Path:
Volume Oeffentlicher Anzeiger 26. November 1927

Full text: Amtsblatt für den Landespolizeibezirk Berlin (Public Domain) Issue1927 (Public Domain)

Deffentlicher Anzeiger Nr. 3, 
4 b) der Schlächtermeister Gustav Agthe, 
Gerichtliche Angelegenheiten. Berlin, Lothringer Straße 32, 
c) Buchbindermeister Erwin Agthe, Berlin, 
Borladungen und Aufgebote. Zaiholnstrahe 91 veriroten Nam den 
5533 Aufgebot. Rechtsanwalt Dr. Perkuhn, Bertin, Ci= 
. sasser Straße 1, 
. „Die Ehefrau Anna Terrey, geborene Haaker, 5 dor Dr. P. E. Jansen, als gesetzlich bestell 
in Drewelow bei Spantekow, Kreis Anklam, hat ter Treuhänder der „Janus“, Hamburger“ 
beantragt, ihren Ehemann, den verschollenen Bersicherun <=Aktien- Gesellschaft in Ham 
Klempnermeister Karl Sohann Cerrey, geboren am | bur N EN jernstieg 18 
8. Guli 1880 zu Goldap, zuletzt wohnhaft in Berlin, eg, 77 ng S2 
Stolpische Straße 100, für tot zu erklären. Dor 96. der Steinseßmeister Johann Rempuszewski, 
bezeichnete Verschollene wird aufgefordert, sich Berlin = Hermsdorf, Auguste = Viktoric stran 
spätestens in dem auf den 1. Suni 1928, vormittags 9, vertreten durch eien REMIS 0n Da 
12 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Brunnen« Schoenlank. Berlin = Cege!, Derimer 
plaß, Gimmer 87, 3 Creppen, anberaumten Aus= Straße 6, 
gebotstermine zu melden, widrigenfalls die Todes- 7 a) &rau Emilie Rudolph, 
erklärung erfolgen wird. An alle, welche Auskunst b) Srau Luise Iugenkamp, geb. Rudolph, 
über Leben oder Cod des Berschollenen zu erteilen beide in Berlin, Prinzenallee 70-72, ver= 
vermögen, ergeht die Aussorderung, spätestens im treten durch den Rechtsanwalt Georg 
Aufgebotstermine dem Gericht Anzeige zu machen. Cevy Il in Berlin, Alexanderstraße 14 b, 
Berlin, den 31. Okt. 1927. 24.8.96.27.10. haben das Aufgebot folgender Urkunden be 
Amtsgericht Berlin-Wedding. antragt : 
5534 Aufgebot. Zu 1. des Teilhypotbekenbriefes über die im 
Die Srau Emilie Schön, geb. Karbe, in Berlin Grundbuch Dv Berlin = Reinickendor], 
N, Bellermannstraße 82-83, Hof, 2 Creppen, hat Band 14, Blatt 446 in Abteilung 111, 
beantragt, ihren Bruder, den verschollenen Ar= unter Nr. 15, für den Antragsteller ein- 
beiter Arnold &ranz Otto Karbe, geboren am getragene Ceilbypothek in Höhe von 
1. Dezember 1884 in Löwenberg (Mark), zuletzt 1375, M. 24. 8. 78. 27. 
wohnhaft in Berlin N 20, Prinzenallee 16, für tot Zu 2. des Hypothekenbriefes über die im Grund» 
zu erklären. Der bezeichnete Borschollene wird buch von Berlin=-Hermsdorf, Band 34, 
aufgefordert, lich spätestens in dem auf den 1. Suni Blatt 1020 in Abteilung lll, unter Nr. 5, 
1928, mitlags 12 Uhr, vor dem unterzeichneten Ge= für die Antragstellerin eingetragene Rest- 
richt, Brunnenplaß, Zimmer 87, 3. Stock, anbe- kaufgeldhypothek von 12 000 M. zu 5%%9 
zone unebene zu meiden: ENIRPEENT: jährlich verzinslich. 94. 5. 104. 27. 
ie Todeserklärung erfolgen wird. An alle, weiche | 4 . 00 957 : 
Auskunft über En oder Cod des Berschollenen Zu 3 Ne Siiprihakensrieses über Bie im Srund: 
zu erteilen SE ergeht dis Aufsor deu: 345 in Abteilung Ill, unter Nr. 3, für den 
smätesions im Ansgeposstermine m SeriM € Professor Dr. Alois Uhl in Berlin-Waid- 
zeige zu machen. III ZiETeT: mannslust eingetragene Hypothek von 
Berlin N20, den 2. November 1927. 3500, = M. 94. 5. 107. 27. 
Das Amtsgericht Berlin-Wedding. Zu 4. des Hypothekenbriefes über die im Grund= 
5535 Aufgebot. buch von Berlin=Heiligensee, Band 15. 
,. Der Schmied Paul Kupke, Berlin=Reinicken= Blatt Nr. 459, 460, 461 in Abteilung 111, 
dorf, Justusstraße 27, hui Zu 5, für Geil Fan Zr3e6ri0 
: die Witwe Sophie Warawski, geborene annenberg aus Heiligenjee eingetragen 
Bucezkowski, Sim Hörbersirahs 57 ver- Gesamtdarlehnshypothek von 
reten durc echtsanwal 7. Rüdiger, - ..w: Mente 
Erfurt, 40 en 7=9, 1 ? Zu 5. des Hypothekenbriefes über die im Grund- 
der Rechtsanwalt Hans Steiniß als Nach= buch von Berlin-Wedding, Band 158, 
laßpfleger für den Nachlaß .des verstorbenen Blat 3522 in Abteilung 1 uner 26: 9, 
Professors Dr. Alois Uhl, vertreten durch für die Sirma „Janus“ Hamdurger- Der- 
Rechtsanwalt Dr. Wangemann, Berlin, FennS eien Seieiiinan un „am“ 
riedrichstraße 93, urg eingetragene Darlehnshypothek von 
N die Me 7 Buchbindermeister Pauline 145.000,-- M., auf 36 203,31 GM. aufge- 
Agthe, geb. Stegemann, Berlin, Wilhelm- wertet. 24. 8. 109. 27. 
straße 119-120, zugleich als Generalbevoll» Zu 6. des Hypothekenbriefes über die im Grund- 
mächtigte der Wargarete Agthe, buch von Berlin-Hermsdorf, Band 117 
7093
	        
Top of page
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.