormittags 10 Uhr, an 13-14, 3. Stock, Simmer 111=112, bestimmt. 
Gen GIS Beri SR TM NSAEENET RE Dier 35S=PPE NARBE HRE IOHEHNG BWerEE 
des Kaufmanns Leo Scholich an dem im Grundbuche IN Senn . 
von Berlin (Tempelhofer Vorstadt), Band 55, 2842 dn dem Konkursverfahren über das Ber= 
Blatt 1768 (eingetragener Eigentümer am 19, März 1109Ln des Kürschnermeisters Hermann &Illmann in 
1927, dem Cage der Eintragung des Bersteige= Berlin „W 30, Martin=Lutherstr. 5, ist zur Prü= 
rungsvermerks: Srau Kaufmann Bauer, Klara, ge= fung der nachträglich „angemeldeten „Sorderungen 
borene Racko, zu Berlin und Kaufmann Leo Scho= Termin auf den 21. Suni 1927, miktags 12 Uhr, vor 
lich zu Berlin, je zur Hälfte), eingetragene Grund= dem Amtsgericht in Berlin=Schöneberg, Srune= 
stück: Berlin, Großbeerenstraße 51, Gemarkung waldstr. 66<67, Simmer 58, anberaumt. 4 
Berlin, Kartenblatt 6, Parzelle 1184/166, Vorder= Beorlin=Schöneberg, den 28. Mai, 1927. 
wohnhaus mit rechtem Seitensian angeben Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts, Abt. 9. 
Rlosettgebäude und unterkellertem Hof, 3359 qm 5843 5. 5 
groß, Grundsteuermutterrolle Art. 1112, Nutzungs= 254 SU dem Sukurzuer ihren über das Bir 
wert (im Jahre 1910) 7860 Mark, Gebäudesteuer= mögen der nicht eingetragenen ossenen Hande!s- 
rolle Nr. 1112 ' 9.R.9597 gesellschaft in Sirima Herzjeld & Kuschlewski in 
Berlin. den 25. Mai 1927 „R. <2.<1. Berlin € 2, Heiligegeiststr. 17-18, Handel mit 
' Das Amts erich? Borlin-Tom eihof Wollwaren ound Crikotagen, ist zur Abnahme der 
9 - p : Schlußrechnung des Berwalters, zur Erhebung von 
Konkurssachen. Simwoudungen gegen dis Schlusver zeichnis der bei 
92839 ut dl 4. ISH am .. der Berteilung zu beru sichtigenden Sorderungen, 
1iBg0n Ia den Fensuronnrfahren in des Se sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstat= 
GE Ee ENI ete? Belrahisr 1 1220 227 AA 16968 108 NO GART An ee 
ist Termin zur. Anhörung der Gläubigerverjamm- gütung an die Mitglieder des Gläubigerausschusses, 
lung - über Einstellung des Verfahrens mangels bor Schsäßtermig m 298 22. Zu 19277 Form 
Masse und gegebenenfalls zur Abnahme der Schluß= Stiedrie ir 13-14. 3 IE Zimmer 111-112. be- 
Fp auf den 15. Suni 1927, vormikkags 10 stimmt PUT. SG ISD, ? er STEEL 
hr, vor dem Amtsgericht Charlottenbur , Amts= Er 5 . 2 5 
gerichtsplat, 2. I Zim. dar! 954, DD tnt DEF Gerimicsmreiber des Amtsgerichts Berlin- 
Charlottenburg, den 28. Mai 1927. fie, Abi. 55 0. 5 
Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts, Abt. 40. 2824 dn dem Konkursverfahren über das VBer-“ 
2840 In dem Konkursvorfahren über das Ber-= mögen der Erhmännedorier Büspasaheis uktion - 
mögen des Kaufmanns Erich Seldis (Herrenaus= 3 ht 2 sich ; M : 4 ? T n9 
stattungen) in Charlottenburg, Wilmersdorser LENA augene Sm Sorderungen vein 
Str. 93 (Wohnung: Wilmersdorf, Uhlandstr. 76), au von NR: Sum 1927, vormittags ] 0,43 Uhr, dor 
NI WONG 2 2 GRRR x Mile 2 FATE Nei DN NEEM 
ters sowie zur Anhörung der Gläubiger über die 5... GEEGINUNTEE “20 . 
Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Der Get ichtsschreiber des Amtsgerichts Berlin- 
Bergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus- ; Ajitte, Abt. 81, den 25. 5. 1927. 
schusses, der Schlußtermin auf den 15. Suni 1927, 2845 Jh. dem Konkursverfahren über das BVer= 
vormittags 10,30 Uhr, vor dem Amtsgericht hier= mögen- der Sa. Berliner Kredif= und Bankverein 
selbst, Amtsgerichtsplatz, 2. Stock, Zimmer 254, be= e. SG. m. b. H., Berlin, Zimmerstr. 5=6, ist zur Prü- 
stimmt. jung der - nachträglich angemeldeten Zorderungen 
Charlottenburg, den 24. Mai 1927. Cermin auf den 6. SGuli 1927, vormittags 10,45 Uhr, 
Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts, Abt. 40. DOR wr Nutte EE NENE NDGT am 
2841 In dem Konkursverfahren über das Ber=- horaimnt ' > 
ogen SR essenen Daudeiogescihhen NGEEhe Dor Gerichtsschreiber des Amtsgerichts Berlin- 
Baumwollwaren), Berlin € 2, Neue Friedrichstr. Mitte, Abt. 81, den 24. 5. 1927, 
38-40, ist zur Abnahme der Schlußrechnung des 2846 Zn dem Konkursverfahren über das Ber- 
Berwalters, zur Crhebung von Einwendungen mögen der Kaufleute Cugen Bratke und Max 
gegen das Schlußverzeichnis der bei der Berteilung Schwarz als Gesellschafter der nicht eingetragenen
	        
Top of page
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.