Path:
Der Berlinischen Urkunden zweite Abtheilung: die Zeit der baierischen Fürsten von 1324 bis 1373

Full text: Urkunden-Buch zur Berlinischen Chronik / Voigt, Ferdinand (Public Domain)

56 1531 
bund derme von eyme swyne von eyner mandel &ro= einer Mandel Groschen für zwei Pfenninge geben. Ferner 
schen vor twe pennin>e. Ouk schal de kuter den soll der Wurstmacher den Genossen allerlei Biel) schlachten, 
Fumpen slachten allerley vee, alz von older recht ist, wie von Alters recht ist, und das Viel) , das sie kaufen, 
vnde dat vee dat sy kopen dat schal der kuter halen soll der Wurstmacher holen und bei sich einstellen , wie von 
vnde houen alz von older recht ist. Weret ouk dat Alters Necht ist. Endlich, widerseßte sich dem der Wurst- 
der kuter wederstrefich were vnde wolde die vor>&e- macher und wollte er die vorstehenden Gerechtsamen nicht 
schreuen rechticheit nit holden, so scolen die kumpen halten, so sollen die Genossen die Rathmannen zu Hülfe 
thu hulpe nemen die Rathmannen; die scholen en vn= mnehmen ; die sollen ihn unterweisen, daß er Recht und Ge- 
derwisen dat he holde rechticheit vnde >esette alsz vor» seß halte, wie vorgeschrieben steht. Deß zur Kenntniß und 
teschreuen steit. Des tu eyner kentnüsse vnd orkunde BVWBeglaubigung haben wir Rathmannen unsrer Stadt Ju- 
bebben wy Ratmanne vnser stat segel laten hangen siegel vor diesen Brief hängen lassen. Gegeben zu Cöln 
vor dessen brief. Datum Collen anno domini im Jahre des Herrn 1331 am Mittwoch nach Lätare. 
MCCCXXAI feria quarta post letare ierusalem. 
Fidicin, dipl. Veitr. IV. S. 12ff. -- Berl. Ehronik. S. 74f 
AIV 
Zehn Vischöfe ertheilen der St. Georgi- Capelle bei Berlin einen 40 tägigen Ablaßbrief, am 
12. Mai 1331. 
Vniversis St. Matris Ecclesie filiis, ad quos Allen Söhnen der h. Mutterkirche, zu denen dieser 
Pregentes litere pervenerunt, Nos miseratione divina Brief gelangt, entbieten wir Gervillus, Bischof von 
Gervillus Bellonicavi, Gervillus Auribaves. Beauvais, Gervillus von Orleans, Apostolus 
Apostolus Nicopoli, Johannes Serbiens. von Nicopoli,; Johannes von Sarzana, Almanu- 
Almannus Suavens. Jordanus Bobien. Bo- nus von Sovanay Jordan von Bobbio, Bonifa- 
nifacius Solicitanens. Melocius Galepoli- cius von Solsona, Melocius von Galipoli, Ra- 
tans. Radulphus Serbiens. et Benedietus dulphus von Segni und Benedictus von Corte 
Cordicens. Episcopi, Salutem in Domino sem- ewiges Heil in dem Herrn. Da wir alle, wie der Apostel 
piternam. Quoniam ut ait Apostolus, omnes stabi- sagt, vor Christi RNichterstuhl stehen werden, zu empfangen, 
mus ante Tribunal Christi recepturi prout in corpore je nachdem wir auf Erden Gutes oder Böses gethan haben, 
gessimus Sive bonum suerit Sive malum, oportet nos sv ist es nothwendig, dem Tage der letzten Erndte mit 
igitur diem messionis extreme misericorditer operi- barmherzigen Werken entgegen zu gehen. Demnach trachte 
bus prevenire. Sic studeat unusquisque id seminare ein Jeder, das auf Erden zu säen, was dereinst im Him- 
in terris, quod cum multiplicato fructu reddente Do- mel, indem der Herr vergilt, mit tausendfältiger Frucht 
mino colligi dignoscat in celis, quoniam qui parecee eingesammelt werden soll; da, wer kärglich säet , auch kärg- 
Seminat parce et metet, Kt qui Seminat in bene- lich erndten , und wer im Segen säet, vom Segen auch 
dictionibus, de benedictionibus et metet vitam eter- das ewige Leben erndten wird. Jndem wir also wünschen, 
nam. Cupientes igitur, ut Ecclesia Sancti daß die Hospitalkir<e zu St. Georgen in Berlin, 
Georgii Hospitalis Berlin Brandenburgensis brandenburgischer Divcese, mit angemessener Ehre be- 
Dioeces. congruis honoribus frequentetur, et a sucht und von den Christgläubigen beständig hochgeachtet 
Christi fidelibus jJugiter veneretur, omnibus vere werde, gewähren wir Allen, die ihre Sünde wahrhaft be- 
Penetentibus et confessis, qui ad dictam Ecclesiam fennen und bereuen, wenn sie besagte Kirche und Hospital 
et Hospitales, in omnibus et Singulis festis Saneto- amn allen und jeden Festen der Heiligen, denen dort Altäre 
rum, quorum nomine altaria habentur in eadem, et geweiht sind, und am Weihfeste jener Kirche, und an allen 
in dedicatione illius Ecclesie, ac in aliis Festis infra andern unten verzeichneten Festen, als am Feste der Geburt 
Seriptis, videlicet Natalitis Domini, Circumeisionis, des Herrn, der Beschneidung, Epiphaniä, des Charfrei- 
Epiphanie, Parasceves, Pasche, Pentecoste, Trimi- tages, zu Ostern, Pfingsten, Trinitatis, am Feste des Leibes 
tatis, Corporis Christi, inventionis et exaltationis des Herrn, der Auffindung und Erhöhung des h. Kreuzes, 
Sancte Crueis , in. omnibus et Singulis festis B. Marie amn allen und jeden Festen der h. Jungfrau Maria, des h. 
Virginis, St. Michaelis Archangeli, Nativitatis et Erzengels Michael, der Geburt und Enthauptung des 
decollationis B. Johannis Baptiste, beatorum Petri bh. Johannes des Täufers, der hh. Apostel Petrus und 
et Pauli Apostolorum et omnium aliorum Sanctorum Paulus und aller andern hh. Apostel und Evangelisten, 
Apostolorum et Evangelistarum, Sanctorum quoque ferner der hh. Märtyrer Stephanus, Laurentius, Vincen- 
Stephani, Laurentit, Vincentii Martyrum, Sancto- tius, der hh. Bekenner Martinus, Nikolaus, Augustinus, 
rum Martini, Nicolai, Augustini, Bernhardi, Bene- Bernhardus, Benedictus und Hieronymus, der hh. Maria 
dieti et Hieronymi Confessorum, Sanctarum Marie Magdalene, Katharina, Margaretha, Cäcilia, Agnes und 
Magdalene, Catharine, Margarethe, Cecilie, Agnetis der eilftausend Jungfrauen, am Tage Aller Heiligen und 
et undecim millium Virginum, In commemoratione Aller Seelen, und an den Octaven genannter Feste, die 
omnium Sanctorum et animarum, Kt per octayas DOctaven haben, ferner an jedem einzelnen Sabbath und 
r 
 .*»
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.