Path:
Volume Oeffentlicher Anzeiger 19. Februar 1927

Full text: Amtsblatt für den Landespolizeibezirk Berlin (Public Domain) Issue1927 (Public Domain)

Oeffentlicher Anzeiger Nr. 2. 
Girma Grundstücksgesellschaft Berlin-Srunewald, 
Gerichtliche Angelegenheiten. Hagenstraße 28, A. G.), eingetragene Grundstück: 
„. Gemarkung Grunewald-S&orst, Kartenblatt 9, Par- 
Zwangsversteigerungsjachen. zelle 577/2, 1085/92, 12 a 77 am und 4 a 56 qm 
. . groß, Grundsteuermutterrolle Art. 483, Nutzungs- 
en Neben Tolan u NE en wert 5500 M., Gebäudesteuerrolle Nr. 597. 
benen Zeiten im Wege der Gwangsvollstreckung Charlottenburg, den 10. Sebr. 1927. 14.K.270.26. 
versteigert werden. ön jeder dieser Swangsverstei- Das Amtsgericht, Abt. 14. 
gerungssachen erlassen die unterzeichneten Gerichte 1002 Am 3. Mai 1927, mitkags 12 Uhr, an der 
|. die Aufforderung, Rechte, soweit sie zur Zeit der Gerichtsstelle, Neue Sriedrichstraße 13-14, drittes 
Eintragung des Versteigerungsvermerks aus dem Stockwerk, Himmer Nr. 113-115, das in Berlin, 
Grundbuche nicht ersichtlich waren, spätestens in Krausnickstraße 17, belegene, im Grundbuche von 
dem Versteigerungstermine vor der Aufforderung der Königstadt, Band 57, Blatt Nr. 3166 (einge= 
zur Abgabe von Geboten anzumelden und, wenn tragener Cigentümer am 10. Dezember 1926, dem 
der Gläubiger widerspricht, glaubhaft zu machen, Cage der Eintragung des Beorsteigerungsvermerks: 
widrigenfalls die Rechte bei der Feststellung des Kausmann Sranz Neukircher, in Wien), eingetra- 
+. geringsten Gebots nicht berücksichtigt und bei der gene Grundstück: Vorderwohnhaus mit rechtem 
17 Berteilung des Bersteigerungserlöses dem An- Seitenflügel und linkem Seitenflügel, Hof und ab- 
jpruch des Gläubigers und den übrigen Rechten gesondertem Klosett, Querwohngebäude, Gemar- 
nachgesetzt werden; kung Berlin, Kartenblatt 39, Parzelle 1412/66, 4 a 
> die Aufforderung an diejenigen, welche ein der 98 gm groß, Grundsteuermutterrolle Art, 2542, 
Bersteigerung entgegenstehendes Recht haben, Nutzungswert 12 880 A, Gebäudesteuerrolle Nr. 
vor der Erteilung des SGuschlags die Aufhebung 2916. 85. K. 244. 26. 
oder einstweilige Einstellung des Berfahrens her- Berlin, den 10. Sebruar 1927. 
beizuführen, widrigenfalls für das Recht der Amtsgoericht Berlin-Mitte, Abt. 85. 
Bersteigerungserlös an die Stelle des verstei-= 1003 Am 10. Mai 1927, vormittags 10 Uhr, an 
gerten Gegenstandes tritt; . R 
. : 93 de der Gerichtsstelle, Neue Friedrichstraße 13-15. 
die Aufforderung, schon zwei amen dem 3 Stockwerk, Zimmer Nr. 113-115. das in Ber- 
Cermine eine genaue Berechnung der niche lin, Demminer Straße 33, belegene, im Grund= 
an Kapital, Zinsen und Kosten der ündigung buche vom Schönhausertorbezirk, Band 16, Blatt 
und der die Befriedigung aus dem Grundstücke 97x 464 (eingetragener Eigentümer am 15. Sanuar 
bezweckenden Rechtsverfolgung mit Angabe des 1927, dem Cage der Eintragung des Versteige- 
beanspruchten Ranges schriftlich einzureichen oder rüngsvermerks: Mechaniker Albert Koba, in 
zum Protokolle desGerichtsschreibers zu erklären. Reval), eingetragene Grundstück: Borderwohnge- 
1000 Am 2. Mai 1927, vormittags 10 Uhr, an bäude mit Hof, Schmiede quer mit Borbauten links 
der Gerichtsstelle, Neue Friedrichstraße 13=14, und rechts, Gemarkung Berlin, Kartenblatt 96, 
rittes Stockwerk, Zimmer Nr. 113-115, das in Parzelle 97, 6 a 5 gm groß, Grundsteuermutter- 
Unßerlin, Klopstockstraße 14, belegene, im Grund- rolle Art. 599, Nutzungswert 8620 M., Gebäude- 
vuche vom Brandenburgertorbezirk, Band 9, Blatt steuerrolle Nr. 599, 85. K. 264. 26. 
Nr. 247 (eingetragene Cigentümerin am 16. No= Berlin, den 10. Sebruar 1927. 
vember 1926, dam Tags der Siro EN Vir Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt. 85. 
teigerungsvermerks: Srau Rosa ECijenstein, ged. 5 . 
Giporucha, in Berlin-Wilmersdorf), eingetragene 1004 Am 10. Mai 1927, vormittags 11 Uhr, an 
24% 4 ene 3,r Gerichtsstelle, Neue Friedrichstraße 13=14, 
Grundstück: Vorderwohnhaus mit rechtem und lin= 3 Stockwerk Zimmer Ar. 113-115, das in Ber- 
kem Seitenflügel, Hof und Garten, Gemarkung [i] Domminer Straße 32, belegene, im Grundbuche 
Berlin. Kartenblatt 10, Parzel!? 894/10, 4 a 80 "7 T Oh I<; gene, e 
, s vom Schönhausertorbezirk, Band 16, Blatt Nr. 
qm groß, Grundsteuermutterrolle Artikel 297, 453 (eingetragener Eigentümer am 15. Januar 
Nutzungswert 8030 M, Gobändessanerroils M 1927, dem Cage der Cintragung des VBersteige- 
297. . 87. R. Ss rungsvermerks: Mechaniker Koba, in Reval), ein- 
Berlin, den 11. Sebruar 1927. getragene Grundstück: a) Borderwohngebäude mit 
Amtsgericht Berlin-Mitte, Abteilung 87. sinkem Seitenflügel, Doppelquergebäude und zwei 
1001 Am 3. Mai 1927, vormittags 10,30 Uhr, an Höfen, b) Stall rechts im 2. Hofe, c) Werkstatt 
der Gerichtsstelle des Amtsgerichts Charlottenburg, links im 2. Hofe, Gemarkung Berlin, Kartenblatt 
Givilgerichtsgebäude, Amtsgerichtsplaß, Gimmer 96, Parzelle 98, 6 a 16 gm groß, Grundsteuermut- 
Nr. 251, 2. Stockwerk, das im Grundbuche von terrolle Art. 598, Nutzungswert 8040 M., Ge- 
Berlin-Grunewald, Band 17. Blatt 483 (einge= bäudesteuerolle Nr. 598. 85. K. 263. 26. 
tragene Eigentümerin am 22. Sanuar 1927, dem Berlin, den 11. Sebruar 1927. 
Tage der Eintragung des Beorsteigerungsvermerks: Amtsgoericht Berlin-Mitte, Abt. 85, 
137
	        
Top of page
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.