Path:

Full text: Amtsblatt für den Landespolizeibezirk Berlin (Public Domain) Issue1927 (Public Domain)

949 
aüar.. 1927 ausgeschlossen: Heute eingeträgen in tragenen 18 Kg Seingold. für kraftlos. erklärt. . . 
das GIRE Fru Seite 1035. Charlottenburg, D; 15. März 1927: 13.8.127.26. 
Cöpenitk, den 15. März 1927. as Sgerict. 
Das Amtsgericht. . . 1748 OeffentlicheSGustellung. 
1744 3n unser Güterrechtsregister, Band 2, ist Dis &rau Clara Kleißke, .geb. Haake, in 
heute unter 982, betr. Eheleute Ingenieur Max Berlin-Lichterfelde, Krummestr. 2, klagt gegen 
NRikolaysen in Siemensstadt und Wally, geb. Su- ihren Ehemann, den Obertelegrafenassistenten a. D. 
sius, folgendes eingetragen worden: Das Recht Richard Kleitzke, früher in Berlin-Lichterfelde, 
der Srau, innerhalb ihres häuslichen Wirkungs“ Holbeinstr. 34, jezt unbekannten Aufenthalts, aus 
kreises die Geschäfte des Mannesfür ihn zu be- Crhöhung des Unterhalts, mit dem Antrage, den 
Jorgen und ihn zu vertreten, ist ausgeschlossen. Beklagten kostenpflichtig zu verurteilen, an die 
Spandau, den 18. März 1927. Klägerin vom 1. Zebruar 1927 ab an Stelle der 
Das Amtsgericht, Abt. 7. ihr durch Urteil des Amtsgerichts Lichterfelde vom 
13. Mai 1921 zuerkannten Beträge eine monatliche 
Borladungen uiid Aufgebote. Unterbaltstente, von 75 ük ug = 
745 5 il. eichsmark und zwar die rückständigen Beträge 
I7E 3 I. Een zum Zwecke sofort, die laufenden bis zum 5. eines jeden Monat, 
d Eo Eitler Ves kriegsverschollenen Ar= zu zahlen und das Urteil für vorläufig vollstredb.Y/ 
ve Erich G 9 vf < bat das Amtsgericht zu erklären. Zur mündlichen Berhandlung. des 
eiters erich rummisj ar as g! Rechtsstreits wird der Beklagte vor das Amts- 
Berlin=Lichtenberg, Abt. 2, durch den Amtsrichter gericht in Berlin-Lichterfelde, Ringstr. 9, auf den 
Des 260 hel ue Mehner Erich Grum- *-, Suni 1927, vormittags 9 Uhr, Sm es ge 
| . . : .« laden. 8. C. 278.27. 1. 
misch, geboren am 20. uli 1892 zu Berlin, zuletzt Beorlin-Lichterfelde, den 22. Sebruar 1927. 
wohnhaft in Berlin-Lichtenberg, Wargaretenstr. 2, Der Gerichtssc<reiber des Amtsgerichts 
wird für tot erklärt. Als Zeitpunkt des Codes „., * . 
: : - 1749 Ueber den Nachlaß. des am 21. September 
wird der 20. Sepfember 1917, mittags 12 Uhr, fest P 
geste! Die Kosten des Verfahrens fallen dem 228 verstorbenen Kaufmanns Alfred Reich, zu= 
gef m . 2 j j hr: H 26.4 letzt wohnhaft in Berlin-Wilmersdorf, Crautenau-= 
ee I EE berg, den 17. März 1927. era 131 0s NNBr ohn ange 
Das Amtsgericht, Abt. 2. und der Raujmann oakos Korner, Derim L-, 
1746 Durch Ausschlußurteil des unterzeichneten Heiligegeiststr. 23, zum Nachlaßverwalter bestelli 
Gerichts vom 19. März 19927 sind die Hypotheken= worden. ( b den. 5. Mä 55 VI. 23. 27. 
briefe zu 1) über die im Grundbuche von Berlin= harlotten De: Mn - März 1927. 
Wilmersdorf, Band 18, Blatt 550, in Abt. 111, as Amtsgeoricht. 
Nr. 10, für den Zabrikbesiter Ludwig Scherbel in 1750 Beschluß. . 
Berlin-Wilmersdorf, dSohann-Georg=Str. 11, ein= . In der Nachlaßverwaltung Beruffein wird 
getragenen 20 000 M., zu 2) über die im Grund= die Nachlaßverwaltung aufgehoben. 9.V1.157.26. 
buche von Berlin-Schmargendorf, Band 9, Blatt Berlin=Lichterfelde, den 22. März 1927. 3 
981, in Abt. lll, Nr. 5, für &rl. Glse Borchard in Das Amtsgericht, Abt. 9. . 
Berlin=Halensee eingetragenen 10000 M., zu 3) . „- 
über die im Grundbuche von Berlin-Wilmersdorf, Berschiedene gerichtliche Angelegenheiten. 
Band 88,. Blatt 2614, in Abt. 111, Nr. 9, für die 1751 Dio .am 21. Februar 1924 durch das Amts- 
Sreifrau von Hadeln in Hannover eingetragenen Joricht in Cassel ausgesprochene Entmündigung des 
50 000 M., zu 4) über die im Grundbuche von & ; ;. . 
Berlin-W; B M5; aufmanns Albert Hein, früher wohnhaft in 
Zen: iner Beuid. 50, Ee 1507, in Cassel, jeht in Berlin-Schöneberg, Gothenstr. 22, 
Stühlich is Bertin: einger al €! ts ZU 7 ged. Gartenhaus Ill, bei Lehmann, wegen Crunksuchts, 
5 über die im Grundbache von Berlin-Wilmere- wo 9 €, 55,95. 
dorf, Band: 104, Blatt 3091, in Abt. 111, Nr. 3, für elit DPöneberg, den 26. Februar 1927. 
den Dr. Ludwig Heine in Berlin-Wilmersdorf, Das Amtsgericht. 
Brandenburgische Straße 21, eingetragenen 40 000 
M. für keaiiio: erklärt. 13. S. 109. 26. Bekanntmachungen anderer BehBrden. 
tt . ärz . | 
. darlvfien 4 M Se 1927 Oeffentliche Aufforderung. | 
1747 Durch Ausschlußurteil des unterzeichneten 2792 Die Gläubiger der Koschwitß Aukomobil G- 
Gerichts vom 19. März 1927 ist der Grundschuld= Hb b. H. in Liquidafion werden aufgefordert, ihre 
brief über die im Grundbuche von -Berlin-Hoer- Ansprüche bei der“ unterzeichneten Liquidatorin bis 
straße, Band 10, Blatt 294, in Abt. 111, unter 73/6. April 1927- anzumelden. 
Nr. 1, für den Bergassessor a. D. Dr. Adolf Krüm= Charlottenburg, Gervinusstr. 20b, den 2. 4. 1927. 
mer in Charlottenburg, Wachholderweg 14, einge- Lisbeth Lents<how.
	        
Top of page
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.