Path:
Volume Oeffentlicher Anzeiger 27. August 1927

Full text: Amtsblatt für den Landespolizeibezirk Berlin (Public Domain) Issue1927 (Public Domain)

566 
4001 Ueber das Bermögen des Kaufmanns Wal- angemeldeten Sorderungen anberaumt auf den 16. 
ter Weinkeller (Buch= und Schreibwarenhandlung) Sepfember 1927, vormittags 10 Uhr, vor dem 
in Charlottenburg, Sybelstr. 19, ist heute, am 18. Amtsgericht Charlottenburg, Amtsgerichtsplatz, 2. 
August 1927, 10,30 Uhr, von dem Amtsgoricht Stock, Simmer 254. 
Charlottenburg das Konkursverfahren eröffnet. Charlottenburg, den 15. August 1927. 
Borwaltor: Konkursverwalter Hinrichsen in Vor Gerichtsschreiber des Amtsgerichts, Abt. 40. 
Charlottenburg, Pestalozzistr. 57a. Grist zur An= 4006 on dem Konkur sverfahren über das Ber- 
meldung der Konkursforderungen und offener Ar= mögen der Alkmeyer & Luße GS. m, b. H., Char= 
rest mit Anzeigenpflicht bis 13. September 1927. [otienburg, Uhlandstr. 156, ist Termin zur Prüfung 
Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin der nachträglich angemeldeten Sorderungen anbe= 
am 21. Sepfember 1927, 11 Uhr, im Zivilgerichts- raumt auf den 16. Sepfember 1927, vormittags 
gebäude des Amtsgerichts Charlottenburg, Amts= 10,30 Uhr, vor dem Amtsgericht Charlottenburg, 
gerichtsplatz, 2. Stock, Zimmer 254. 40.N.186.27. Amtsgerichtsplatz, 2. Stock, Simmer 254. 
Charlottenburg, den 18. August 1927. Charlottenburg, den 15. August 1927. 
Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts, Abt. 40. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts, Abt. 40. 
5 , Xhrm 5 * 4067 3n dem Konkursverfahren über das Ber- 
4002 3n dem Konkursversahren über das Ver- .. . 
mögen der Papiergroßhandlung Keferstein & Co. mögen des Kaufmanns Hans Hartung in Charlot- 
in Berlin W 35, Lützowstraße 97, ist zur Prüfung ienburg, Ceonhardstr. 16, alleinigen Gnhabers der 
der nachträglich angemeldeten Sorderungen Cermin Sirma „Hans Hartung Buttergroß- 
auf den 30. August 1927, vormittags 10,39 Uhr, bandlung“ in Charlottenburg, Rönnestr. 24, ist 
vor dem Amtsgericht in Berlin-Schöneberg, Gru= Termin-zur Prüfung der nachträglich angemeldeten 
newaldstraße 66-67, Zimmer 58, anberaumt. Sorderungen anberaumt auf den 16. Sepfember 
Borlin-Schöneberg, den 10. August 1927 1927, 11 Uhr, vor dem Amtsgericht Charlotten= 
Dar Gorihisschroib d A( i „icht Abt burg, Amtsgerichtsplat, 2. Stock, Simmer 254. 
er Gerichtsschreiber des Amtsgerichts, Abt. 9. Charlottenburg, den 8. August 1927. 
4003 In dem Konkursverfahren über das Ber- Dor Gerichtsschreiber des Amtsgerichts, Abt. 40. 
mögen des Kaufmanns Arnold Meyer, Alleinin- ... . 
habers der handelsgerichtlich nicht eingetragenen 4008 In dem Konkursverfahren über das Ber- 
Jirma Strumpfhaus „Lilly“, Inh. Arnold mögen des Kaufmanns und Bürstenfabrikanten 
Meyer in Charlottenburg, Uhlandstr. 104, und in Walter Scheffler, N 65, Togostr. 76, ist zur Prü- 
Bln.-Schöneberg, Kolonnenstr. 9a, ist infolge eines jung der nachträglich angemeldeten Sorderungen 
von dem Gemeinschuldner gemachten Zwangsver= Termin auf den 16. Sepfember 1927, mittags 12 
gleichsvorschlags Termin auf den 5. Sepfember Uhr, vor dem Amtsgericht Berlin-Wedding, Ber= 
1927, 10 Uhr, vor dem Amtsgerichte in Charlotten= lin N 20, Brunnenplatz, anberaumt. 
burg, Amtsgerichtsplatz, 2. Stock, Zimmer Nr. 254, Berlin N 20, den 16. August 1927. 
anberaumt. Der Vergleichsvorschlag und die Cr-= Amtsgericht Berlin-Wedding, Abt. 6. 
klärung des Gläubigerausschusses sind auf der Ge= 4009 3a dem Konkursversahren über das Ber- 
richtsschreiberei des Konkursgerichts zur Einsicht 1091 des Kausmanns Sriedrich Wehrmann in 
ver "Beteiligten niedergelgt. (Der Cermin ist auch Berlin-Wilmersdorf, Ludwigkirchstr. 6, alleinigen 
zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Sorde- Znhabers der handelsgerichtlich eingetragenen Fir= 
rungen bestimmt.) ma Wehrmann & Co., Dachpappen-&Sabrik und 
Choriottenburg, den 20. August 1927. Ser der naDrWIG angemelßoten Sorbe- 
Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts, Abt. 40. rungen anberaumt auf den 19. Sepfember 1927, 
4004 3n dem Konkursverfahren über das Ber- vormittags 10 Uhr, vor dem Amtsgericht Charlot= 
mögen des Kaufmanns Wilhelm Schober, Inhabers tenburg, Amtsgerichtsplaß, 2. Stock, Zimmer 254. 
eines Seinkostdetailgeschäfts, Charlottenburg, Net= Charlottenburg, den 15. August 1927. 
tolbeckstraße 12-13, ist Termin zur Prüfung der Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts, Abt. 40. 
nachträglich angemeldeten Sorderungen anberaumt 4010 3n dem „Konkursverfahren über das Ber- 
auf den 16. Sepfember 1927, vormittags 10 Uhr, mögen der verwitweten Srau Martha Hoffmann, 
vor dem Amtsgericht Charlottenburg, Amtsge= geb. Koppe, in Strausberg in der Mark, Kaiser- 
richtsplatz, 2. Stock, Gimmer 254. straße 139-140, persönlich haftender Gesellschaf= 
Charlottenburg, den 16. August 1927. [7m der offenen Handoiogeseismel 32 smann 
I. ; 8 : unte in Berlin-Wilmersdorf, ist Termin zur 
zu Gerichtsschreiber des Amtsgerichts, Abt. 40. Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderun 
)05 Sit dem Konkursverfahren über das Beor- gen anberaumt auf den 21. Sepkember 1927, vor= 
mögen des Kausmanns Paul König, alleinigen In= mikkags 9,45 Uhr, vor dem Amtsgericht Charlot-= 
habers der Sirma Bollmann & Grau, in tenburg, Amtsgerichtsplatz, 2. Stock, Simmer 254. 
Charlottenburg, Kuno=Fischer=Str. 13 (Chemika- Charlotionbu: den 18. August 1927. ; 
lien, Oele), ist Termin zur Prüfung der nachträglich Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts, Abt. 49.
	        
Top of page
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.