Path:
Laubhölzer

Full text: Späth-Buch 1720-1920 / Späth, Hellmut L. (Public Domain)

Rhamnus L. Kreuzdorn, Ohndorn, 36. rupestris Scop. Felsenfaulbaum. 
Faulbaum. ‘ (Rhamnac.) Ein niedriger Gebirgsstrauch mit kleinen, rund“ 
Ihrer schönen, recht verschiedenartigen Be- lich-ovalen, mattglänzenden, etwas graugrünen 
laubung wegen liefern die meist grosse Sträucher Blättern. 
bildenden Arten und Formen dieser Gattung ein 1: 
schätzenswertes Material für Gehölzgruppen. 6. saxatilis dumosa hort. na a 
; ; : u Niedriger, sehr dichtzweigiger Strauch mit 
Alle haben unscheinbare, kleine, meist grün- klei diich dunkeleränen. Blätte 
liche Blüten im Frühsommer, denen im Herbst einen, -rundiichen,. Cunkelgrüne AET N. 
schwarze oder dunkelbraune Beeren folgen. LT 49. tomentella Benth. L. Späth 1902. 
29. alnifolia L’Herit. Eine hübsche, doch wenig bekannte kalifornische 
Niedriger nordamerikanischer Strauch, hübsch Art, die durch den zarten Farbenton ihrer Bes 
belaubt mit grossen, elliptischen Blättern, laubung auffällt. Die 6 bis 10 cm langen schmal 
. elliptischen Blätter sind oberseits hellgraugrün 
I. alpina L. Alpenohndorn. und unten bläulich weissfilzig. 
Schöne grossblättrige Belaubung. vn'r 
. U S A 12. utilis Dene. 
9. alpina grandifolia Dipp. (imeretina Booth). Ein nordchinesischer Strauch, der angenehm its 
Die sehr grossen Blätter sind oberseits dunkel- Auge fällt durch seine hübsche, hellgrüne, - bis 
grün, unten heller grün. .. tief in den Herbst haftende Belaubung. 
"41. californica Eschsch. 
Immergrüner Strauch mit länglich- lanzettlichen, Rhododendron L. Alpenrose. 
mattglänzenden, oberseits - dunkel-, {unten hell- (Ericaceae.) - 
grünen Blättern an schokoladebraunen Zweigen. a) Immergrüne: 
4. cathartica L. Gemeiner Kreuzdorn. hybridum. | | 
Guter Heckenstrauch, Unter unseren immergrünen Gehölzen nehmen 
54. Cathartica caucasica Kusnezow.  eelar 02 eiren ga Dervorragenden Pa 
Von einem‘ russischen Botaniker erhaltene kau- Alljährlich bel iche Blüt 8 Mai und il 
kasische Form des Kreuzdorns. Anjährliche, überreiche BHite‘ im Val Un „Juni 
in den herrlichsten Farber, sowie prächtig 
83. chlorophora Dene. dunkelgrüne Belaubung machen sie in Gruppen 
Schön dunkelgrün belaubter, hoher Strauch. wie : auch als Einzelpflanzen ausserordentlich 
24. dahurica Pall. wirkungsvoll. 
Blätter . hellgrün, bis ‚15 cm lang, länglich- 240. azaleoides Desf. 
lanzettlich, an leicht ‘ überhängenden Zweigen. Graugrün belaubt, im. Juni bedeckt mit Dolden- 
Bis 3m hoch werdender Strauch. trauben von 4—5 cm breiten, weissen, rosalila 
.„Erythroxylon Pall. überhauchten, wohlriechenden Blüten. 
Sparrig wachsender Strauch mit schmalen, läng- 210, catawbiense Michx. 
lichlanzettlichen ‚oder _verkehrt-schmallanzett- Hübsch hellgrün belaubte Art der östlichen Ver 
lichen Blättern, der ungefähr 1% bis 2 m Höhe einigten Staaten. Lilakarminfarbene : Blüten- 
erreicht. . dolden im Mai-Juni. 
Se frangula L. Gemeiner Faulbaum, Pulver- 241. Govenianum Sweet (catawb. X nudifl.) 
18° Belaubung frischgrün. Wuchs Kräftig, buschig. 
Big m hoher Strauch: Blüten lila, wohlriechend, in Doldentrauben, 
25, Irangula aspeniifolia hort. musc. Knospen purpurn, im Juni. 
Die fein zerschlitzte Belaubung dieser Form ist x 
von ausserordentlich zierender Wirkung, nr hirsutum L. Almenrausch. - a 
*15, hybrida L’Herit egen 1 m hoch werdend, dichtzweigig und 
vr rn - -blättrig. Im Juni reich besetzt mit kleinen, 
Dichtzweigiger, sparriger Strauch, schön be-' ; ; : . 
laubt mit zirka‘ 7 cm langen, ‚ovaleiförmigen, giockigen, rosakarminfarbigeh Blüten, 
gunkelgrünen; meist bis zum Frühjahr haften- 209, maximum L. N 
en Blättern: Grosser Strauch des östlichen Nordamerika mit 
*3, hybrida Billiardii Lav. bis 13.cm langen, schmalelliptischen, dunkel 
Form der vorigen mit eilandzettlichen, etwas grünen Blättern und gegen 4 cm breiten, zart‘ 
glänzenden Blättern. fleischfarbenen Blüten im Juni. 
27. infectoria L. _Färberkreuzdorn. 299. Metternichii S. et Z. 
In ’den Gebirgen Südeuröpas heimischer, 3 m Gedrungen wachsende Art Nordjapans mit 
hoher, sparriger Strauch mit elliptischen oder lichtgrüner Belaubung. Blüten glockig, 5 cm 
ovalen ‚Blättern ‚an weichhaarigen Trieben. breit, hellrosa mit grünem. Saftmal, in lockerer 
31. japonica Maxim. Doldentraube. im Juni bis Juli. 
Dem Rh. ‚cathartica nahestehender, sparriger 243, myrtifolium Lodd. (hirsutum X puneta* 
Strauch mit langverkehrt-eiförmigen, hellgrünen tum.) 
Blättern. Dem Rh. Wilsonii hort. ähnlich, doch Blätte® 
13. Purshiana DC. kürzer und breiter. Blüten glockig, 2 cm breit 
Schöne, grossblättrige Belaubung. karminrosa. im Juni. 
*50. Purshiana intermedia Koehne. L. Späth 246. parvifolium Adams. . 
1898. Kleiner, aufrecht wachsender Strauch Sibiriens 
Hübscher Strauch von dichtbuschigem . Wuchse mit kleinen, länglichlanzettlichen, dunkelgrünch 
mit graugrüner  Belaubung an rotbraunen Blättern und kleinen karminroten Blütendold 
Trieben.‘ im März. 
A Als Baumfchule bepflanzt über 1000 preuß. Morgen = 250 Hektar 
MIA
	        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.