Path:
2.

Full text: Lucie Höflich / Thiess, Frank (Rights reserved - Rights managed by VG Wort (§ 51 VGG))

Vitalität 13 
ihr künstlerisches un d menschliches Fundament. Ihr So- 
Sein, in jeder Stunde, im Schlafe wie im Wachen, auf der 
Bühne, wie im Leben. War es bei den Schauspielern der 
andern Kategorie eine Frucht des Bodens, deren Herbheit 
oder Süße ihnen die einmalige Kontur gab, so ist es bei 
Lucie Höflich der Erdboden selber, der so reich ist, daß 
hunderte von Früchten aus ihm quellen können. Ja, gerade 
sein Reichtum, seine Fruchtbarkeit ist seine Schönheit. Mit 
einem Worte, dieses Fundament ist die Vitalität. 
Es besteht für mich kein Zweifel, daß Lucie Höflich die 
vitalste Schauspielerin ist, die es heute nicht nur in Berlin, 
sondern wahrscheinlich auc<h in ganz Deutschland gibt (nahe 
fommt ihr Agnes del Sarto in Bremen). Und wenn es 
überhaupt möglich ist, das Absolute in ihr empirisch zu be- 
stimmen, nicht seine Ausdehnung (also Richtung und Tiefe), 
sondern seinen Kern, so dürfen wir sagen: diese Vitalität 
ist das Absolute. Aus ihr strömt die Energie des Schaffens, 
strömt die Kunst der Verwandlung, strömt die Wucht irgend 
eines Moments, strömt Grausamkeit, Teufelei, Härte, strömt 
Lebenstollheit, Unschuld, Reinheit, Süße. Eine Urgesund- 
heit, ein unaufhörlich sprudelnder Quell von Kraft. Ganz 
unermüdli< und, physisch wie künstlerisch, im leßten Akt 
no< so frisch und farbig wie im ersten. Oder umgekehrt.
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.