Path:

Full text: Amtsblatt für den Landespolizeibezirk Berlin (Public Domain) Issue1927 (Public Domain)

534 
Wagehäuschen, Gemarkung Berlin, Kartenblatt dessen Chefrau Martha Weiß, geb. Suchs, beide in 
24, Parzelle 2443/188 und 2444/188, 12 a 98 gm Prag wohnhaft), eingetragenen Grundstücks: Char= 
groß, Grundsteuermutterrolle Art. und Gebäude= lottenburg, Rankestr. 27, Ce Augsburger Straße, 
steuerrolle Nr. 3412, Nutzungswert 2970,-- M. ECckwohnhaus mit Hofraum, Gemarkung Charlot= 
Berlin N 20, d. 21. Guli 1927. 6.K.40.26.3u79. tenburg, Kartenblatt 7, Parzelle 3420/28 und 3490! 
Das Amtsgericht Berlin-Wedding, Abt. 6. 28, 7 a 85 gm groß, Grundsteuermutterrolle Art. 
3784 Am 30. September 1927, vormittags 11 Uhr, 3426, Nutzungswert 26 710 M., Gebäudesteuerrolle 
an der Gerichtsstelle, Neue Friedrichstraße 13-14, Nr. 3393. 14. K. 271. 26. 
3. Stockwerk, Zimmer Nr. 113=115, das in Berlin, Charlottenburg, den 1. August 1927. 
Elisabethufer 27, belegene, im Grundbuche von der Das Amtsgericht, Abt. 14. 
Luisenstadt, Band 53, Blatt Nr. 2601 (eingetra= 3788 Am 22. Oktkober 1927, vormittags 10 Uhr, 
gene Cigentümerin am 22, Juni 1927, dem Tage der an der Gerichtsstelle, Ningstraße 9, Zimmer Nr. 
Cintragung des Versteigerungsvermerks: &rau 110, der Bruchteil des Paul Chiesler an dem im 
Susi Nudich, geb. Sachs, zu Wien), eingetragene Grundbuche von Berlin=Lichterfelde, Band 130, 
Grundstück: a) Borderwohnhaus mit rechtem und Bl. 3870 (eingetragene Cigentümer am 3. Juni 
linkem Seitenflügel und unterkellertem Hof, b) Stall 1927, dem Cage der Cintragung des Bersteige= 
u. Remise quer, Gemarkung Berlin, Kartenbl. 46, rungsvermerks: a) Landschaftsgärtner Richard 
Parzelle 797/264, 6 a 89 gm groß, Grundsteuer= Netker, b) Fahrradhändler Paul Chiesler, zu 
mutterrolle Art. 5166, Nutzungswert 11 160 M., gleichen Anteilen), eingetragenen Grundstück: Acker 
Gebäudesteuerrolle Nr. 666. 85. K. 96. 27. an der Ahorn= Ecke Grenzstraße, Gemarkung Ber= 
Berlin, den 29. Guli 1927. lin=Lichterfelde, Kartenblatt 4, Parzelle 1098/43, 
Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt. 85. 27 a 17 gm groß, Reinertrag 1,31 Caler, Grund= 
3785 Am 29, September 1927, vormittags 11,30 steuermutterrolle Art. 3870. Der Cermin vom 
Uhr, an der Gerichtsstelle, Berlin SW 11, 10. Sepfember 1927 wird aufgehoben. 7.8K.43.27. 
Möckernstraße 128-130, Zimmer Nr. 181, [, das Berlin=Lichterfelde, den 27. Juli 1927. 
im Grundbuche von Berlin=-Lichtenrade, Band 89, Das Amtsgericht. 
Blatt Nr. 2677 (eingetragener Eigentümer am 29, 3789 Am 18. November 1927, vormiktags 10,15 
Juni 1927, dem Tage der Eintragung des Ber= Uhr, an der Gerichtsstelle, Neukölln, Berliner 
steigerungsvermerks: Maurer Wilhelm Cobjing zu Straße 65-69, Zimmer Nr. 70, das im Grundbuche 
Berlin), eingetragene Grundstück: Gemarkung von Neukölln, Band 136, Blatt Nr. 3787 (einge= 
Berlin-Lichtenrade, Kartenblatt 1, Parzelle 8993/ tragene Eigentümerin am 18. Mai 1927, dem Cage 
133, 8994/133, 9005/139, Ackerland an der Nuthe= der Cintragung des Bersteigerungsvermerks: Srau 
straße, 1121 qm groß, Reinertrag 1,10 Taler, Marry Brockmann, geb. Aloszkowicz, in Nowark 
Grundsteuermutterrolle Art. 2695. 9.K.52.27.2. N.5.), eingetragene Grundstück: Neukölln, Aller= 
Berlin SW 11, den 14. Zuli 1927. straße 13=14, Ccke Schillerpromenade 29, Gemar= 
Das Amtsgericht Berlin-Cempelhof. kung Neukölln, Kartenblatt 2, Parzelle 4940/37 
3786 Am 11. Okkober 1927, vormittags 10 Uhr, eic., 8,99 a groß, Grundsteuermutterrolle Art. 3973, 
an der Gerichtsstelle, Amtsgericht Charlottenburg, Nutzungswert 16 100 M., Gebäudesteuerrolle Nr. 
Givilgerichtsgebäude, Amtsgerichtsplat, Zimmer 2815. . 21. K. 60. 27. 
Nr. 251, 2. Stock, das im Grundbuche von Berlin= Neukölln, den 25. Guli 1927. 
Heerstraße, Band 17, Blait 468 (eingetragener Das Amtsgericht. 
Cigentümer am 2. Wärz 1927, dem Tage der Ein= 3790 Am 25. November 1927, vormittags 10,15 
tragung des Versteigerungsvermerks: Dr. Adolf Uhr, an der Gerichtsstelle, Neukölln, Berliner 
Krümmer in Charlottenburg), eingetragene Grund= Straße 65-69, Zimmer Nr. 70, 2 Cr., das im 
stück: Am Machandelweg und Wacholderweg, Ge- Grundbuche von Neukölln, Band 27, Blatt Nr. 
markung Berlin-Heerstraße, Kartenblatt 1, Par= 886 (eingetragener Cigentümer am 2. Juni 1927, 
zelle 966/48, 964/48, 914/48, 25 a 60 gm groß, dem Cage der Cintragung des Versteigerungsver= 
Reinertrag 2*/,,) Caler, Grundsteuermutterrolle2 merks: der Bank= und Viehkommissionär Cdmund 
Art. 7941, Gebäudesteuerrolle nicht veranlagt. Lomer in Berlin=&riedenau), eingetragene Grund- 
Charlottenburg, den 20. Zuli 1927. 14.K.19.27. stück: Neukölln, Steinmetzstr. 117, Vorderhaus mit 
Das Amtsgericht, Abt. 14. Nebengebäuden und Hofraum, Gemarkung Neu- 
3787 Am 18. Oktober 1927, vormittags 10,30 Kölln, Kartenblatt 2, Parzellen 2105/27, 1952/27, 
Uhr, an der Gerichtsstelle des Amtsgerichts Char- 1922/27, 1936!27, 68 am, 21 am, 35 qm, 1 a 
lottenburg, Zivilgerichtsgebäude, Amtsgerichtsplat, 22 9m groß, Grundsteuermutterrolle Art. 1316, 
Zimmer Ar. 251, 2. Stockwerk, die dem Kaufmann Nußungswert 1458,-- M., Gebäudesteuerrolle Nr. 
Emil Weiß zustehende ideelle Hälfte der im Grund= ***- . m 21. K. 67. 27. 
buche von Berlin-Charlottenburg, Band 122, Neukölln, den 26. Suli 1927. 
Blatt4473 (eingetragene Eigentümer am 15. Januar Das Amtsgeoricht, Abt. 21. 
1927, dem Cage der Eintragung des Bersteige= Konkurssachen. 
rungsvermerks: a) der Kaufmann Emil Weiß, db) , 3791 Uober das Vermögen der Paul Riedel Le-
	        
Top of page
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.